Spielkultur: Corona-Krise sorgt für massiven Anstieg beim Spiele-Konsum und Video-Streaming

 
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Corona-Krise sorgt für massiven Anstieg beim Spiele-Konsum und Video-Streaming

Spielkultur (Sonstiges) von 4Players
Spielkultur (Sonstiges) von 4Players - Bildquelle: 4Players
Eine große Überraschung ist es zwar nicht, aber es sei an dieser Stelle trotzdem erwähnt: Aufgrund der Pandemie rund um den Coronavirus SARS-CoV-2 verbringen die Menschen deutlich mehr Zeit mit Videospielen und der Nutzung von Streamingangeboten. Wie The Hollywood Reporter meldet, sind die Zahlen bei den Spielen nach Angaben des Netzbetreibers Verizon in den USA in der vergangenen Woche um 75 Prozent gestiegen, als die ersten Quaratänemaßnahmen eingeleitet wurden. Videostreaming für Angebote wie Amazon Video, Netflix & Co haben dagegen "nur" um 12 Prozent und die allgemeine Nutzung des Internets um 20 Prozent zugelegt. Social Media wurde ausgehend von den Daten von Verizon dagegen nicht mehr verwendet als üblich.

"Da wir mehr Einzelpersonen registrieren, die von zu Hause arbeiten und Studenten, die online lernen, ist es eine natürliche Folge, dass wir eine Steigerung bei der Internet-Nutzung und dem Zugriff auf VPN sehen"
, so Kyle Malady, Chief Technology Officer bei Verizon. "Da immer mehr Entertainment-Optionen in ganz Amerika abgesagt werden, ist der Zuwachs beim Video-Datenverkehr und Online-Gaming nicht überraschend."

Als Folge dessen sieht man die Videospielbranche auch wirtschaftlich gut gerüstet. Während Börsenkurse weltweit einbrechen und viele Unternehmen treffen, hat die Spieleindustrie die derzeitige Corona-Krise bisher gut überstanden und musste trotz der Absage von Großveranstaltungen wie der E3 oder GDC keine dramatischen Einbußen vermelden.

Letztes aktuelles Video: Japanische Mythologie Teil 2 Kami Yokai Daemonen

Quelle: The Hollywood Reporter

Kommentare

JunkieXXL schrieb am
Klar tut Dummheit bekanntlich weh. Das hab ich auch so gelernt, als ich ein paar Silvester Lochkunde und Fuschologie auf der Unithek stupierte ...
Coronafreie Grüße aus Dummhausen
HardBeat schrieb am
JunkieXXL hat geschrieben: ?
20.03.2020 16:56
Voll geil, diese Corona-Ferien. xD
Wie ist das eigentlich so wenn man den ganzen Tag vor Schmerzen schreit?
Dummheit soll ja bekanntlich weh tun.... :roll:
HardBeat schrieb am
BREAKING NEWS: Wasser ist Nass!
Khorneblume schrieb am
Kajetan hat geschrieben: ?
21.03.2020 14:06
Raskir hat geschrieben: ?
21.03.2020 13:48
Es ist aber mehr als sd und weniger als HD, was nun :)
Weiterhin ganz einfach: Wenn HD für alle gestrichen wird, SD-Tarif für alle!
Netflix's Beitrag, um die angespannte finanzielle Situation derer zu verbessern, die ihren Job verloren haben, die jetzt Kurzarbeit haben, usw. usf. Ist ja nicht so, dass Netflix nicht auch erheblich Geld spart, weil man jetzt für weniger Bandbreite beim Ausliefern bezahlen muss.
Aber ganz grundsätzlich ... selten dämliche, nutzlose Aktion. Wenn etwas überlastet ist, dann nur einige überbuchte Knoten von Billig-Providern, die SOWIESO dann die Pakete entsprechend priorisieren und dafür sorgen können, dass wichtige Telekommunikationspakete für Audio- und Videogespräche bevorzugt werden und alles andere halt danach kommt. Ich kann nur wiederholen, ich verstehe diese Aktion nicht. Sinnlos, überhaupt nicht nötig, nur ein Geschenk für die Streaming-Anbieter und Billig-Provider, die ihren Kunden nicht liefern wollen, was sie ihnen aber verkauft haben!
Willkommen... im besten Netz. ;)
Raskir schrieb am
Kajetan hat geschrieben: ?
21.03.2020 15:56
Liesel Weppen hat geschrieben: ?
21.03.2020 15:14
Wenn jetzt alle den SD-Tarif kriegen, kann ich dann trotzdem noch 4 Streams parallel haben?
Klar, für diese 30 Tage :)
Wäre super und wäre ich voll dafür :)
Aber alle Ökonomen dieser Welt rotieren grade :lol:
schrieb am