von Jonas Höger,

Resident Evil 4 Remake: Chainsaw Demo ab sofort auf allen Plattformen verfügbar

Resident Evil 4 (Action-Adventure) von Capcom
Resident Evil 4 (Action-Adventure) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Die Zombie-Spatzen hatten es bereits von den Dächern Pueblos gepfiffen: Das Resident Evil 4 Remake bekommt eine kostenlose Demo verpasst, die ihr ab sofort herunterladen könnt.

Genau zwei Wochen vor Release bekommen daher sowohl Neulinge als auch neugierige Veteranen die Chance, in die frisch aufpolierte Welt vom Resident Evil 4 Remake zu schnuppern und die dortigen Schrecken kennenzulernen oder wieder zu entdecken. Das Sahnehäubchen: Die Demo ist auf allen Plattformen verfügbar und ein Zeitlimit gibt es auch nicht.

Resident Evil 4 Remake: Kettensägen-Demo zeigt euch besonderen Anfang



Das ist durchaus ungewöhnlich für die Horror-Reihe: Fans werden sich an das Demo-Debakel rund um Resident Evil Village erinnern, bei dem ausschließlich PlayStation-Spieler zum Zuge kamen und das auch nur in sehr limitierten Zeitslots. Beim Resident Evil 4 Remake hat Capcom aber offenbar aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt und lässt euch nach Herzenslust den Gratis-Abschnitt erkunden.

Der ist, wenig überraschend, zu Beginn des Spiels angesiedelt: In der Rolle von Agent Leon S. Kennedy stapft ihr daher durch das spanische Dörfchen, sucht nach Präsidententochter Ashley Graham und dürft euch auf eine ganz besonders gefährliche Begegnung einstellen. Denn die Kostprobe trägt nicht umsonst den Namen „Chainsaw Demo“.



Allerdings handelt es sich nicht genau um den Anfang vom Resident Evil 4 Remake, sondern um eine besondere Version, die ihr so nicht im fertigen Spiel finden werdet. Das bedeutet zwar, dass der Spielfortschritt nicht übertragbar sein wird, ihr nehmt euch aber immerhin auch nichts aus der Vollversion vorweg, solltet ihr diese noch nicht kennen.

Erhörtes Fan-Feedback: Der Regeneffekt



Doch nicht nur bei der ab sofort erhältlichen Demo vom Resident Evil 4 Remake für die PlayStation 4 und 5, die Xbox Series X | S und den PC scheint Capcom den Fans einen Gefallen tun zu wollen, auch beim Wetter in der Neuauflage nimmt man sich Feedback zu Herzen. So soll der von einigen kritisierte Regeneffekt mit einem Patch am Release-Tag angepasst werden.

Das schlechte Wetter ist zuerst bei einem Gameplay-Video von Game Informer aufgefallen, wonach viele Fans sich Sorgen über die Qualität des Regens und die Sichtbarkeit machten. Einige verglichen die gezeigten Regentropfen sogar mit denen aus der Definitive Edition von GTA San Andreas. Capcom hat die Reaktion nun zur Kenntnis genommen, weshalb die fertige Version von Resident Evil 4 Remake mit einem neuen Regeneffekt daherkommt.

Quelle: YouTube /PlayStation

Kommentare

greenelve2 schrieb am
sourcOr hat geschrieben: ?13.03.2023 16:28
greenelve2 hat geschrieben: ?13.03.2023 14:59
sourcOr hat geschrieben: ?12.03.2023 18:40 Solange sie die dämliche Bärenfalle entfernen :Blauesauge:
Du kannst doch links vorbeilaufen?
ja wenn du dich dran erinnerst, dass sie überhaupt da is :(
Beim vierten Mal hab ich es geschafft. :masterbrain:
Peter Piper 42 schrieb am
sourcOr hat geschrieben: ?13.03.2023 16:28
greenelve2 hat geschrieben: ?13.03.2023 14:59
sourcOr hat geschrieben: ?12.03.2023 18:40 Solange sie die dämliche Bärenfalle entfernen :Blauesauge:
Du kannst doch links vorbeilaufen?
ja wenn du dich dran erinnerst, dass sie überhaupt da is :(
Wenn ich das in der Demo richtig gesehen habe, dann stellen die Dorfbewohner auch selber Fallen :Blauesauge:
sourcOr schrieb am
greenelve2 hat geschrieben: ?13.03.2023 14:59
sourcOr hat geschrieben: ?12.03.2023 18:40 Solange sie die dämliche Bärenfalle entfernen :Blauesauge:
Du kannst doch links vorbeilaufen?
ja wenn du dich dran erinnerst, dass sie überhaupt da is :(
greenelve2 schrieb am
sourcOr hat geschrieben: ?12.03.2023 18:40 Solange sie die dämliche Bärenfalle entfernen :Blauesauge:
Du kannst doch links vorbeilaufen?
Hardtarget schrieb am
Zum Glück dauerts nicht mehr lange. Die Demo war mega muss ich sagen. Hoffe das Spiel hält die Qualität bis zum Schluss dann wird's mein persönliches Goty.
schrieb am
Resident Evil 4
ab 21,98€ bei