Epic Games: Tonic Games Group übernommen, inkl. Mediatonic mit Fall Guys: Ultimate Knockout

 
Epic Games
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Epic Games
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Epic Games kauft die Tonic Games Group, inkl. Mediatonic mit Fall Guys: Ultimate Knockout

Epic Games (Unternehmen) von Epic Games
Epic Games (Unternehmen) von Epic Games - Bildquelle: Epic Games
Die Tonic Games Group ist von Epic Games übernommen worden. Zu der Unternehmensgruppe gehören u.a. Mediatonic (Fall Guys: Ultimate Knockout), The Irregular Corporation (PC Building Simulator, Railgrade, Good Company), Fortitude Games und Tonic U.

Bei Fall Guys soll sich am "Gameplay" nichts ändern. Epic Games wird weiterhin in die Entwicklung des Spiels investieren, um den Spielern auf allen Plattformen "ein tolles Erlebnis" zu bieten, heißt es in der Ankündigung. Das etwas andere Battle-Royale-Spiel wird weiterhin auf PC, PlayStation und bald auch auf Switch und Xbox verfügbar sein. Ein angekündigter Fragen-&-Antworten-Artikel (FAQ) wurde noch nicht veröffentlicht. Der bisherige Publisher (Devolver Digital) wünscht Tonic Games jedenfalls viel Erfolg für die Zukunft.

"Abgesehen von der gemeinsamen Vision unserer Teams sehen wir ein enormes Potenzial im Zusammenschluss mit Epic. Ob es darum geht, unsere eigenen Spiele zu den besten zu machen, die sie sein können oder andere Spieleentwickler zu befähigen, sie von einer Idee zu einem kommerziellen Erfolg zu begleiten, wir wissen, dass wir gemeinsam in der Lage sein werden, größere Höhen zu erreichen", sagte Paul Croft (Mitbegründer und Chief Games Officer der Tonic Games Group).

"Es ist kein Geheimnis, dass Epic in den Aufbau des Metaverse investiert und Tonic Games teilt dieses Ziel. Während Epic daran arbeitet, diese virtuelle Zukunft aufzubauen, brauchen wir großartige kreative Talente, die wissen, wie man starke Spiele, Inhalte und Erlebnisse entwickelt", so Tim Sweeney, Epic-Games-Gründer und CEO.


Quelle: Epic Games

Kommentare

Lord Helmchen schrieb am
RIP FallGuys. Wer bei Rocket League von Anfang an dabei war wird wissen welche Zukunft dieses Spiel ereilen wird. Free2Play und Ingame Shop wo ein Kostüm 20? kosten wird. DLCs werden komplett aus allen Stores entfernt und nur noch als sehr sehr zufälliger Drop im Shop angeboten.
Epic ist ein Saftladen wie EA, alles was sie sich Krallen verwelkt wie eine Blume und wird nur noch notdürftig gegossen damit die letzte Blüte grad noch so überlebt. Sieht man ja super an Rocket League, erst letztens nen neues Auto für 15? (FÜNFZEHN EURO!!!) angeboten, natürlich nur zeitlich begrenzt.
Ultimatix schrieb am
Ghostwriter2o19 hat geschrieben: ?03.03.2021 13:27
Ultimatix hat geschrieben: ?03.03.2021 11:50 Free 2 Play für Konsolen wäre ja mal "episch" :lol:
Ich habe gar keine Lust Geld für Fallguys auszugeben da käme mir das gerade recht :ugly:
Rocket League kann man mittlerweile ja auch kostenlos spielen
Fall Guys war direkt zu Release im PS+ ????
Dann steht einem kostenlosem Release für die restlichen Konsolen ja nichts mehr im Wege.
Das ist aber auch dringend nötig denn der Hype ist ja schon wieder vorbei. Wenn jeder kostenlos Zugriff auf das Game hätte würde das für viel mehr Spieler sorgen und einen erneuten Hype auslösen
Ghostwriter2o19 schrieb am
Ultimatix hat geschrieben: ?03.03.2021 11:50 Free 2 Play für Konsolen wäre ja mal "episch" :lol:
Ich habe gar keine Lust Geld für Fallguys auszugeben da käme mir das gerade recht :ugly:
Rocket League kann man mittlerweile ja auch kostenlos spielen
Fall Guys war direkt zu Release im PS+ ????
Ultimatix schrieb am
Free 2 Play für Konsolen wäre ja mal "episch" :lol:
Ich habe gar keine Lust Geld für Fallguys auszugeben da käme mir das gerade recht :ugly:
Rocket League kann man mittlerweile ja auch kostenlos spielen
Entropy42 schrieb am
Und die Konsolidierung der Spiele-Industrie schreitet weiter voran. Wie in allen anderen IT-Bereichen ja auch. Bleibt zu hoffen, dass die Kartelbehörden da wenigstens irgendwann einen Riegel vorschieben werden, damit wir am Ende keine Monopole oder Oligopole bekommen. Momentan gehts ja noch mit dem Wettbewerb, wir haben immerhin 3 große Spielekonsolen und halt den PC, und sehr viele kleine Indiestudios. Ich hoffe, dass das noch lange so bleibt.
schrieb am