Alan Wake: Remastered: Trailer zeigt die Grafik-Verbesserungen im Vergleich

 
von ,

Alan Wake Remastered - Trailer zeigt die Grafik-Verbesserungen im Vergleich

Alan Wake (Action-Adventure) von Microsoft
Alan Wake (Action-Adventure) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Die Grafik-Verbesserungen in Alan Wake Remastered (ab 9,90€ bei kaufen) im Vergleich zum Original aus dem Jahr 2010 stellen Epic Games Publishing und Remedy Entertainment im folgenden Trailer näher vor. Das Spiel soll 4K-Grafik auf entsprechenden Plattformen unterstützen. Die Entwickler wollen die Umgebungen überarbeitet, die Figuren verbessert und die Filmsequenzen angepasst haben. Es gibt auch einen neuen Making-of-Kommentar von Creative Director Sam Lake. Das Remaster umfasst die Inhalte des Hauptspiels und die beiden Erweiterungen "Das Signal" und "Der Schriftsteller".

Über die Überarbeitung sprach Sam Lake kürzlich im PlayStation.Blog: "Viele der Entwickler des originalen Alan Wake, mich eingeschlossen, waren an der Erschaffung dieses Remasters beteiligt. Vor allem wollten wir die Identität und den einzigartigen visuellen Stil von Alan Wake wahren und dabei trotzdem die Grafik auf das Niveau heben, das Spieler heutzutage erwarten. Fast alles aus dem Originalspiel haben wir überarbeitet: jede Menge individueller Objekte, von Umgebungsszenen bis hin zu einzelnen Requisiten, Texturen, Soundeffekte und die Gestaltung der Benutzeroberfläche. Da sie einen enorm wichtigen Teil der nervenaufreibenden Atmosphäre des Spiels ausmachen, hat sich ein ganzes Team in mühevoller Arbeit nur damit auseinandergesetzt, dass die Bäume und das Blattwerk so gut wie möglich aussehen."

Alan Wake Remastered wird am 5. Oktober 2020 für PC (Epic Games Store: 29,99 Euro), PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X|S erscheinen. Alan Wake feiert damit seine Premiere auf der PlayStation.

Quelle: Remedy, Xbox

Kommentare

PlayerDeluxe schrieb am
Habe es mir vorgestern gekauft, aber noch nicht in meiner PS5 drin gehabt. Jetzt hat erstmal Metroid Dread Vorrang bei mir.
TheoFleury schrieb am
An Alan Wake gefiel mir damals besonders die Stephen King Atmosphäre und das Setting, aber auch die Story war ganz solide und überdurchschnittlich gut inszeniert für die damalige Zeit.
Mit zunehmender Spielzeit empfand ich das (Action-Orientierte) Gameplay dann doch sehr abstumpfend. Ein zweiter Teil oder ein Remake wäre umso interessanter gewesen um Schwachpunkte zu entfernen und an anderen Schrauben zu drehen.
Werde es mir höchstwahrscheinlich kaufen (Wenn der Preiss stimmt, 20 ? ?) sollte es auch für PC kommen.
sphinx2k schrieb am
Lohnt sich das Spiel denn? Irgendwie scheinen ja viele es für gut zu emfinden.
Ich hatte es irgendwo mal für weniger Geld oder Kostenlos für den PC erhalten. Angespielt und nachdem ich mit einer Taschenlampe (Oder irgendwas mit Licht) irgendwo an der Küste rumge-eumelt bin nach 15 min keine Lust mehr gehabt.
Evtl. sollte ich wohl noch mal einen zweiten Blick riskieren?
PlayerDeluxe schrieb am
Sehr nette Verbesserungen. Habe es damals auf der Xbox 360 gespielt. Sehr lange ist es her. Werde es auf der PS5 sicher erneut spielen. Trailer macht mir Appetit.
In eurer News steht, dass das Spiel am 5. Oktober 2020 erscheinen soll. Kleiner Jahresfehler.
Jarnus schrieb am
Ich habe Alan Wake einige Male auf Xbox 360, Xbox One X und PC durchgespielt und werde mir die neue Version definitiv nicht kaufen.
Jeder der Interesse hat und das Spiel nocht nicht kennt sollte sich nach der aktuellen/alten PC Version für 5-10? umsehen. Vorallem auf 4k sieht das Spiel dort noch heute sehr gut aus.
Wie hier schon geschrieben wurde, das "Remake" lohnt sich wirklich nur für Konsolen Spieler. Egal ob auf der PS4/5 als überhaupt erste Veröffentlichung auf einer Sony Konsole oder für XSX/XSS. Die Xbox 360 Version ist mMn wirklich nicht gut gealtert und wirkt auf einem großen 4k TV mitlerweile extrem verwaschen und flimmerig. Auf der Xbox One X und auch auf der Series X sieht es leider auch nicht wirklich besser aus.
Als großer Remedy Fan hoffe ich natürlich dennoch auf einen Erfolg des Remasters und dadurch einen schönen Push für den zweiten Teil bzw. Dritten...denn für mich ist American Nightmare durchaus eine logische und gelungene Fortführung der Geschichte.
schrieb am
Alan Wake
ab 9,90€ bei