GOG.com: Testlauf: Spiele aus dem Epic Games Store im GOG Galaxy 2.0 Store kaufbar

 
von ,

GOG.com: Spiele aus dem Epic Games Store im GOG Galaxy 2.0 Store kaufbar

GOG.com (Unternehmen) von CD Projekt
GOG.com (Unternehmen) von CD Projekt - Bildquelle: CD Projekt
Bei GOG Galaxy 2.0 startet heute die Testphase einer weiteren Store-Integration. Fortan wird man in GOG Galaxy 2.0 auch Spiele im Epic Games Store kaufen können. Bisher konnte man lediglich die Spiele "aus dem Fremdstore" installieren, starten und verwalten. Es können somit auch Spiele gekauft werden, die nicht im Angebot von GOG.com sind.

"Seit dem Erscheinen ist das am häufigsten angefragte Feature die Option, Spiele nicht nur auf GOG.COM, sondern auch auf anderen Plattformen direkt über GOG GALAXY kaufen zu können. (...) Im neuen Store werden Spiele von GOG.COM und anderen Anbietern erhältlich sein - unter anderem Titel, die es vorher ausschließlich auf anderen Gaming-Plattformen gab. Ab dem heutigen Start der geschlossenen Beta haben eingeladene Nutzer die Möglichkeit, neben allen GOG.COM-Spielen auch eine Auswahl exklusiver Titel aus dem Epic Games Store zu kaufen. Was jedoch am wichtigsten ist: Für alle Käufe gilt unser 30-tägiges Rückgaberecht und der Rund-um-die-Uhr-Kundendienst. (...) Es liegt noch eine Menge Arbeit vor uns. Im weiteren Verlauf des Betatests werden wir weitere Gamer einladen, den Katalog des Stores erweitern und neue Funktionen integrieren."

GOG Galaxy 2.0 befindet sich aktuell im offenen Betatest (zur Website). Das Programm ist ein Gaming-Client/Launcher, der mehrere unterschiedliche Launcher/Clients bzw. Spiele-Bibliotheken unter ein Dach bringt - sowohl mit offizieller Unterstützung (bisher Microsoft und Epic Games Store) als auch mit Community-erstellten Plugins.

Screenshot - GOG.com (PC)

Screenshot - GOG.com (PC)


Quelle: GOG.com, Epic Games

Kommentare

Suppenkeks schrieb am
Ich finde GOG Galaxy schon sehr praktisch, eben weil ich auch das Zeug von den andern Launchern starten kann.
Geht auch mit Steam, ja, doch Galaxy erkennt den Kram automatisch.
Steam hat auf der andern Seite den Vorteil, dass man mit dem Big Picture Modus auch gemütlich mit Pad alles steuern kann.
Muss mal schauen, ob sich Galaxy auch mit Legendary verträgt, unter Linux zumindest kann man damit auch den ganzen single player Kram auf EPIC spielen, ohne, dass man sich deren verkackten Client installieren brauch.
History Eraser schrieb am
Ich selber hab aufm PC nur Steam, schaue mir jetzt aber GOG auch Mal an, weil ich mir immer denke, dass ich sie Gratis Games aus'm Epic Store nicht liegen lassen kann.
So bekommen sie dich...
AS Sentinel schrieb am
manu! hat geschrieben: ?01.01.2021 19:18
AS Sentinel hat geschrieben: ?03.10.2020 07:27 die haben null kundenservice und haben abgesehen vom besseren drmlauncher nichts
Wer sagt das? Du? Danke geh weiter, Blödsinn gibts um die nächste Ecke.
Ontopic...tja da weiss ich ja mal nicht recht was man von halten soll...den Move verstehe ich von beiden Seiten nicht.Nichtmal ansatzweise. Oder w8.... Geld. Passt irgendwie gerade zu dem Gehabe von CDP und ja, ich weiss dass es nur indirekt noch zusammen hängt.
Nach der ganzen Zeit ein so Inhaltsleeren Kommentar abgeben.... Naja. Danke dass du mich dafür noch mal extra zitiert hast.
manu! schrieb am
AS Sentinel hat geschrieben: ?03.10.2020 07:27 die haben null kundenservice und haben abgesehen vom besseren drmlauncher nichts
Wer sagt das? Du? Danke geh weiter, Blödsinn gibts um die nächste Ecke.
Ontopic...tja da weiss ich ja mal nicht recht was man von halten soll...den Move verstehe ich von beiden Seiten nicht.Nichtmal ansatzweise. Oder w8.... Geld. Passt irgendwie gerade zu dem Gehabe von CDP und ja, ich weiss dass es nur indirekt noch zusammen hängt.
Kajetan schrieb am
AS Sentinel hat geschrieben: ?03.10.2020 07:27 abgesehen davon find ich auch merkwürdig, dass steam auf so ein podest gehoben wird. die haben null kundenservice und haben abgesehen vom besseren drmlauncher nichts
Wow, ich kann über das 4P-Forum mit Leuten aus anderen Universen kommunizieren!
schrieb am