Octopath Traveler II: Frischer Trailer enthüllt zwei neue Klassen - Dieb & Kleriker vorgestellt

 
von Paul Radestock,

Octopath Traveler 2: Frischer Trailer enthüllt zwei neue Klassen - Dieb & Kleriker vorgestellt

Octopath Traveler II (Rollenspiel) von Square Enix
Octopath Traveler II (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: YouTube / Square Enix
Ein brandneuer Trailer für Octopath Traveler 2 enthüllt gleich zwei frische Klassen. Außerdem bekommen wir einen tieferen Einblick in eine spannende Gameplay-Mechanik.

Diese erlaubt es uns, Jobs nach Lust und Laune zu vermischen und zu verbinden, um so interessante Kombinationen kreieren zu können. Wie schon im ersten Teil, sollen wir auch in Octopath Traveler 2 der Geschichte mehrerer Protagonisten folgen.

Octopath Traveler 2: Dieb und Kleriker enthüllt


Bei den beiden neuen Klassen, die mit dem jüngst erschienen Trailer zu Octopath Traveler 2 enthüllt wurden, handelt es sich um den Dieb und den Kleriker. Die beiden reihen sich in die Riege der insgesamt acht spielbaren Charakteren, die uns in der Welt von Solistia erwarten, nahtlos ein.



Nachdem in einem vorherigen Update bereits Händler Partitio und der Gelehrte Osvald vorgestellt wurden, erfahren wir dank Square Enix nun mehr Details zu Diebin Throne Anguis und dem Geistlichen Temenos Mistral.

Throne Anguis


Thrones Geschichte beginnt in der Stadt New Delsta, die in den Brightlands gelegen ist. Als Mitglied der Blacksnakes, einer Diebesgilde, die die Fäden aus den Schatten der Stadt heraus zieht, verbringt sie ihre Tage damit, Menschen zu bestehlen. In der Nacht agiert sie als kaltblütige Meuchelmörderin, die allerdings verzweifelt versucht, dem Teufelskreis der Gewalt zu entrinnen, der ihr tägliches Leben bestimmt.

Als Talent verfügt Throne über den Blessing of Darkness, der sich bei Nacht automatisch aktiviert und die physischen und elementaren Angriffe ebenso wie die Geschwindigkeit der Gruppe erhöht. Thrones latente Kraft gestattet es der Diebin, zweimal hintereinander zuzuschlagen, was ihr einen zusätzlichen Vorteil im Kampf verschaffen dürfte.

Temenos Mistral


Bei der zweiten vorgestellten Klasse in Octopath Traveler handelt es sich um Temenos Mistral, einen Kleriker. Temenos' Abenteuer beginnt in den Crestlands, nachdem sich in der Kirche, in welcher er dient, ein tragischer Zwischenfall zuträgt. Besessen davon, dem Geheimnis auf den Grund zu gehen, zieht Temenos mit mehreren einzigartigen Fertigkeiten in den Kampf. Seine Guide-Fähigkeit erlaubt es ihm beispielsweise, neue Charaktere im Kampf zu rekrutieren, nachdem er am Tage einen Reiseleiter mimt. Nachts agiert er in finsterer Form und presst Informationen aus seinen Feinden heraus, sobald er sie im Kampf gebrochen hat.

Als latente Kraft verfügt Temenos über das Moonlight Judgement, welches die gegenerischen Schildpunkte mit seinen Angriffen sinken lässt, sobald ihr es aktiviert. In Kombination mit verstärkten Angriffen oder Fähigkeiten mit mehreren Treffern kann Temenos einen Gegner in nur einer einzigen Runde auslöschen.

Neue Gameplay-Mechanik vorgestellt


Darüber hinaus stellt uns der neue Trailer zu Octopath Traveler 2 die sekundären Berufe vor. Diese ermöglichen es uns, Gruppenmitglieder mit einer zweiten Klasse auszustatten und mit neuen, kombinierbaren Fähigkeiten zu experimentieren. So rüsten wir nicht nur die Waffen anderer Charaktere aus, sondern greifen auch auf eine abwechslungsreichere Auswahl an Fertigkeiten zurück.

Darüber hinaus sollen uns in Octopath Traveler 2 Gilden erwarten, denen wir beitreten können. Erfüllen wir anschließend verschiedene Aufträgen für unsere Gilde, winken dafür diverse Belohnungen. So auch Lizenzen, mit denen wir die sekundären Berufe freischalten können sollen.
Quelle: YouTube / Square Enix

Kommentare

aGamingDude schrieb am
Sub-jobs gab es aber auch schon im ersten Teil. Finde diesen Aspekt unter der entsprechenden Headline neuer Mechaniken etwas irritierend.
schrieb am
Octopath Traveler II
ab 32,60€ bei