von Sören Wetterau,

Wild Hearts: Alle Inhalte nach Release werden kostenlos

Wild Hearts (Action-Adventure) von Electronic Arts
Wild Hearts (Action-Adventure) von Electronic Arts - Bildquelle: Omega Force
Der Release von Wild Hearts rückt mit jedem Tag näher und damit gibt es seitens Omega Force regelmäßig neue Informationen. Jüngst gab man nun bekannt, dass alle Updates kostenlos sein werden.

Dies verriet Lewis Harvey, der Executive Producer von Wild Hearts, in einer Ask me anything-Runde auf Reddit. Demnach werdet ihr nachdem Release von Wild Hearts nicht noch einmal zusätzlich zur Kasse gebeten, sondern könnt die Monsterjagd sorgenfrei genießen.

Wild Hearts: Keine Mikrotransaktionen und keine DLCs



Wie Harvey in dem AMA ausführt wird Wild Hearts weder Miktrotransaktionen beinhalten, noch irgendwelche Kauf-DLCs erhalten. Stattdessen setzen die Entwickler auf kostenlose Updates, die neben Bugfixes und Balancingänderungen ebenso neue Inhalte liefern werden.

Dies wird unter anderem auch neue Kemono, also die Bezeichnung für die Monster in Wild Hearts, umfassen. In welchem Abstand diese hinzugefügt werden, bleibt aber noch offen. Zur Veröffentlichung könnt ihr in Wild Hearts aber Jagd auf insgesamt 20 dieser Kemonos machen.

Darüber hinaus heißt es seitens Harvey, dass Offline-Spieler keine Sorge haben müssen. Wild Hearts könnt ihr, anders als das im Mai erscheinende Redfall, auch ohne Internetverbindung spielen. Nur wenn ihr im Koop spielen wollt, benötigt ihr natürlich entsprechend Zugang zum Internet.

Veröffentlichung in zwei Wochen



Wer angesichts der jüngsten Nachrichten so langsam richtig Lust auf Wild Hearts bekommt, muss sich nur noch ein paar Tage lang in Geduld üben. Wild Hearts erscheint am 17. Februar 2023 für PC, PlayStation 5 und Xbox Series X | S. Eine Umsetzung für die vorherige Konsolengeneration und für die Nintendo Switch ist derzeit aber nicht geplant.

Zuletzt stellten die Macher außerdem einen der Kämpfe gegen einen Kemono vor: Im Trailer zu Wild Hearts bekommen es die Jäger mit einem gewaltigen Säbelzahntiger zu tun.

Letztes aktuelles Video: DebütTrailer

Quelle: Reddit

Kommentare

Todesglubsch schrieb am
Kann die Entscheidung von Koei nicht nachvollziehen. Da machen sie mit EA ne neue IP ... anstatt selbst einfach ihre eigene Toukiden-IP fortzuführen.
Na egal, werd's mir eh nicht holen.
NoBoJoe schrieb am
Hm. Erstmal keine schlechte Nachricht.
Kostenlose Updates (Inhalte) sind insgesamt gut. Da kostenlos aber bestimmt nicht wirklich umfangreich.
Finde es ein bisschen schade, denn ein oder zwei gut gemachte große DLC, eingebunden in das Spiel, finde ich ganz gut, um Spiele mit Inhalt am Leben zu halten. Und dafür lasse ich mich auch nochmal zur Kasse bitten.
Gibt genug gute Beispiele für sowas.
Aber immerhin keine MTA. Ist für mich ein lachendes und ein weinendes Auge.
schrieb am