Hearthstone: Dr. Bumms Geheimlabor: Karten-Vorstellung: Die Meteorologin holt zum Angriff aus

 
von ,

Hearthstone: Dr. Bumms Geheimlabor - Karten-Vorstellung: Die Meteorologin holt zum Angriff aus

Hearthstone: Dr. Bumms Geheimlabor () von Blizzard Entertainment
Hearthstone: Dr. Bumms Geheimlabor () von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Blizzard Entertainment stellt bei uns eine neue (rare) Hearthstone-Karte vor, die mit der Erweiterung Hearthstone: Dr. Bumms Geheimlabor eingeführt wird. Es ist die Magier-Karte Meteorologin (Meteorologist). Das Ausspielen der Karte kostet sechs Mana. Die Meteorologin verfügt über drei Lebenspunkte und den Angriffswert "Drei". Außerdem tritt ein Kampfschrei-Effekt ein, wenn die Karte das erste Mal ausspielt wird: "Fügt für jede Karte auf Eurer Hand einem zufälligen Feind 1 Schaden zu".



Durch den Kampfschrei feuert die Meteorologin also ein arkanes Geschoss für jede Karte ab, die sich gerade auf der Hand (und nicht auf dem Spielfeld) befindet. Dadurch sollte sich die Karte in einer fortgeschrittenen Partie besonders gut als "Finisher" eigenen. Die Stärke eines Pyroblasts könnte durchaus erreicht werden. Mit den Magier-Karten "Buch der Geister" (Zieht 3 Karten. Werft alle dabei gezogenen Zauber ab), "Erzmagier Arugal" (Jedes Mal, wenn Ihr einen Diener zieht, erhaltet Ihr eine Kopie davon auf die Hand) und der Waffe "Aluneth" (Zieht am Ende Eures Zuges 3 Karten) ergeben sich Diener-lastige Kombinationsmöglichkeiten für eine möglichst schlagkräftige Meteorologin.


Im Zuge der Karten-Vorstellung konnten wir ein Interview mit Daniel Emmons (Senior Game Designer) über thematische Ähnlichkeiten zur ersten Erweiterung "Goblins vs. Gnomes", die neuen Spielelemente (Schlüsselwort Magnetisch, Omega-Karten), den rätsellastigen Einzelspieler-Modus und das Zufallselement beim Ziehen der Karten sprechen. Das Interview findet ihr hier.

Dr. Bumms Geheimlabor erscheint am 7. August für Windows- und Mac-PCs, Windows-, iOS- und Android-Tablets sowie für Smartphones. Die Erweiterung für das digitale Kartenspiel umfasst 135 Karten für allerhand verrückte Experimente. Auch ein neuer Einzelspieler-Modus wird geboten: das Rätsellabor. In diesem Modus können Spieler Dr. Bumms Gunst gewinnen, indem sie mehr als 100 verschiedene Rätsel lösen.

Die entsprechenden Kartenpackungen können in Hearthstone im Arenamodus gewonnen und mit Gold oder Echtgeld zum selben Preis wie andere Kartenpackungen in Hearthstone gekauft werden. Das Paket aus 50 Kartenpackungen beinhaltet eine kostenlose zufällige goldene legendäre Klassenkarte sowie den Kartenrücken Mecha-Jaraxxus. Das aus 80 Packungen bestehende "Megapaket" verfügt ebenfalls über eine kostenlose goldene legendäre Klassenkarte und den Kartenrücken Mecha-Jaraxxus sowie einen neuen spielbaren Hexenmeisterhelden - Mecha-Jaraxxus, Eredarlord der wissenschaftlichen Gemeinschaft. Diese Pakete können auf jeder Plattform genutzt werden und sind für jeweils 49,99 Euro bzw. 79,99 Euro verfügbar (Spieler können jedes Paket nur einmal pro Account kaufen).

Letztes aktuelles Video: Trailer

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am