Hard West: Complete Edition für die Switch in Arbeit

 
Taktik & Strategie
Entwickler:
Publisher: Gambitious
Release:
18.11.2015
18.11.2015
18.11.2015
07.03.2019
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Hard West
81
Keine Wertung vorhanden
Vorbestellen
ab 16,99€

ab 34,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Hard West
Ab 16.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Hard West: Complete Edition für die Switch in Arbeit

Hard West (Taktik & Strategie) von Gambitious
Hard West (Taktik & Strategie) von Gambitious - Bildquelle: Gambitious
Forever Entertainment hat laut Nintendolife.com angekündigt, dass die übernatürliche Wildwest-Strategie Hard West auf die Switch kommt - und zwar in der Complete Edition, welche u.a. einen Soundtrack und den Download-Inhalt Scars of Freedom aus dem Jahr 2016 enthält. Nähere Umsetzungs-Details oder ein Termin wurden noch nicht verraten. Auf der Steam-Seite des Originals wird der Spielablauf folgendermaßen umrissen:

"Fesselnde, rundenbasierte Kämpfe. Steuere bis zu vier Teammitglieder durch spannende, rundenbasierte Kämpfe und meistere eine Reihe mächtiger Spezialfähigkeiten, die vom Wilden Westen inspiriert wurden – vom meisterhaften Umgang mit Waffen bis zum Überleben unter widrigsten Umständen."

Letztes aktuelles Video: Scars of Freedom

Quelle: Nintendolife.com
Hard West
ab 34,99€ bei

Kommentare

yopparai schrieb am
Sagt mir so gar nix der Titel. Aber klar, why not?
Interessant, wieviele solcher rundenbasierten Strategietitel in den eineinhalb Jahren schon so auf der Switch gelandet sind. Scheint da schon ne Menge Publikum für zu geben. Und das noch vor Fire Emblem.
UAZ-469 schrieb am
Das ist leider wahr. :(
Vor allem ist nicht eindeutig ersichtlich, wie genau die Trefferwahrscheinlichkeiten berechnet werden (Es zeigt nur, woraus sie sich zusammensetzen, aber wie genau die einzelnen Prozente entstehen, keine Ahnung), wann eine Deckung keine Boni mehr gibt - also wann es als Flankenangriff gewertet wird - und ob man ein Ziel von einer bestimmten Position aus überhaupt treffen kann.
Besonders das Glück-System finde ich unglücklich, weil darüber einerseits Fähigkeiten aktiviert werden, es andererseits aber auch als "Schild" fungiert.
Hard West hätte ruhig mehr Entwicklungszeit vertragen können, aber nichtsdestotrotz ist es immer noch ein feines Spiel. Außerdem kann man nun vor jeder Kampagne diverse Einstellungen vornehmen, um das Gameplay zu beeinflussen. :)
Kajetan schrieb am
Settig ist toll und atmosphärisch, aber die verschiedenen Gameplay-Mechaniken rund um das eigentliche Taktik-Spiel werden überhaupt nicht erklärt, so dass der Einstieg nur frustresistenten Spielern zu empfehlen ist, die sich gerne intensiv in ein Spiel hineinknien, um überhaupt erstmal herauszufinden, was da eigentlich alles vorhanden ist und was es tun soll/kann. Wer glaubt als alter XCOM-Veteran wegen der sehr deutlichen Interface-Ähnlichkeit sofort loslegen zu können ... you are not prepared :)
Hard West hat viel Potential, leidet aber an der höchst undurchsichtigen Präsentation der Gameplay-Mechaniken.
schrieb am