Albion Online: Nimue-Update steht an - 4Players.de

 
Online-Rollenspiel
Release:
17.07.2017
17.07.2017
17.07.2017
2017
2017
17.07.2017
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Albion Online: Nimue-Update steht an

Albion Online (Rollenspiel) von Sandbox Interactive
Albion Online (Rollenspiel) von Sandbox Interactive - Bildquelle: Sandbox Interactive
Am 21. November 2018 wird das nächste große Content-Update "Nimue" für das Sandbox-MMO Albion Online erscheinen. Die Erweiterung umfasst einen 5-gegen-5-Modus für Gilde-vs.-Gilde-Spieler, ein Gruppensuche-Tool (Party Finder), Änderungen an der Ressourcenverteilung in den Outlands und weitere Verbesserungen.

Die Neuerungen von Nimue in der Übersicht (laut Hersteller):
  • "Crystal Realm Battles: Ein beeindruckender 5-gegen-5-Battlemodus für Gilde-vs.-Gilde-Spieler, der in einer mystischen alternativen Ebene, die vor Licht und Farben nur so strotzt, stattfindet.
  • Party Finder: Dieses neue Feature erlaubt es Einzelspielern, kleineren Gruppen und Gilden in der Lobby eigene Partys zu erstellen oder bestehenden beizutreten, um an zahlreichen Aktivitäten innerhalb der Welt von Albion gemeinsam teilzunehmen. Seien es spontane Dungeon- oder Hellgate-Raids, organisierte Gildenevents oder Verabredungen zum gemeinsamen Rollenspielen.
  • Verbesserungen der Gilden-Logos: Mit dem Nimue-Update erhalten Gilden nun die Möglichkeit ihr Logo zu verändern, nachdem es einmal erstellt wurde. Außerdem lassen sich die Logos nun mit einer Vorschau-Funktion in verschiedenen Situationen begutachten und entsprechend anpassen.
  • Mob Faction Capes: Zusätzlich zu den bereits mit dem Merlyn-Update integrierten City Faction Capes können die Spieler nun ihre Kampfausrüstungs-Builds mit fünf neuen Mob Faction Capes erweitern, die eine Reihe von passiven Zaubersprüchen erlauben.
  • Guardian Aspects: Diese 'Mini Guardians' sind kleinere Versionen der bekannten Guardians, die zufällig in der Welt von Albion spawnen. Sie stellen eine Herausforderung für kleinere Spielergruppen dar, und bieten ihnen weitere Gelegenheiten Ressourcen und Ruhm zu erlangen.
  • Enemy Marker und Party Roles: Spieler haben nun die Möglichkeit, Feinde und NPCs in der Open World zu markieren. Außerdem lassen sich die Rollen der Spieler im Kampf, beispielsweise Heiler, Tank etc. in der Open World anzeigen und erleichtern somit die Suche nach notwendigen Mitspielern.
  • Änderungen an der Ressourcenverteilung in den Outlands: Mit dem Nimue-Update werden Tier 8 Ressourcen von den Territorien zurück in die Open World gebracht. Somit vergrößert sich die Chance sie zu finden, auch wenn sie nur in Zonen höherer Schwierigkeitsstufen erscheinen.
  • Verbesserte NPCs und Händler-Häuser: Zahlreiche NPCs erhalten nun vollständige Voice-Overs, um die Spielerinteraktionen lebendiger und unterhaltsamer zu gestalten. Außerdem wurden zahlreiche Handwerker und Händler auch visuell überarbeitet und die wichtigsten Händlergebäude mit Lichteffekten versehen, so dass sie auch nachts besser zu finden sind.
  • Außerdem:
    • Verbesserte Arena und Faction Outposts
    • Platzieren von Pflanzen, Kräutern, Tieren und Möbeln mit dem Cursor
    • Zahlreiche Verbesserungen an Steuerung, Interface und der UI (Quality of Life)"

Quelle: Sandbox Interactive

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am