Spielkultur: Bloodborne-Producer Masaaki Yamagiwa heuert bei Team Ninja an

 
von ,

Spielkultur: Bloodborne-Producer Masaaki Yamagiwa heuert bei Team Ninja an

Spielkultur (Sonstiges) von 4Players
Spielkultur (Sonstiges) von 4Players - Bildquelle: 4Players
Nicht nur nicht potenzielle Koalitions-Kandidaten verstehen etwas von ihrer Inzenierung mit einem Selfie. Auch Sonys Urgestein Shuhei Yoshida (Bildmitte, hat derzeit die Leitung der Indie-Studios inne) hat auf Twitter per Schnappschuss eine "Bombe" platzen lassen.

Bei seinem Foto aus dem Nachtleben posierte er mit Bloodborne-Producer Masaaki Yamagiwa (rechts im Bild) und verkündete dessen neuen Arbeitgeber Team Ninja (Nioh). Wie Gematsu.com berichtet, war Yamagiwa bis Februar 2021 beim Sony Interactive Entertainment Japan Studio beschäftigt. Ebenfalls im Februar gab es beim Japan Studio einschneidende Umstrukturierungen und Verkleinerungen.



Letztes aktuelles Video: Tomb Raider im Wandel der Zeit

Quelle: Twitter-Auftritt Shuhei Yoshida, Gematsu.com

Kommentare

Raskir schrieb am
Mhh, nicht dass dies ein Vorzeichen ist, dass Team Ninja zu Sony geht. Sind zwar durchaus ein Studio welches man ein wenig mit Sony in Verbindung bringt, aber ein paar unabhängige Studios darf es gerne noch geben in 20 Jahren :)
Naja, vermutlich nur ein wenig Promotion, das Studio passt ja eh nicht so Recht in Sonys first party Strategie.
schrieb am