Dragon's Dogma: Dark Arisen: Magier, Erzmagier und Mystischer Ritter im Trailer

 
von ,

Dragon's Dogma: Dark Arisen - Magier, Erzmagier und Mystischer Ritter im Trailer

Dragon's Dogma: Dark Arisen (Rollenspiel) von Capcom
Dragon's Dogma: Dark Arisen (Rollenspiel) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Capcom stellt drei der insgesamt neun Klassen ("Vocations") aus Dragon's Dogma: Dark Arisen (ab 12,98€ bei kaufen) im Trailer vor. Zu sehen sind die drei Zauberklassen Magier (Standard-Klasse), Erzmagier (Fortgeschrittene Klasse) und Mystischer Ritter (Hybrid-Klasse). Im letzten Video wurden Magischer Bogenschütze, Streicher und Waldläufer vorgestellt.

Das Fantasy-Rollenspiel wird für PlayStation 4 und Xbox One ab dem 03. Oktober digital sowie in Deutschland (wegen des Feiertages) ab dem 04. Oktober im Handel erhältlich sein. Die Umsetzung für PS4 und Xbox One umfasst das Originalspiel Dragon's Dogma und die zusätzlichen Inhalte der Erweiterung Dark Arisen, darunter die Insel Finstergram. Dragon's Dogma erschien 2012 zunächst auf PlayStation 3 und Xbox 360. Mitte 2013 folgte dann die erweiterte Neuauflage Dark Arisen, die Anfang 2016 ihren Weg auf den PC fand.

Letztes aktuelles Video: Vocations Overview Mage

Quelle: Capcom

Kommentare

Culgan schrieb am
TheSoulcollector hat geschrieben: ?09.09.2017 13:44 Ich find halt das Levelsystem etwas merkwürdig bei DD. Um einen richtig guten Mystic Knight zu kriegen muss man eigentlich Assasine und Sorcerrer im Wechsel spieen bis zum Max Level. Oder dass man als Sorcerrer nicht die Sprüche vom Mage übernehmen kann (wegen den Heilzaubern9 ist ebenfalls ziemlich doof.
Fand ich auch blöd auf der 360 aber auf dem pc gibt es ja zum glück mods, alleine deswegen lohnt sich das nochmal. Man sucht sich aus in welche Richtung sich der Charakter entwickeln soll (stats) und kann eigentlich alles zu jeder Zeit spielen wie man möchte.
Auch schön ausgeglichene Charaktere.
http://www.nexusmods.com/dragonsdogma/mods/50/?
Marobod schrieb am
4SM hat geschrieben: ?09.09.2017 21:22 oh man capcom...anstatt deep down jetzt endlich mal langsam zu bringen wird der nächste alte käse aufgewärmt, hauptsache abkassieren. das einzig positive was mir zu dragons dogma einfällt ist dass es spielerisch nicht ganz so flach wie skyrim war(dafür technisch noch schwächer). aber was man bezüglich deepdown zuletzt gehört hat lässt ja auch schlimmes befürchten... f2p, zufallsdungeons, multiplayerorientiert, veröffentlichung vorerst nur in jp usw. das nächste wirkliche hammerspiel made in japan erwartet uns wohl erst mit phantom wail so wies aussieht
DDDA und Skyrim sind nicht einfach zu vergleichen O.o
just_Edu schrieb am
Hab mir seit Release der PS4 gewünscht, das DD ein Remaster kriegt.. und nun Bald ist es da. Es gehört in meine Top 5 der Best Game Ever.
3agleOn3 schrieb am
Wollte es immer mal spielen und kam nie dazu. Wird jetzt nachgeholt.
Bachstail schrieb am
Also ich freue mich tierisch auf Dragons Dogma, das Spiel ist es subjektiv Wert, erneut gekauft zu werden.
Und soweit ich weiß, soll Capcom dezeit tatsächlich finanzielle Nöte haben, ob das aber stimmt und wenn ja, wie stark diese Nöte sind, weiß ich nicht.
schrieb am
Dragon's Dogma: Dark Arisen
ab 12,98€ bei