von 4P|Team,

Nintendo Switch ausschalten: Im Dock- oder Handheld-Modus

Ratgeber (Ratgeber) von
Ratgeber (Ratgeber) von - Bildquelle: Nintendo


Da sich im Menü augenscheinlich nur eine Option für den Standby-Modus befindet, stellen sich Switch-Fans immer wieder folgende Frage: Wie kann man die Nintendo Switch ausschalten? Das vollständige Abschalten der Konsole ist zwar grundsätzlich möglich, aber leider nicht so intuitiv wie viele Nutzer es gerne hätten. Direkt mit dem Controller ist das Ausschalten der Nintendo Switch nämlich nicht möglich.

Nintendo Switch: Ausschalten oder Standby?



Wenn man in die Nutzeroberfläche der Nintendo Switch navigiert, stellt man fest, dass sich die Konsole dort nur in den Standby-Modus versetzen lässt. Dieser lässt sich im Dock durch einen Druck auf den Power-Knopf der Konsole aktivieren.

Im Standby-Betrieb werden der Bildschirm sowie die Controller ausgeschaltet. Die Konsole verbraucht dadurch deutlich weniger Strom. Gerade bei einer intensiven Nutzung sollte man der Nintendo Switch jedoch von Zeit zu Zeit eine richtige Auszeit gönnen und diese ganz ausschalten. Dies schont den Akku und erhöht somit die Lebensdauer der Konsole.

Wer seine Nintendo Switch nach der Nutzung komplett vom Stromnetz trennen möchte, muss das Gerät also nicht nur in den Standby-Modus versetzen, sondern es vollständig ausschalten. Dies geht allerdings nur im Handheld-Modus oder direkt an der Docking-Station, wenn sich die Konsole gerade im TV-Modus befindet.

Nintendo Switch mit Controller ausschalten: Geht das?



Die Konsole kann man nur direkt über das Tablet vollständig abschalten. Mit den Controllern lässt sich die Nintendo Switch nicht ausschalten. Dies gilt sowohl für die Joy-Con-Controller als auch Pro Controller. Egal ob die Konsole dabei gerade im Dock oder als Handheld genutzt wird – die Vorgehensweise ist immer gleich:

  1. Zuerst muss der Power-Knopf an der Oberseite des Tablets so lange gedrückt werden, bis das Menü erscheint.
  2. Anschließend navigiert man zum Punkt „Power-Optionen“.
  3. Hier hat man die Wahl zwischen „Neu Starten“, „Ausschalten“ oder „Schließen“.
  4. Um die Konsole richtig abzuschalten, wählt man die Option „Ausschalten“.
  5. Abschließend muss die Eingabe mit einem Druck auf die Taste „A“ bestätigt werden.
  6. Die Nintendo Switch wurde nun vollständig ausgeschaltet und kann bei Bedarf jederzeit wieder eingeschaltet werden.
Häufig kommt diesbezüglich die Frage auf, ob die Nintendo Switch im ausgeschalteten Zustand überhaupt lädt. Was Nutzer oft nicht wissen: Man kann die Nintendo Switch ausschalten und laden. Hierfür muss das Tablet nur mit der Dockingstation verbunden oder per Netzteil an die Steckdose angeschlossen werden. Ob die Konsole eingeschaltet, im Standby-Modus oder komplett ausgeschaltet ist, spielt beim Aufladen keine Rolle.