S.T.A.L.K.E.R. 2: Der erste Screenshot aus der Zone

 
S.T.A.L.K.E.R. 2
Entwickler:
Publisher: -
Release:
2021
Spielinfo Bilder  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

S.T.A.L.K.E.R. 2: Der erste Screenshot aus der Zone

S.T.A.L.K.E.R. 2 (Shooter) von
S.T.A.L.K.E.R. 2 (Shooter) von - Bildquelle: GSC Game World
GSC Game World hat den ersten Screenshot aus S.T.A.L.K.E.R. 2 veröffentlicht - inkl. sichtbarer Anomalie. Viele Informationen über das Projekt sind bisher nicht bekannt, aber die Hauptinspiration soll die ursprüngliche S.T.A.L.K.E.R.-Trilogie (Shadow of Chernobyl, Clear Sky und Call of Pripyat) sein. Weitere Informationen sollen im Laufe des Jahres folgen.

Die Entwickler wollen viel Wert auf die Schaffung einer möglichst einzigartigen Atmosphäre der Spielwelt legen und genau deswegen hätten sie das reale Gebiet rund um Tschernobyl auch mehrfach besucht, um neue Eindrücke zu bekommen. Das Spiel wird auf der Unreal Engine basieren. Mod-Unterstützung ist geplant. Die Engine-Ankündigung sollte aber nicht als Store-Ankündigung missverstanden werden.

Der erste Screenshot aus S.T.A.L.K.E.R. 2
Der erste Screenshot aus S.T.A.L.K.E.R. 2


Quelle: GSC Game World

Kommentare

TheoFleury schrieb am
Von den offiziellen / selben Entwicklern / Publishern von damals? Es gab ja schon ein Fake Stalker falls ich es richtig in Erinnerung habe, man nennt es auch Leichenfledderei, sich mit fremden Federn beschmücken...
Wie sieht die finanzielle Situation aus im Studio? Warum nur ein Screenshot und kein Videomaterial? Ist das nicht schon etwas länger in Produktion? Sehr nebulös...
Danny. schrieb am
eine Remake Collection der 3 Teile wäre für mich ja ähnlich klasse, eigentlich noch besser als eine Enttäuschung, weil der 2. Teil nicht so wurde wie man ihn sich gewünscht hat
ist heutzutage ja auch kein Problem mehr das für Konsolen umzusetzen
DonDonat schrieb am
Picknick am Wegesrand habe ich erst vor ein paar Jahren gelesen, als Stalker schon lange draußen war.
Fand die Kurzgeschichte tatsächlich ganz gut, auch wenn sie doch etwas anders war als Stalker in Spielform.
Würde mich über einen neuen Teil freuen, sofern man nicht in den heutigen, leeren Ubi-Open-World Wahnsinn umschwenkt ;)
Nekropolis schrieb am
Das glaube ich erst, wenn ich es tatsächlich spiele. Ist das überhaupt noch das GSC Game World, das man von früher kennt? Ich dachte nämlich immer, dass es das Studio in dieser Form überhaupt nicht mehr gibt.
UAZ-469 schrieb am
Solange sie wenigstens benutzbare Fahrzeuge oder zumindest Schnellreise implementieren, die Rennerei in Shadow of Chernobyl durch mehrere Level nur um einen Händler oder eine Quest abzugeben, empfand ich als reinen Spielspaßkiller.
schrieb am