Spielkultur: Danganronpa-Spiele werden aus PlayStation Store entfernt

 
Spielkultur
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Danganronpa-Spiele werden aus PlayStation Store entfernt

Spielkultur (Sonstiges) von 4Players
Spielkultur (Sonstiges) von 4Players - Bildquelle: 4Players
Nachdem Spike Chunsoft die Rechte an Danganronpa von NIS America übernommen hat, sollen jetzt nach und nach einige Spiele der Reihe aus dem PlayStation Store entfernt werden. Darauf hat NIS America auf Twitter hingewiesen, wie Gamerant schreibt.

Bereits seit dem 21. August ist Danganronpa Another Episode: Ultra Despair Girl für PS Vita nicht länger verfügbar, am 4. September sollen Danganronpa: Trigger Happy Havoc (PS Vita) und Danganronpa 2: Goodbye Despair (PS Vita) folgen. Schließlich wartet am 25. September mit Danganronpa v3: Killing Harmony für PS Vita und PS4 der nächste Streichkandidat.

Denkbar erscheint, dass die Entfernung nur vorübergehend sein könnte und Spike Chunsoft eine Neuveröffentlichung der Spiele unter eigener Regie anstrebt.

Letztes aktuelles Video: Eine kurze Geschichte der Gewalt in Videospielen

Quelle: Gamerant

Kommentare

Todesglubsch schrieb am
Kann es sein, dass NISA langsam die Kunden ausgehen?
Immer mehr Japano-Entwickler wollen wohl selbst im Westen publishen.
schrieb am