Portal 2: Beliebte Mod Portal Reloaded kündigt großes Koop-Update an

 
von Sören Wetterau,

Portal 2: Eine der besten und größten Mods bekommt bald ein Koop-Update

Portal 2 (Logik & Kreativität) von Electronic Arts
Portal 2 (Logik & Kreativität) von Electronic Arts - Bildquelle: PORTANIS
Mit Portal Reloaded hat ein talentiertes Mod-Team vor zwei Jahren Portal 2 um zahlreiche neue Rätselkammern und einem Zeitreise-Portal ergänzt. Nun wagt die Mod den Sprung zum Koop-Modus.

Ein erster Trailer kündigt das große The Cooperative Update an, welches dieses Mal 20 komplett neue Testkammern für Koop-Spieler bietet. Dabei gilt wie schon im Singleplayer-Teil der Modifikation: Ihr müsst in vier Dimensionen denken – auch zu zweit.

Portal Reloaded: Release im Sommer, aber jetzt schon spielbar



Wer schon jetzt zusammen mit einem Freund oder einer Freundin Lust auf die Gehirnakrobatik bekommt, muss sich aber noch ein wenig in Geduld üben. Das Koop-Update für Portal Reloaded, für welches ihr wiederum ein PC-Exemplar von Portal 2 benötigt, soll voraussichtlich im Sommer erscheinen. Einen genauen Termin haben die Macher aktuell noch nicht parat, dafür aber einen Trailer:



Wer jedoch experimentierfreudig ist, kann bereits schon jetzt einen Blick auf das zukünftige Update werfen. Dafür müsst ihr jedoch zuvor Portal Reloaded auf Steam heruntergeladen haben. Anschließend geht es wie folgt weiter:

  • Rechtsklick in Steam auf Portal Reloaded und auf "Eigenschaften" klicken.
  • Im neu geöffneten Fenster auf den Reiter "Betas" wechseln.
  • Wählt hier aus der Liste "beta – public testing branch" aus.

Sobald die Schritte befolgt sind, sollte das Update automatisch heruntergeladen werden. Logischerweise benötigt euer Koop-Partner ebenso das Beta-Update, damit ihr zusammenspielen könnt. Die Entwickler bitten zudem darum, entsprechendes Feedback auf der Portal Reloaded-Webseite zu hinterlassen.

Entwickler Valve arbeitet derweil, zumindest offiziell, an keiner Fortsetzung zu Portal 2. Stattdessen soll sich unter anderem eine neue Marke namens Neon Prime mit Ähnlichkeiten zu Dota 2 in Entwicklung befinden.
Quelle: YouTube / Portal Reloaded

Kommentare

4P|Sören schrieb am
Oohhh, der Schwierigkeitsgrad ist definitiv heftiger. Zumindest in der Singleplayer-Mod sind manche Rätsel echt richtig knackig gewesen - da musste ich dann doch manchmal auf die Lösung schauen, da ich sonst auf ewig gefangen gewesen wäre.
Kann mir sehr gut vorstellen, dass das im Koop nicht anders sein wird. "Thinking in four dimension" ist schon wortwörtlich zu verstehen :D
X5ander schrieb am
werde ich Koop dann fast mal ausprobieren. Auch wenn das aus dem Trailer um einiges schwieriger wie das Hauptspiel und viele der Workshop Level aussieht, aber einen Versuch ist es wert. ;-)
schrieb am
Portal 2
ab 4,63€ bei