Wolcen: Lords of Mayhem: Early-Access-Update bringt den ersten Story-Akt

 
Rollenspiel
Entwickler:
Publisher: -
Release:
13.02.2020
Early Access:
24.03.2016

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Wolcen: Lords of Mayhem - Early-Access-Update bringt den ersten Story-Akt

Wolcen: Lords of Mayhem (Rollenspiel) von
Wolcen: Lords of Mayhem (Rollenspiel) von - Bildquelle: Wolcen Studio
Für die Early-Access-Baustelle Wolcen: Lords of Mayhem (Beta) ist der "erste Inhaltspatch" via Steam erschienen. Das über 14 GB große Update umfasst den ersten Akt des Story-Modus - mitsamt Zwischensequenzen, englischer Sprachausgabe und einem mehrstufigen Bosskampf am Ende. Der erste Akt soll "mindestens" vier Stunden lang sein.

Darüber hinaus stehen für alle Fähigkeiten nun acht statt bisher vier Modifikationen zur Verfügung. Es wurden außerdem acht einzigartige Gegenstände, 19 Gegner sowie Gegnervarianten, neue Tutorials, ein verbessertes Dialogsystem und 117 zusätzliche Punkte für die Gate of Fates (passiver Fertigkeitsbaum) hinzugefügt. Auch allgemeine Engine-, Sound und Performance-Verbesserungen wurden vorgenommen. Das Change-Log findet ihr hier. Eigentlich sollte das Update erst am 26. Juni an den Start gehen.

Letztes aktuelles Video: Content Patch 1 Trailer

Quelle: Wolcen Studio

Kommentare

calis_82 schrieb am
Bin ja mal gespannt, wie sich Akt 1 spielt. Kam bisher noch nicht dazu.
Nachdem mit der Beta die Open World gekickt wurde, war ich anfangs sehr sehr skeptisch - muss aber zugeben, dass das Gameplay angenehm flott von der Hand ging und auch die schlauchartigen Dungeons Laune gemacht haben und schön kurzweilig waren.
mafuba schrieb am
Dank meiner Erlebnisse mit Volcen werde ich wirklich in Zukunft auf EA Titel verzichten.
Wenn man sich mit Spieleentwicklung auskennt konsumiert man Blind alles was einem vorgesetzt wird und fragt nicht nach den versprochen Inhalten und den ursrprünglichen Zeitplan für das man auch bezahlt hatte oder wie? Glaubst du wirklich, dass die rechtlichen 3 Akte in 2020 erscheinen?
Egal lassen wir das. Der ganze "Dialog" mit dir ist reine Zeitverschwendung.
HardBeat schrieb am
Die Kommentare lese ich ständig! Wie gesagt, in der Videospielentwicklung gibt es keine Zeitpläne. Würdest du dich in der Materie auskennen würdest du das auch verstehen. Lächerlich bist nur du mein Freund weil du nicht in der Lage bist dich über das Spiel und die Planungen der Entwickler zu informieren! Typisch für unsere Zeit, einfach mal auf den Flamezug einer Dumpfbacke aufspringen und mitmachen so ganz ohne Sinn oder Verstand!
Das sich ein Spiel in der Entwicklung ändern kann ist auch nichts neues, es gibt immer mal Dinge die lassen sich dann doch nicht so umsetzen wie man es sich gewünscht hätte und dann lässt man es besser weg als halbgaren Mist zu implementieren. Wenn du damit nicht klar kommst einfach EA Spiele meiden und nur noch finale Produkte kaufen!
Zum Thema Keine Ahnung: Ich bin schon im EA dabei gewesen da hieß das Spiel noch Umbra mein Bester, nur zur Info!
Ich finde das Spiel ist auf dem richtigen Weg. Wenn endlich noch die Gamepad Steuerung eingebaut wird, die Animationen verbessert werden, der Charaktereditor inkl weiblicher Auswahl wieder hinzu kommt könnte uns, vielleicht in 2020, ein gutes bis sehr gutes Spiel erwarten
mafuba schrieb am
HardBeat hat geschrieben: ?
25.06.2019 15:00
mafuba hat geschrieben: ?
25.06.2019 13:58
Ich werde da erst wieder reinschaeun, wenn es komplett ist. Meine Gròßte EA Enttäuschung bis jetzt, da es einfach nicht fertig wird.
Es gibt echt Leute die sich beschweren das Spiele weiter entwickelt werden.... :roll:
Es gibt echt Leute die rumpöbeln, obwohl Sie keine Ahnung haben :roll:
Die Entwickler haben mehrmals ihren Zeitplan ohne was zu sagen vom Netz genommen und Key features vom Ankündigung wurden kommentarlos gestrichen... Informier dich mal lieber.
Kannst gern mal die Comments auf Steam durchlesen.
Und deine Vergleiche sind mehr als lächerlich. Soll man jetzt seine Anspüche komplett runterschrauben, weil es negative EA Titel gibt/gab und froh sein, dass überhaupt noch was gemacht wird?
Es gab auch positive Kickstarter/EA Titel siehe Divinity Original Sin 1 &2
HardBeat schrieb am
mafuba hat geschrieben: ?
25.06.2019 13:58
Ich werde da erst wieder reinschaeun, wenn es komplett ist. Meine Gròßte EA Enttäuschung bis jetzt, da es einfach nicht fertig wird.
Es gibt echt Leute die sich beschweren das Spiele weiter entwickelt werden.... :roll:
Sag das mal den Millionen von Leuten die in EA Spiele investiert haben die gar nicht mehr fertig gestellt werden, die machen sich vor Lachen ins Höschen.
Wie lange bist du schon auf der Welt? Selbst wenn du erst 12 bist müsstest du schon mitbekommen haben das Videospiele in der Entwicklung nicht planbar sind. Da können aus 2 Jahren schon mal 4 oder 5 werden....siehe Star Citizen als wohl berühmtestes Beispiel. Selbst Spiele die nicht im EA landen werden teilweise zigfach verschoben, dass ist total normal und wohl besser als so was wie z.b. X3: Reunion als fertig zu veröffentlichen was eigentlich noch im Alpha Stadium ist....
schrieb am