Die Siedler: Neuauflage der mittelalterlichen Aufbau-Strategie erscheint 2020

 
von ,

Die Siedler: Neuauflage der mittelalterlichen Aufbau-Strategie erscheint 2020

Die Siedler (Taktik & Strategie) von Ubisoft
Die Siedler (Taktik & Strategie) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Ubisoft hat im Rahmen der gamescom 2019 bekannt gegeben, dass die Neuauflage von Die Siedler doch erst 2020 für PC erscheinen soll. Weiter schreibt der Publisher: "Unter der Leitung von Volker Wertich, dem ursprünglichen Erfinder der Marke und entwickelt von Ubisoft Düsseldorf, bringt die neueste Version von Die Siedler die besten, modernisierten Elemente aus früheren Die Siedler Titeln zurück und kombiniert sie mit brandneuen Features und Gameplay-Systemen. Die Siedler kann ab sofort für Uplay auf Windows PC über den Ubisoft Store und den Epic Games Store vorbestellt werden und ist ab dem 3. September über UPLAY+, den Abonnementdienst von Ubisoft, erhältlich."

"Die Siedler kann sowohl alleine gegen den Computer im PvE, als auch gegen Freunde im PvP gespielt werden und verfügt über drei Modi, die den Spielern zur Verfügung stehen: Kampagne, Scharmützel und Mehrspieler. Dank der Snowdrop Engine von Ubisoft wird das Spiel die neue Technologie der prozeduralen Kartengenerierung von Landschaften und Missionen nutzen, die den Spielern ein authentisches Gefühl der Entdeckung, Erforschung und Einzigartigkeit vermittelt."

Zu den Features des neuen Ablegers zählen auch alternative Gewinnstrategien wie:

Die Gefechtsstrategie: Die Spieler kontrollieren ganze Armeen verschiedener Einheiten und bekämpfen feindliche Armeen, um deren Territorium zu übernehmen oder zu ihres zu verteidigen. Spezialeinheiten wie Armeeführer können sich positiv auf ihre Truppen auswirken.

Die Ruhm-Strategie: Die Spieler wählen einen Heldencharakter aus, der in der Arena gegen den Feind kämpft. Sobald ein Spieler einen Kampf beginnt, versammeln sich Zuschauer beider Seiten in der Arena, um den Kampf zu verfolgen. Der Sieg eines Kampfes kann zu Unzufriedenheit unter der besiegten Partei führen - was wiederum für Revolten sorgt, die es dem Spieler ermöglichen, das gegnerische Territorium zu übernehmen.

Die Glaubensstrategie: Die dritte Gewinnstrategie wird es den Spielern ermöglichen, den Glauben unter den Siedlern zu anzuregen und wird zu einem späteren Zeitpunkt detailliert beschrieben.

Screenshot - Die Siedler (PC)

Screenshot - Die Siedler (PC)

Screenshot - Die Siedler (PC)

Screenshot - Die Siedler (PC)

Screenshot - Die Siedler (PC)

Screenshot - Die Siedler (PC)

Screenshot - Die Siedler (PC)

Darüber hinaus wurden die verschiedenen Editionen des Spiels vorgestellt:

Die Siedler Standard Edition beinhaltet das Basisspiel. Die Spieler segeln in Richtung des Unbekannten, erforschen, erobern und besiedeln neue Inseln in einer brandneuen mittelalterlichen Fantasiewelt. Mit dem neuen Online-Multiplayermodus, der spannende Scharmützel für langanhaltenden Spielspaß bietet, können die Spieler ihr Spielerlebnis allein oder mit Freunden genießen.

Die Siedler Gold Edition ermöglicht den Spielern den Zugang zum Spiel drei Tage zuvor, zur ersten Erweiterung "Monumente & Händler" und zu zwei Dekorationselementen, dem Pavillon der Stille und dem Wunschbrunnen.

Die Siedler Entdecker Edition, ein einzigartiges physisches Paket, das nur in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Polen erhältlich ist, wird glücklichen Besitzern neben dem Basisspiel auch die folgendes bieten:

  • Einen Dekorationsgegenstand im Spiel: Pavillon der Ruhe              
  • Drei Lithographien, die die Abenteuer der Siedler illustrieren                 
  • Originaler, ausgewählter Soundtrack 

Die Siedler Collector's Edition, erhältlich in Deutschland, Österreich und der Schweiz, bietet das umfassendste Erlebnis mit dem Zugang zum Spiel drei Tage zuvor, der ersten Erweiterung, physischen Gegenständen und mehr:

  • Eine nummerierte Sammlerbox (5.000 Exemplare)
  • Ein Artbook mit atemberaubenden Kunstwerken
  • Zwei Dekorationsgegenstände im Spiel: der Pavillon der Stille und der Wunschbrunnen
  • Drei Lithographien
  • Ein Brief von Volker Wertich, dem Erfinder der Serie
  • Blumensamen
  • Originaler, ausgewählter Soundtrack


Zusätzlich erhalten Vorbesteller eine exklusive dekorative Statue der ersten Siedler, die in jeder ihrer Siedlungen platziert werden kann. Weitere Details zu den Editionen gibt es hier. Die Collector's Edition kann hier vorbestellt werden.

Letztes aktuelles Video: gamescom 2019 Trailer


Kommentare

4P|Jens schrieb am
Artimas hat geschrieben: ?21.08.2019 11:26
"Die Siedler kann ab sofort für Uplay auf Windows PC über den Ubisoft Store und den Epic Games Store vorbestellt werden und ist ab dem 3. September über UPLAY+, den Abonnementdienst von Ubisoft, erhältlich."
Kann die Redaktion den Satz vielleicht irgendwie erklären oder entwirren? Dieses Vorbesteller-Zeug ist ja heute nichts ungewöhnliches mehr, aber der letzte Teil bezüglich UPLAY+ sorgt offensichtlich für ziemlich viel Verwirrung.
Der missverständliche Satz stammte aus der Pressemitteilung von Ubisoft. Aufgrund der Vewirrungen hatten wir den Publisher kontaktiert und mittlerweile auch eine Rückmeldung erhalten. Demnach beziehe sich der 3. September lediglich auf den Start von Uplay+, nicht aber auf die Veröffentlichg des erst 2020 erscheinenden Spiels... ;)
Artimas schrieb am
"Die Siedler kann ab sofort für Uplay auf Windows PC über den Ubisoft Store und den Epic Games Store vorbestellt werden und ist ab dem 3. September über UPLAY+, den Abonnementdienst von Ubisoft, erhältlich."
Kann die Redaktion den Satz vielleicht irgendwie erklären oder entwirren? Dieses Vorbesteller-Zeug ist ja heute nichts ungewöhnliches mehr, aber der letzte Teil bezüglich UPLAY+ sorgt offensichtlich für ziemlich viel Verwirrung.
James Dean schrieb am
flo-rida86 hat geschrieben: ?20.08.2019 21:39 Fünf ich gar nicht mehr so nötig anno macht doch nahezu "die siedler"überflüssig.
Also Anno und Siedler kann man echt schlecht miteinander vergleichen.
flo-rida86 schrieb am
Fünf ich gar nicht mehr so nötig anno macht doch nahezu "die siedler"überflüssig.
CroGerA schrieb am
dx1 hat geschrieben: ?20.08.2019 18:28 31.12. ist doch ein typischer Platzhalter.
Also doch erst "irgendwann" 2020 und "03.09" in dieser News ist einfach nur schlecht hingeschrieben?
schrieb am