von Sören Wetterau,

Assassin's Creed Red & Star Wars Outlaws: Ubisoft grenzt den Release weiter ein

Assassin's Creed Red (Action-Adventure) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Mit Star Wars Outlaws und Assassin's Creed Red hat Ubisoft zwei heiße Eisen im Feuer, die bislang noch ohne Releasetermin sind. Das könnte sich aber schon bald ändern, denn mittlerweile hat Ubisoft klargestellt, wann mit einer Veröffentlichung der beiden Spiele zu rechnen ist.

Assassin's Creed Red dürfte dabei von besonderem Interesse sein, da seit dem letzten großen Serienteil bereits über drei Jahre vergangen sind. Das im Oktober 2023 veröffentlichte Assassin's Creed Mirage war bekanntlich nur eine Art Spin-Off, während der kommende Ausflug in das feudale Japan der nächste Hauptableger der Reihe werden wird. Allerdings müsst ihr euch noch ein wenig gedulden. 

Assassin's Creed Red & Star Wars Outlaws: Release in den nächsten Monaten geplant

Dies geht zumindest aus dem aktuellen Geschäftsbericht von Ubisoft hervor, zu dem sich auch CEO Yves Guillemot äußerte. Für das kommende Geschäftsjahr, welches vom 1. April 2024 bis zum 31. März 2025 läuft, erwartet der Publisher, so fassen es die Kollegen von VGC zusammen, ein "vielversprechendes Portfolio", welches von zwei Schwergewichten angeführt wird. Auf der einen Seite Star Wars Outlaws, das noch 2024 erscheinen soll und laut Guillemot "ein großer Meilenstein in der Videospielindustrie sein dürfte".

Assassin's Creed Red wiederum soll ebenfalls im nächsten Finanzzeitraum erscheinen. Allerdings lässt sich Guillemot hier nicht auf 2024 festlegen, weshalb ebenso eine Veröffentlichung im Frühjahr 2025 eine Option ist. "Wir freuen uns darauf, das ganze Spektrum der kreativen Fähigkeiten von Ubisofts Teams zu enthüllen, die hart daran arbeiten, diese Spiele erfolgreich zu gestalten, um die Erwartungen der Spieler zu erfüllen", heißt es von Ubisofts Chef abschließend.

Wann die genauen Releasetermine verraten werden, bleibt derweil noch abzuwarten. Gerüchten zufolge könnte es aber bei Star Wars Outlaws schon bald losgehen: Laut dem in der Regel gut informierten Insider Tom Henderson ist das von Massive Entertainment entwickelte Open-World-Spiel derzeit für die erste Hälte von 2024 geplant. Sollte das der Fall sein, dann dürfte bald ein festes Datum enthüllt werden.

Herbst oder Frühjahr für Assassin's Creed Red

Das wiederum könnte bedeuten, dass Assassin's Creed Red ebenfalls für das laufende Jahr vorgesehen ist. Immerhin hat sich Ubisoft in der Vergangenheit kaum das lukrative Herbst- und Weihnachsgeschäft mit Assassin's Creed entgehen lassen, wie die letzten Releases offenbaren:


Es ist demnach nicht völlig abwegig, dass Assassin's Creed Red im Oktober oder November 2024 erscheinen wird. Offiziell bestätigt ist das allerdings bisher nicht. Entwickelt wird der jüngste Serienteil übrigens vom Odyssey-Studio Ubisoft Quebec unter der Leitung von Creative Director Jonathan Dumont.

Assassin's Creed Red wird euch dieses Mal allerdings nicht ins Antike Griechenland führen, sondern ins feudale Japan. Angeblich schlüpft ihr dort in zwei verschiedene Rollen: Einerseits wird es Spekulationen zufolge eine weibliche Protagonistin geben. Andererseits soll sich Assassin's Creed Red Red auch um die Geschichte des Samurais Yasuke drehen.
Quelle: VGC, Insider Gaming

Kommentare

Sunblaster schrieb am
nawarI hat geschrieben: ?09.02.2024 11:03 Mirage soll gefloppt sein? Ich kann mich jetzt nur an diese News erinnern, demnach es "der größte Next Gen-Launch" sein soll:
https://www.4players.de/4players.php/sp ... isoft.html
Das war keine große Leistung. Ubisoft hat auf dem Next Gen Markt von Beginn an schlecht performt. Ungewöhnlich ist das Ubisoft bis heute keine offiziellen Verkaufszahlen des Spiels angegeben hat (Meist bedeutet das nichts Gutes). Inoffizielle Schätzungen gehen davon aus, das es seine Produktionskosten wieder reingebracht hat. Das muss aber nicht heißen, das es ausreichend Gewinn gemacht hat um als Erfolg zu gelten.
Sunblaster schrieb am
Eirulan hat geschrieben: ?09.02.2024 11:11
Sunblaster hat geschrieben: ?09.02.2024 10:46 Ubisoft braucht mal wieder einen Winner.
Prince of Persia
Prince of Persia war zwar qualitativ deutlich hochwertiger, als für Ubisoft Spiele typisch ist, hat aber nur 300000 Einheiten verkauft (Stand Ende Januar). Ubisoft wertet es daher als kommerziellen Misserfolg.
Eirulan hat geschrieben: ?09.02.2024 11:11
Sunblaster hat geschrieben: ?09.02.2024 10:46 Skull and Bones
1.) noch gar nicht draußen
2.) wird das doch ein Quadruple-A Release :D
Das ist ja der Witz, daran.
ZackeZells schrieb am
nawarI hat geschrieben: ?09.02.2024 14:09
Das Auge isst halt doch mit.
Ich hab auch viel gutes von Axiom Verge und Blasphemous gehört, angeblich extrem gute Metroidvanias, aber den Grafikstil finde ich dort so potthässlich, dass ich das auch keine 15 minuten ertrage.
Axiom Verge hatte ich mal Gratis als PS Plus Spiel.
Das konnte ich nicht lange spielen, eben wegen der Grafik.
Witzig ist, ich habe nichts gegen pixelart. Haben doch einige der Spiele in denen ich die meiste Zeit versenkt habe minimal Grafik.
nawarI schrieb am
ZackeZells hat geschrieben: ?09.02.2024 12:45
nawarI hat geschrieben: ?09.02.2024 12:38 Äh, du hast die Demo nach 15 Minuten gelöscht und willst es dir dennoch kaufen?
Klingt jetzt nicht so als hätte dich die Demo überzeugt oder verstehe ich da was falsch?
Ich meine, Ja, das Spiel ist gut. Ich hab die Demo durchgespielt und war sehr angetan davon. Die Reviews sind auch durchgehend positiv.. aber du solltest vielleicht erstmal die Demo zuende spielen, denn wenn es dir nicht taugt, wird ein Sale auch nicht helfen.
Gute Punkt.
Ich mag Metroidvania-likes, aber diese Ubisoft Grafik das ist einfach nichts für mein Auge.
Das Auge isst halt doch mit.
Ich hab auch viel gutes von Axiom Verge und Blasphemous gehört, angeblich extrem gute Metroidvanias, aber den Grafikstil finde ich dort so potthässlich, dass ich das auch keine 15 minuten ertrage.
Mir hat der Grafikstil von Lost Crown gerade gefallen, aber du musst schon selber wissen obs dir gefällt oder nicht.
ZackeZells schrieb am
nawarI hat geschrieben: ?09.02.2024 12:38 Äh, du hast die Demo nach 15 Minuten gelöscht und willst es dir dennoch kaufen?
Klingt jetzt nicht so als hätte dich die Demo überzeugt oder verstehe ich da was falsch?
Ich meine, Ja, das Spiel ist gut. Ich hab die Demo durchgespielt und war sehr angetan davon. Die Reviews sind auch durchgehend positiv.. aber du solltest vielleicht erstmal die Demo zuende spielen, denn wenn es dir nicht taugt, wird ein Sale auch nicht helfen.
Gute Punkt.
Ich mag Metroidvania-likes, aber diese Ubisoft Grafik das ist einfach nichts für mein Auge.
schrieb am