Assassin's Creed 3: Remastered: Switch-Version mit optionaler Motion-Zielsteuerung kommt im Mai

 
von ,

Assassin's Creed 3 Remastered: Switch-Version mit optionaler Motion-Zielsteuerung kommt im Mai

Assassin's Creed 3 (Action-Adventure) von Ubisoft
Assassin's Creed 3 (Action-Adventure) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Die technisch überarbeitete Neuauflage von Assassin's Creed 3 (ab 9,99€ bei kaufen) wird auch für Switch erscheinen. Das gab Ubisoft im Rahmen der Nintendo-Direct-Präsentation bekannt. Dabei soll die Umsetzung u.a. ein Zielen per optionaler Bewegungssteuerung sowie Eingaben via Touchscreen unterstützen. Zudem soll das Remaster sämtliche DLC-Erweiterungen beinhalten, inklusive der Standalone-Erweiterung Assassin's Creed Liberation Remastered.

Als Releasetermin für die Switch-Version wird der 21. Mai genannt. Auf den Plattformen PS4, Xbox One und PC wird die Neuauflage dagegen bereits ab dem 29. März zur Verfügung stehen.

Letztes aktuelles Video: Remastered Vergleichs-Trailer

Quelle: Nintendo Direct

Kommentare

Briany schrieb am
X5ander hat geschrieben: ?14.02.2019 16:43
Briany hat geschrieben: ?14.02.2019 11:10 Warum wird überhaupt ein Remaster davon gemacht. Es gibt mittlerweile sonviele ACs, da wirkt ein Remake irgend eines Teils in der Mitte einfach albern.
Ich vermute, weil die Remaster Teile ja auch auf PS4 / XBox One kommen (auch als Teil vom Season Pass von AC: Odyseey). Wahrscheinlich kamen sie da auf die Idee das mit wenig Aufwand auch gleich für Switch mit zu machen. Generell wäre aber die Ezio-Collection vermutlich die bessere Wahl gewesen, um das auf Switch zu bringen.
Ich mein ja generell das Remaster auf allen Plattformen.
Warum man IRGENDEIN AC remastered will mir nicht in den Kopf. Da könnt man auch nen Fifa aus irgend einem Jahr remastern.
(Wobei nen Remake von Black Flag mit zusätzlichen Inhalten und Funktionen + weniger sinnlosem Sammelkram würd ich feiern zugegebener Maßen :mrgreen: )
X5ander schrieb am
Briany hat geschrieben: ?14.02.2019 11:10 Warum wird überhaupt ein Remaster davon gemacht. Es gibt mittlerweile sonviele ACs, da wirkt ein Remake irgend eines Teils in der Mitte einfach albern.
Ich vermute, weil die Remaster Teile ja auch auf PS4 / XBox One kommen (auch als Teil vom Season Pass von AC: Odyseey). Wahrscheinlich kamen sie da auf die Idee das mit wenig Aufwand auch gleich für Switch mit zu machen. Generell wäre aber die Ezio-Collection vermutlich die bessere Wahl gewesen, um das auf Switch zu bringen.
doalwa schrieb am
Warum kein Remaster von Teil2? Mit dem dritten Teil fing der langsame Abstieg der Reihe doch damals an...abgesehen vom kurzen Aufbäumen in Form von Black Flag.
Briany schrieb am
Warum wird überhaupt ein Remaster davon gemacht. Es gibt mittlerweile sonviele ACs, da wirkt ein Remake irgend eines Teils in der Mitte einfach albern.
Kuttelfisch schrieb am
Also da muss im Febuar/März noch was getan werden.
Remaster und die schwächere Switch hin oder her. Wir reden hier von einem Xbox 360 und einem PSVita Game. Das packt der kleine Hybride ja nun locker.
Zur not müssen halt (einige) der grafischen Verbesserungen weichen. ?
schrieb am
Assassin's Creed 3
ab 9,99€ bei