Euro Truck Simulator 2: Road to the Black Sea: Nächste Erweiterung steht an

 
Euro Truck Simulator 2
Entwickler:
Publisher: rondomedia
Release:
17.10.2012
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Test: Euro Truck Simulator 2
75
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Euro Truck Simulator 2 - Road to the Black Sea: Nächste Erweiterung steht an

Euro Truck Simulator 2 (Simulation) von rondomedia
Euro Truck Simulator 2 (Simulation) von rondomedia - Bildquelle: rondomedia
SCS Software hat nächste die Erweiterung für den Euro Truck Simulator 2 angekündigt: "Road to the Black Sea". Das Add-on wird abermals die Karte erweitern - diesmal in Südosteuropa (Balkan).

Demnächst darf man Rumänien inkl. Transsilvanien und der umliegenden Karpatenregion, Bulgarien bis zur Schwarzmeerküste und die Trakien-Region in der Türkei mit dem LKW erkunden. Dort soll es viele landwirtschaftliche Betriebe, Holzverarbeitungsfirmen und Bergbauunternehmen geben, die sich gewinnbringend beliefern lassen. Euro Truck Simulator 2 - Road to the Black Sea soll im Laufe des Jahres erscheinen.

Letztes aktuelles Video: Road to the Black Sea


Screenshot - Euro Truck Simulator 2 (PC)

Screenshot - Euro Truck Simulator 2 (PC)

Screenshot - Euro Truck Simulator 2 (PC)

Screenshot - Euro Truck Simulator 2 (PC)

Screenshot - Euro Truck Simulator 2 (PC)

Screenshot - Euro Truck Simulator 2 (PC)

Screenshot - Euro Truck Simulator 2 (PC)

Screenshot - Euro Truck Simulator 2 (PC)

Screenshot - Euro Truck Simulator 2 (PC)

Screenshot - Euro Truck Simulator 2 (PC)

Screenshot - Euro Truck Simulator 2 (PC)

Screenshot - Euro Truck Simulator 2 (PC)

Screenshot - Euro Truck Simulator 2 (PC)

Screenshot - Euro Truck Simulator 2 (PC)

Screenshot - Euro Truck Simulator 2 (PC)

Quelle: SCS Software

Kommentare

mafuba schrieb am
Spot the troll in diesem Thread :)
Akabei schrieb am
ziegenbock hat geschrieben: ?13.05.2019 09:37Und was kommt danach? Wahrscheinlich Spanien/Portugal. Und dann wird es langsam eng mit neuen Gebieten. Wobei ich ja nichts dagegen hätte wenn man Nordafrika mit rein nimmt, schön durch die Wüste fahren.
Richtung Südosteuropa wäre schon noch genug offen (Ex-Jugoslawien, Albanien, Griechenland) und von den ehemaligen Sowjetrepubliken hat man ja auch erst das Baltikum und eine klitzekleine Ecke von Russland erfasst.
Afrika als eigenes Spiel würde ich mir recht nett vorstellen. Mit einem fünfzig Jahre alten Mercedes Rundhauber über schlammige Dschungelpisten der Zentralafrikanischen Republik hätte was. :)
ziegenbock schrieb am
SectionOne hat geschrieben: ?12.05.2019 17:42 Die Entwickler von SCS Software zeigen sowohl beim ETS2 als auch beim ATS wie "Game as a Service" auszusehen hat, auch wenn es diesen Begriff beim Release noch gar nicht gab. Die Versorgung der Spiele mit kostenlosen Updates, der Mod-Support und die notwendige Monetarisierung durch Map DLCs , optionalen spielerischen Erweiterungen sowie Optischen Spielereien sind vorbildlich!
So einen Entwickler unterstützt man gerne, zumal die Qualität des Contents mit zunehmendem Erfolg auch spürbar zugelegt hat. Auch diese Erweiterung wird wieder direkt zum Release gekauft, freu mich drauf!
Kann ich nur zustimmen, werde es auch direkt bei Release kaufen. Und was kommt danach? Wahrscheinlich Spanien/Portugal. Und dann wird es langsam eng mit neuen Gebieten. Wobei ich ja nichts dagegen hätte wenn man Nordafrika mit rein nimmt, schön durch die Wüste fahren.
Koboldx schrieb am
Euro Truck Simulator... omg das game ist so unglaublich schlecht, der VR support war unterste schublade, noch nicht mal 6DOF unterstützung und FFB bei Fanatec Wheels war auch fürn Hintern. Da liegen ja Lichtjahre zwischen Wheel/FFB/VR support wenn man einmal Project Cars2 oder Assetto Corsa gesehen hat.
Low Bugdet Simulator 2... nie wieder. Keine ahnung wieso dieses game so beliebt ist...
Trimipramin schrieb am
Kann den Beitrag von SectionOne nur unterschreiben und auch ich werde instant zuschlagen. Toller Entwickler, tolles Spiel!
schrieb am