Sacred Fire: Taktik-Rollenspiel mit psychologischen Entscheidungen anstatt Werten auf Gegenständen bei Kickstarter

 
Sacred Fire
Entwickler:
Publisher: -
Release:
2018
2018
2018
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Sacred Fire: Taktik-Rollenspiel mit psychologischen Entscheidungen anstatt Werten auf Gegenständen bei Kickstarter

Sacred Fire (Rollenspiel) von
Sacred Fire (Rollenspiel) von - Bildquelle: Poetic Studios
Die Poetic Studios arbeiten mit Sacred Fire an einem Taktik-Rollenspiel, das im Gegensatz zu vielen anderen Genre-Vertretern auf einen psychologischen Ansatz aufbaut. So gewinnt man Kämpfe oder findet Lösungen für kniffelige Situationen nur durch getroffene Entscheidungen, die mit den Charakteren zusammenhängen (Angst, Wut, Willensstärke) und nicht mit Bonus-Werten auf Waffen oder Rüstungen oder auf spezielle Schadenstypen.



In dem Einzelspieler-Rollenspiel startet man nicht als Anführer, sondern muss sich erst mit Selbstbewusstsein, Willensstärke und Einfluss beweisen. Durch die Entscheidungen gewinnt man zum Beispiel den Respekt von anderen Personen oder setzt sich mit Willensstärke in den Kämpfen durch. Man muss sich ebenfalls entscheiden, ob man auf Rache aus ist oder für eine bessere Welt kämpfen möchte. Unterschiedliche Konsequenzen je nach Auswahl, Kämpfe für politischen Einfluss, verschiedene Spielstile und multiple Enden werden versprochen. Drachen, Magie und generelle High-Fantasy-Elemente wird es nicht geben. Neben der Story-Phase, in der die Entscheidungen im Vordergrund stehen, gibt es noch die Fort-Phase, in der Strategie und Politik ins Spiel kommen sollen (Ressourcen-Management, traumatische Ereignisse verarbeiten, Probleme zwischen den Charakteren lösen). Für das Projekt konnten die Entwickler Doug Cockle gewinnen, die englische Stimme von Geralt von Riva (The Witcher).



Sacred Fire soll im Frühjahr 2018 für PC, Mac und Linux in englischer Sprache erscheinen (Steam, Humble, DRM-frei GOG). Das Projekt wird derzeit bei Kickstarter finanziert. Das Mindestziel liegt bei 50.000 Dollar. Derzeit stehen 22.467 Dollar von 597 Unterstützern unter dem Strich. Ab 20 Dollar erhält man eine digitale Version des Spiels. Die Kampagne läuft noch drei Wochen. Übersetzungen in andere Sprachen sind als Zusatzziele geplant.


Screenshot - Sacred Fire (Linux)

Screenshot - Sacred Fire (Linux)

Screenshot - Sacred Fire (Linux)

Screenshot - Sacred Fire (Linux)

Screenshot - Sacred Fire (Linux)

Screenshot - Sacred Fire (Linux)


Quelle: Poetic Studios

Kommentare

BlackStone schrieb am
Sieht zumindest spannend aus. Die Frage bleibt, ob und wie das Konzept spielerisch funktioniert. Wenn sie es schaffen, das spannend und ohne dass der Spielspaß auf der Strecke bleibt umzusetzen, geb ich dem ganzen gerne eine Chance.
schrieb am