Hi-Fi RUSH: Rhythmus-Action schlägt Square Enix' neuesten Blockbuster auf Steam

 
von Paul Radestock,

Hi-Fi Rush: Rhythmus-Action verkauft sich besser als Forspoken - trotz Game Pass

Hi-Fi RUSH (Action-Adventure) von Bethesda Softworks
Hi-Fi RUSH (Action-Adventure) von Bethesda Softworks - Bildquelle: YouTube / BethesdaSoftworksDE
Sowohl Hi-Fi Rush, der Überraschungs-Hit aus dem Hause Tango Gameworks, und Square Enix' neuester Fantasy-Blockbuster Forspoken wurden in der vergangenen Woche veröffentlicht.

Doch nur einer der beiden Titel konnte sich in der Liste der meistverkauften Spiele auf Steam etablieren: Das actionreiche Rhythmus-Spiel sorgt derzeit für sagenhafte Verkaufszahlen und begeisterte Gamer. Und das, obwohl es parallel im Abonnement des Xbox Game Pass zu finden ist.

Hi-Fi Rush sichert sich Platz in den Top 10 – Forspoken nicht einmal aufgeführt


In der Auflistung der meistverkauften Spiele findet man in der SteamDB neben dem heißersehnten Hogwarts Legacy oder dem jüngst veröffentlichten Remake von Dead Space, welches wir natürlich ausführlich für euch getestet haben, auch einen zunächst unerwarteten Vertreter. Hi-Fi Rush sichert sich in der Top 10 den achten Platz, während Forspoken nicht einmal in den oberen Chart-Platzierungen zu finden ist.

Eine Erklärung dafür dürfte sich unter anderem im Preisunterschied der beiden actionreichen Adventure-Games finden. Während ihr für Squares Fantasy-Parkour Forspoken satte 79,99 Euro auf Steam über die virtuelle Ladentheke wandern lasst, kostet Hi-Fi Rush mit einem Preis von 29,99 Euro nicht einmal die Hälfte. Allein dieser Faktor dürfte die "knallbunte Hommage an klassische Charakter-Action im Stil von Devil May Cry" für viele Spieler attraktiver machen als den Triple-A-Titel zum Vollpreis.



Den Erfolg von Hi-Fi Rush dürfte aber auch der Day One-Release im Xbox Game Pass beflügelt haben. Dank diesem kommt ihr um ein Vielfaches günstiger weg, als wenn ihr euch das Spiel über Steam kauft. Einziger Nachteil: Ihr besitzt es nicht wirklich, sondern bekommt es im Zuge von Microsofts Spiele-Abonnement nur für die begrenzte Zeit eurer Mitgliedschaft zur Verfügung gestellt.

Bezieht man diesen Aspekt mit in die Überlegungen ein, ist es schon beeindruckend, welchen Start Hi-Fi Rush auf Steam hingelegt hat. Dank der jüngst veröffentlichten PC-Demo von Forspoken bekommen Interessierte aber immerhin eine Chance, auch in Square Enix' neuestes Werk zumindest einmal reinzuschnuppern. Ob sich dies für euch lohnt, entscheidet ihr so am besten selbst – oder ihr führt euch unseren ausführlichen Test zu Forspoken zu Gemüte, in welchem wir vorab für euch klären, was der Titel auf dem Kasten hat.
Quelle: SteamDB, YouTube / BethesdaSoftworksDE

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am