Spielkultur: Game Jam von daheim: Stay Safe! Jam angekündigt

 
Spielkultur
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Stay Safe! Jam als Game Jam von daheim angekündigt

Spielkultur (Sonstiges) von 4Players
Spielkultur (Sonstiges) von 4Players - Bildquelle: 4Players
Mit dem "Stay Safe! Jam" ist ein "Game Jam" im Zeichen der sozialen Distanzierung aufgrund des Coronavirus bzw. Covid-19 angekündigt worden. Der Jam findet vom 27. bis zum 29. März statt und freut sich auf möglichst viele Anmeldungen. Assemble Entertainment, Bethesda, Ubisoft, Crytek, Wargaming und Devolver Digital sind Partner und Unterstützer des Stay Safe! Jam und werden unter anderem für die Teilnehmer Gewinnspielpreise zur Verfügung stellen. Weitere Details findet ihr hier.

"Üblicherweise kommen bei einem Game Jam Spieleentwickler an einem Ort zusammen, um in unterschiedlichen Teams innerhalb kürzester Zeit ein Spiel zu entwerfen und zu entwickeln. Da die Wissenschaft, die soziale Veranwortung und der gesunde Menschenverstand in Zeiten von Corona jedoch das Zusammenkommen größerer Menschenmassen untersagen, soll der Stay Safe! Jam Spieleentwickler weltweit dazu motivieren, zuhause zu bleiben, innerhalb von 48 Stunden ein Spiel zu entwickeln und so aktiv ihren Teil im Kampf gegen das Virus zu leisten", schreiben die Veranstalter.

Kirk Lenke von Nukklear über den Stay Safe! Jam: "Zusammenhalt ist immer wichtig. Zu Zeiten des Coronavirus ist er aber noch wichtiger. Jeder kann in dieser außergewöhnlichen Situation seinen Teil dazu beitragen, um die Lage zu verbessern. Am Wichtigsten ist es zu Hause zu bleiben, damit sich die Ausbreitung des Virus verlangsamt. Nur weil man daheim ist, heißt das aber nicht, dass man sich nicht kreativ ausleben kann. Aus diesem Gedanken ist der Stay Safe! Jam erst vergangenen Donnerstag entstanden, der auf einer Idee von Jan Cosfeld, unserem Art Director bei Nukklear, basiert. Der Stay Safe! Jam ist ein Game Jam, der sich an alle Spiele-Entwickler richtet, die mit uns ein Zeichen setzen wollen. Die aktuelle Krise als Thema (das genaue Motto wird erst kurz vor Beginn bekanntgegeben) erlaubt vielfältige und kreative Herangehensweisen, egal ob ganz konkret oder abstrakt, kritisch oder humorvoll oder auf eine ganz andere Art und Weise: macht was draus und verarbeitet Eure Gefühle zur derzeitigen Lage zu einem Spiel. Für uns ist es das erste Mal, dass wir einen Game Jam machen und wir arbeiten gerade mit Hochdruck an allen Dingen, die einen reibungslosen Ablauf ermöglichen sollen."

Letztes aktuelles Video: Japanische Mythologie Teil 2 Kami Yokai Daemonen

Quelle: Veranstalter von Stay Safe! Jam

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am