Thrustmaster T128: Ab heute für Xbox und PC erhältlich

 
von Sören Wetterau,

Thrustmaster T128: Ab heute für Xbox und PC erhältlich

Thrustmaster T128 (Hardware) von Thrustmaster
Thrustmaster T128 (Hardware) von Thrustmaster - Bildquelle: Thrustmaster
Der Peripherie-Hersteller Thrustmaster veröffentlicht heute sein neues Lenkrad T128 für PC und Xbox-Konsolen, welches sich insbesondere an Einsteiger im Bereich der Racing-Sims richtet.

Das macht sich unter anderem im Preis bemerkbar: Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 199,99 Euro liegt das T128 eher im unteren Segment. Dennoch besteht das Paket aus einem Lenkrad und einer Pedaleinheit. Dafür gibt es statt einem integrierten Display lediglich eine LED-Leiste, die die jeweilige Motordrehzahl visuell wiedergibt.

Thrustmaster T128 mit Hybrid-Antriebssystem



Zusätzlich setzt das T128 wie sein großer Bruder das T248 auf ein Hybrid-Antriebssystem, wodurch es sich von den Lenkrädern T150 und TMX abhebt und 20 Prozent mehr Leistung bieten soll. Im Kern handelt es sich dabei um einen kombinierten Riemen- und Zahnradmechanismus für das Force Feedback.



Darüber hinaus sind sowohl die Schaltwippen des Lenkrads als auch die Pedale mit einer Magnettechnologie ausgestattet, die ein präzises Steuern ermöglichen sollen. Dazu heißt es in der Pressemitteilung: "Diese kontaktlose Magnettechnologie verlängert zudem die Lebensdauer der Schaltwippen, deren Sounddesign außerdem für eine unauffälligere Bedienung überarbeitet wurde."

Neben Lenkrad und Pedale enthält das Thrustmaster T128 außerdem eine einmonatige Mitgliedschaft für den Xbox Game Pass Ultimate Service.

PlayStation-Version erscheint etwas später



Während die Xbox-Version des Lenkrads bereits seit heute erhältlich ist, benötigt die PlayStation-Version ein paar Tage länger. Das Paket erscheint erst am 27. Oktober 2022, kann aber bereits vorbestellt werden.

Die PlayStation-Umsetzung ist dabei ebenso offiziell lizenziert und kann an der PlayStation 4 und PlayStation 5 genutzt werden. An den technischen Details und dem Preis ändert sich nichts. Lediglich die Game Pass-Mitgliedschaft ist in dieser Version nicht enthalten.
Quelle: Pressemitteilung Thrustmaster

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am