Star Ocean: The Last Hope: 4K & Full HD Remaster für PC und PS4 veröffentlicht - 4Players.de

 
Rollenspiel
Entwickler:
Publisher: Square Enix
Release:
05.06.2009
28.11.2017
12.02.2010
28.11.2017
Test: Star Ocean: The Last Hope
80
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Star Ocean: The Last Hope
79

Leserwertung: 88% [11]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Star Ocean: The Last Hope - 4K & Full HD Remaster für PC und PS4 veröffentlicht

Star Ocean: The Last Hope (Rollenspiel) von Square Enix
Star Ocean: The Last Hope (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Square Enix hat Star Ocean: The Last Hope als überarbeitete Neuauflage für PC via Steam und PlayStation 4 im PlayStation Network veröffentlicht. Der Remaster mit dem Zusatztitel "4K & Full HD Remaster" kostet 20,99 Euro.

Takaaki Kai (Produzent von Star Ocean: The Last Hope 4K & HD Remaster) schreibt im PlayStation Blog: "Für diesen speziellen Titel versuchten wir, die Gameplay-Erfahrung von damals zu bewahren, während wir die optische Seite verbesserten. Einige der repräsentativen Arbeiten, die wir an diesem Titel vornahmen, inkludieren:

  • Verbesserte Texturen und UI [Benutzeroberfläche] in 4K
  • Integrierte grafische Optionen wie Camera Blur, eigener Schatten und Auswahl der Schatten-Qualität.

tri-Ace's geschützte Engine, die Aska Library, wurde seit damals überarbeitet. Deshalb erlaubte sie, realistischere Beleuchtung zu erschaffen, was der allgemeinen Qualität zuträglich ist. Eine große Hürde waren die 60 Bilder pro Sekunde mit einer 4K-Auflösung. Und da größere Areale gerendert gehörten, war der Post-Processing-Load aufwändiger. Deshalb arbeiteten die Programmierer von tri-Ace mehrfach an der Optimierung des Spiels - und erreichten den Punkt, wo die Framerate mit 60 fps stabil lief. Es war ein großer Moment der Erleichterung für uns. Es gab einige weitere Hürden, die wir zu nehmen hatten, um das Spiel dorthin zu bringen, wo wir es für die Fans haben wollten. Zum Beispiel wirkten die Textur-Farben unterschiedlich, Areale, die nicht transparent sein sollten, wirkten transparent, das Dynamic Processing veränderte sich ebenfalls, deshalb plötzlich auch die Größe der Charaktere.

Das Ergebnis von klareren Texturen war, dass Areale, die zuvor versteckt waren, jetzt klar sichtbar wurden. Und als Folge der verbesserten Hardware wurden Szenen vorab erkennbar, die es zuvor aufgrund von Slowdowns nicht waren. Es gab so viele Vorfälle, die behandelt gehörten bis zur finalen Phase der Entwicklung und es war ein Projekt, bei dem wir den Fortschritt spürten, den die Spielentwicklung in den letzten 10 Jahren gemacht hat."


Star Ocean: The Last Hope wurde in Zusammenarbeit mit tri-Ace entwickelt und erzählt die Vorgeschichte der ersten Star-Ocean-Episode. "Der neu aufgelegte Titel mit strategischen Echtzeit-Kämpfen enthält ebenfalls ein tiefgehendes Crafting-System für Gegenstände, ein Dialog-System, das die Beziehungen zwischen den Charakteren vertieft sowie das aufregende Blindside-Kampfsystem, das Ausweichen und Angriff zu rasanten Kampfbegegnungen kombiniert", schreibt der Publisher.

Star Ocean: The Last Hope erschien 2009 zunächst für Xbox 360 (zum Test). Ein Jahr später folgte die PS3-Version.

Letztes aktuelles Video: Remaster Launch-Trailer

Quelle: Square Enix

Kommentare

Xris schrieb am
eigentlichegal hat geschrieben: ?
29.11.2017 12:20
Zurzeit gibt es bei Steam auch noch 10% Rabatt.... ich hatte es auf der Xbox mal angezockt und nach ein paar Stunden kam ich an eine Stelle, bei der ich 2 Stunden ohne Speicherpunkt mich durch einen Dungeon geschnetzelt habe, dann gestorben bin und 2 Stunden meines Lebens einfach verschwunden waren.... daraufhin hab ich aufgehört. Aber irgendwie reizt mich das Spiel schon und nun mit dem Rabatt..... argh.... kann mir jemand helfen? :)
Story, Charakterzeichnung.... peinlich, langweilig, uinteressant. Das Spiel lohnt sich aber wegen dem Gameplay. Für 18~ Euro find ichs "okay". Wenn du gerade sonst nichts anderes zum spielen hast....
Mentiri schrieb am
eigentlichegal hat geschrieben: ?
29.11.2017 12:20
Zurzeit gibt es bei Steam auch noch 10% Rabatt.... ich hatte es auf der Xbox mal angezockt und nach ein paar Stunden kam ich an eine Stelle, bei der ich 2 Stunden ohne Speicherpunkt mich durch einen Dungeon geschnetzelt habe, dann gestorben bin und 2 Stunden meines Lebens einfach verschwunden waren.... daraufhin hab ich aufgehört. Aber irgendwie reizt mich das Spiel schon und nun mit dem Rabatt..... argh.... kann mir jemand helfen? :)
Haha! Das kenne ich. Das Spiel war damals ganz entspannend und nicht sonderlich schwer. Ich leide unter einer Speicheritis und würde am liebsten alle 10 sek speichern wollen. Hier habe ich EINMAL einen Speicherpunkt nicht benutzt und plötzlich meint das Spiel mich mit nem Bosskampf fertig machen zu müssen. Das war das perfekte Timing.
eigentlichegal schrieb am
Zurzeit gibt es bei Steam auch noch 10% Rabatt.... ich hatte es auf der Xbox mal angezockt und nach ein paar Stunden kam ich an eine Stelle, bei der ich 2 Stunden ohne Speicherpunkt mich durch einen Dungeon geschnetzelt habe, dann gestorben bin und 2 Stunden meines Lebens einfach verschwunden waren.... daraufhin hab ich aufgehört. Aber irgendwie reizt mich das Spiel schon und nun mit dem Rabatt..... argh.... kann mir jemand helfen? :)
cM0 schrieb am
Mentiri hat geschrieben: ?
29.11.2017 11:07
Das sind immer die gleichen Leute. Es gibt immer einen kleinen Anteil von Leuten die diese Probleme haben. EGAL welches Spiel. Es ist auch normal das diese Personen als erstes im Forum aktiv werden.
Der Rest ist am zocken :biggrin:
Das stimmt schon, nur hat Square Enix bisher schon so einiges an Ports verbockt und nie, oder nur extrem spät, Patches für schlechte Ports nachgeliefert. Ist also nicht verkehrt sich da mal die Stimmung in den Kommentaren anzusehen. Das hier scheint der erste gute Port von Square Enix zu sein.
schrieb am