Elite Dangerous: Horizons-Erweiterung gehört fortan zum Basisspiel

 
Elite Dangerous
Release:
2016
12.05.2015
2016
16.12.2014
27.06.2017
Q2 2017
16.12.2014
06.10.2015
Erhältlich: Digital (Steam), Entwicklerseite
Erhältlich: Digital (Steam), Entwicklerseite
Erhältlich: Entwicklerseite
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital (Steam), Entwicklerseite
Test: Elite Dangerous
85
Keine Wertung vorhanden
Test: Elite Dangerous
85
Test: Elite Dangerous
80
Test: Elite Dangerous
79
Keine Wertung vorhanden
Test: Elite Dangerous
85
Test: Elite Dangerous
81
Jetzt kaufen
ab 13,16€

Leserwertung: 79% [4]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Elite Dangerous: Horizons-Erweiterung gehört fortan zum Basisspiel

Elite Dangerous (Simulation) von Frontier Developments
Elite Dangerous (Simulation) von Frontier Developments - Bildquelle: Frontier Developments
Elite Dangerous (ab 13,16€ bei kaufen) : Horizons, die große Erweiterung für Elite Dangerous, ist ab sofort für alle Besitzer des Spiels kostenlos auf PC, PS4 und Xbox One verfügbar. Alle in Horizons enthaltenen Inhalte sind fortan ein Bestandteil des Basisspiels, einschließlich Planetenlandungen und Fahrzeugen zur Bodenaufklärung. Sie ermöglichen es den Spielern, nahtlos vom Weltraum zur Oberfläche von Planeten und Monden zu reisen.

Frontier Developments: "Horizons bietet neben gemeinsamen Operationen mit mehreren Besatzungen und der Herstellung von Waffen auch Kampfflugzeuge, die von Schiffen starten sowie die Erlaubnis, in vielen Sternenhäfen und anderen Orten zu landen. Darüber hinaus bekommt man durch den Zugang zu den begehrten Diensten der Ingenieure unzählige neue Spielmöglichkeiten. Spieler von Elite Dangerous, die zuvor Horizons gekauft haben, erhalten eine exklusive azurblaue Lackierung, die mit allen 41 derzeit im Spiel befindlichen Schiffen kompatibel ist."

Die nächste Erweiterung (Elite Dangerous: Odyssey) soll dann Anfang 2021 veröffentlicht werden.

Letztes aktuelles Video: Horizons Trailer

Quelle: Frontier Developments

Kommentare

casanoffi schrieb am
Wird vermutlich nötig sein, damit alle Spieler, die Horizons bisher nicht hatten, weiterhin mitmischen zu können, wenn die neue Erweiterung kommt.
Wer weiß, vielleicht kann man damit bereits lange abgewanderte Spieler wieder "reaktivieren" - denn seit dem Release hat sich das Spiel schon massiv im Detail verändert und vielleicht kommen einige (wieder) auf den Geschmack, um sie für die kommende Erweiterung anzufixen ^^
Finsterfrost hat geschrieben: ?
27.10.2020 19:45
Ich weiß noch, als ich mir das 2015 geholt habe und es hieß, dass jährlich Erweiterungen kommen. Was da seit 2015 an Content Patches noch kam, ist schon lächerlich wenig.
Bis auf Horizons kamen halt wirklich nur Detail-Veränderungen, das ist wahr.
Man muss aber auch fairerweise sagen, dass man immer klar kommuniziert hatte, dass Elite Dangerous ein "10-Jahre-Projekt" sei und da sind wir gerade mal bei der Hälfte ^^
Lächerlich wenig würde ich es trotzdem nicht nennen. Etwas zäher als erwartet, ja.
Aber wirklich wissen konnte es eh keiner, in welche Richtung das Spiel sich entwickelt.
Ghostwriter2o19 hat geschrieben: ?
27.10.2020 19:56
Ja... da wird immer auf Hello Games und NMS rumgehackt aber da kosten Inhaltsupdates halt kein Geld
Kann man, meiner Meinung nach, überhaupt nicht vergleichen.
Unabhängig davon, bin ich mir nicht ganz sicher, worauf Du hinaus willst.
Sei(d) doch froh, dass beide Spiele nicht schon kurz nach Release aufgegeben wurden und immer noch aktiv an beiden gearbeitet wird.
Die Vorzeichen (im Bezug auf die Versprechen im Vorfeld) konnten bei beiden Spielen kaum unterschiedlicher sein. Frontier hatte immer klar kommuniziert, dass Elite Dangerous ein Langzeit-Projekt werden würde und man zwar viele Visionen hätte, aber nicht wissen könne, wo die Reise hingeht.
Hello Games versprach wissentlich das Blaue vom Himmel, was zum Release nicht mal im Ansatz gehalten werden konnte.
Seitdem hat sich bei beiden Spielen viel getan und bei Elite hatte auch nur die große Erweiterung Horizons was gekostet....
ca1co schrieb am
Ghostwriter2o19 hat geschrieben: ?
27.10.2020 19:56
Ja... da wird immer auf Hello Games und NMS rumgehackt aber da kosten Inhaltsupdates halt kein Geld
das waren eher normale patches nach den ganzen versprechungen im vorfeld die nicht eingehalten wurden, man konnte halt nicht wie ubisoft bei ac unity komplette games für den versauten start verschenken ;)
Ghostwriter2o19 schrieb am
Ja... da wird immer auf Hello Games und NMS rumgehackt aber da kosten Inhaltsupdates halt kein Geld
Finsterfrost schrieb am
Ich weiß noch, als ich mir das 2015 geholt habe und es hieß, dass jährlich Erweiterungen kommen. Was da seit 2015 an Content Patches noch kam, ist schon lächerlich wenig.
schrieb am
Elite Dangerous
ab 13,16€ bei