Resident Evil 4: VR-Umsetzung für Oculus Quest 2 erscheint im Oktober

 
von ,

Resident Evil 4 VR wird am 21. Oktober 2021

Resident Evil 4 (Action-Adventure) von Capcom / Ubisoft (PC)
Resident Evil 4 (Action-Adventure) von Capcom / Ubisoft (PC) - Bildquelle: Capcom
Resident Evil 4 (ab 19,64€ bei kaufen) VR wird am 21. Oktober 2021 für Oculus Quest 2 via Oculus Store erscheinen (Quellen: Gematsu und Oculus Japan).



Entwickler Armature Studio, Capcom und die Oculus Studios arbeiteten demnach bereits seit mehreren Jahren daran, quasi das komplette Spiel mit viel Aufand umzubauen. Genannt wurden u.a. 4.500 überarbeitete Texturen oder auch komplett physikalisch mit Bewegungs-Controllern bedienbare, schwenkbare und nachladbare Waffen, die man (wie in vielen VR-Shootern üblich) am eigenen Körper verstaut.

Auch zweihändige Waffennutzung, zweihändiges Nachladen der Flinte oder das direkte Fuchteln mit einem Messer soll damit intuitiv umgesetzt werden. Munition, Schlüssel oder Schätze seien neuerdings ebenfalls passend zum "physikalischen Inventar" für eine direkte Handhabung abgeändert worden. Das Gegnerverhalten sei zudem auf die neue Perspektive abgestimmt worden.



Spieler mit schwachen Mägen könnten zahlreiche Komfort-Optionen sowie ein bequem mögliches Spielen im Sitzen erwarten - zumal auch eine optionale Teleportation oder Roomscale-Bewegungen im Stehen ermöglicht werden. Die mit der Unreal Engine 4 erstellte Umsetzung wird zudem mit räumlich abgemischtem und ortbarem Sound sowie weniger Bugs als in älteren 60-Frames-Versionen beworben.

Bei der VR-Umsetzung von Resident Evil 4 handelt sich übrigens um das erste exklusive Spiel für Facebooks zweites mobiles Headset - das somit nicht mehr mit der Quest 1 kompatibel ist (ähnliche Inkompatibilität mit der Quest 1 gab es bislang höchstens bei einzelnen Modi von Rec Room).

Letztes aktuelles Video: Oculus Gaming Showcase 2142021

Quelle: Gematsu und Oculus Japan

Kommentare

Civvie_Lover schrieb am
Da wird Resi 4 wohl bald DOOM vom Thron der meist geporteten Spiele stoßen.
Amos_117 schrieb am
Astorek86 hat geschrieben: ?28.09.2021 16:38Möchte gern wissen wieviel Facebook für die VR-Exklusivität bezahlt hat. Ist auch ziemlich mies, gefühlt das Zweit-meistportierte Spiel (nach Skyrim) für VR-Exklusivität abzugreifen... Und ich hab 'ne Quest 2^^...
Im Artikel steht, dass die Oculus Studios seit Jahren mitarbeiten. Es ist also nicht einfach nur ein Exklusiv-Kauf ala Epic.
Halueth schrieb am
treib0r hat geschrieben: ?28.09.2021 06:09
str.scrm hat geschrieben: ?27.09.2021 18:24 kommt auf die Liste zu Lone Echo 2, ich sammel jetzt erstmal ein paar Titel bis die PSVR2 kommt, die dann hoffentlich auch am PC irgendwie funktioniert
Warum sollte die PSVR2 am PC laufen?
Weil die PSVR 1 schon am PC läuft. Das Programm dafür heißt TrinusVR, wenn ich mich recht erinnere.
Tja exklusiv für die Quest 2. Dat is bissl doof...
treib0r schrieb am
str.scrm hat geschrieben: ?27.09.2021 18:24 kommt auf die Liste zu Lone Echo 2, ich sammel jetzt erstmal ein paar Titel bis die PSVR2 kommt, die dann hoffentlich auch am PC irgendwie funktioniert
Warum sollte die PSVR2 am PC laufen?
str.scrm schrieb am
johndoe-freename-109539 hat geschrieben: ?27.09.2021 21:50
str.scrm hat geschrieben: ?27.09.2021 18:24 kommt auf die Liste zu Lone Echo 2, ich sammel jetzt erstmal ein paar Titel bis die PSVR2 kommt, die dann hoffentlich auch am PC irgendwie funktioniert
Das Game läuft nur auf der Quest 2. auf allen anderen Brillen wird es nicht gehen.
es gibt Programme um Exclusives auch auf anderen Brillen zu spielen
schrieb am
Resident Evil 4
ab 19,64€ bei