von Jonas Höger,

Octopath Traveler 2: Kostenlose Demo mit allen acht Charakteren ab sofort verfügbar

Octopath Traveler II (Rollenspiel) von Square Enix
Octopath Traveler II (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Nur noch zwei Wochen, dann wagt JRPG-Maschine Square Enix mit Octopath Traveler 2 erneut den achtfachen Angriff auf eure Spielspaßmuskeln, liefert vorher aber noch eine Kostprobe.

Denn bevor Octopath Traveler 2 am 24. Februar für den PC, die PlayStation 4 und 5 sowie die Nintendo Switch erscheint, könnt ihr den Nachfolger zum ehemaligen Exklusivtitel bereits jetzt kostenlos ausprobieren und schauen, ob das Konzept zündet. Auf allen Release-Plattformen ist ab sofort eine Demo verfügbar, mit der ihr in die Schicksale der acht Hauptfiguren reinschnuppern könnt.

Octopath Traveler 2: Großzügige, aber komplexe Rahmenbedingungen für die Demo



Zunächst die wichtigsten Details: Die Demo zu Octopath Traveler 2 bietet insgesamt drei Stunden Spielzeit pro Charakter, das heißt ihr könnt theoretisch bereits 24 Stunden spielen. Euren Fortschritt könnt ihr dabei in die Vollversion übernehmen, allerdings nur von einer Figur: Es gibt nämlich nur einen Speicherslot, den ihr überschreiben müsst, wenn ihr einen neuen Charakter ausprobieren wollt.

Im Klartext bedeutet das: Wenn ihr alle acht Charaktere für die jeweils vollen drei Stunden kennenlernen wollt, solltet ihr euch vorher überlegen, von welcher Figur ihr den Fortschritt in die Vollversion mitnehmen wollt und diesen Abschnitt dann als letztes spielen. Beachtet aber, dass ihr alles andere dann noch einmal neu spielen müsst – zu gründlich solltet ihr den acht Helden also nicht auf den Zahn fühlen, wenn ihr ohnehin plant, Octopath Traveler 2 zu kaufen.



Auf der Website von Entwickler und Publisher Square Enix findet ihr die Links zu allen Plattformen, je nachdem, wo ihr die Demo ausprobieren wollt. Dort führt man auch aus, welche acht Charakterklassen, darunter die im Dezember vorgestellten Dieb und Kleriker, euch überhaupt in Octopath Traveler 2 erwarten. Einen ersten Eindruck gibt es auch im hier eingebetteten Trailer.

Diese acht Charaktere stehen in Octopath Traveler 2 zur Auswahl



Auch wenn das JRPG storytechnisch nicht mit seinem Vorgänger zusammenhängt, stoßt ihr trotzdem auf die gleichen Klassen – die dieses Mal natürlich von anderen Charakteren bedient werden. So sind in Octopath Traveler 2 sowohl der Krieger Hikari als auch die Tänzerin Agnea, der Händler Partitio, der Gelehrte Osvald, die Diebin Throné, der Kleriker Temenos, die Jägerin Ochette sowie die Apothekerin Castti bereit dafür, eure Bekanntschaft zu machen.

Wie schon beim ersten Teil könnt ihr wahlweise einen, alle oder eine beliebige Anzahl dazwischen von den vorhandenen Figuren rekrutieren und mit auf euer Abenteuer nehmen. Wie ausgiebig ihr die einzelnen Charaktere kennenlernt, bevor ihr neue Teammitglieder sammelt, bleibt dabei ebenfalls euch überlassen – fast so viele spielerische Freiheiten also, wie Zelda: Tears of the Kingdom im neuen Trailer verspricht.

Quelle: Offizielle Website von Square Enix, YouTube /Square Enix

Kommentare

kagrra83 schrieb am
Hatte ich so eine Lust drauf. Aber bei Rundenkämpfen bin ich sowas von raus.
Todesglubsch schrieb am
Ich war mir eigentlich ziemlich sicher, dass vor dem OT2-Release noch überraschend OT1 im PSN auftauchen wird.
Vielleicht warten sie damit auch auf die Releasewoche, damit sich die interessierten Käufer zwischen beiden Titeln aufteilen und Square wieder von den Verkaufszahlen enttäuscht sein kann.
schrieb am
Octopath Traveler II
ab 29,83€ bei