Duck Tales: Remastered: Digitale Version ist bald nicht mehr erhältlich

 
von ,

Duck Tales: Remastered - Digitale Version ist bald nicht mehr erhältlich

Duck Tales: Remastered (Plattformer) von Capcom / Disney (Mobile)
Duck Tales: Remastered (Plattformer) von Capcom / Disney (Mobile) - Bildquelle: Capcom / Disney (Mobile)
Duck Tales: Remastered (ab 19,98€ bei kaufen) von WayForward und Capcom wird in den nächsten Tagen nicht mehr in digitaler Form erhältlich sein. Diejenigen, die das Spiel bereits in digitaler Form erworben haben, werden es auch in Zukunft erneut runterladen können. Disk-basierte Versionen des Spiels können weiterhin normal installiert werden.

Gründe für das Vertriebsende wurden nicht genannt, aber es kann davon ausgegangen werden, dass die Lizenz auslaufen wird. Das Spiel wird derzeit außerdem mit Rabatt angeboten.

Vertriebsende der digitalen Fassungen:
  • PC (Steam): 09. August, 01:59 Uhr
  • PlayStation 3: 09. August, 17:00 Uhr
  • Wii U: 10. August, 01:59 Uhr
  • Xbox 360 und Xbox One: 09. August, 02:00 Uhr

Duck Tales: Remastered erschien im August 2013. Zum Test: WayForward startet eine neue Nostalgie-Attacke auf Kinder der Achtziger: Nach A Boy and his Blob wird diesmal der NES-Klassiker Duck Tales aufgefrischt - als Download-Spiel für PC und Heimkonsolen. Als raffgieriger Dagobert geht man auf Schatzsuche und springt zuckersüß animierten Raubtieren auf den Schädel.

Quelle: Capcom

Kommentare

sabienchen.banned schrieb am
Akabei hat geschrieben: ?09.08.2019 17:41 Irgendwann ist der Markt halt gesättigt.
Für die paar Leute, die das Spiel jetzt noch in einem Sale mitnehmen würden, verlängert man doch nicht eine, mit Sicherheit nicht gerade günstige, Lizenz bei Disney.
ganz genau, danke. ..^.^''
CTH hat geschrieben: ?09.08.2019 16:25 Warum denn nicht? Das Spiel war ja zuerst digital erhältlich bevor man es auf Disc brachte (sofern ich mich erinnere).
Und die hätten das ja kaum auf Disc gebracht, wenn die Einnahmen schlecht gewesen wären. Ja gut, vielleicht hat sich das geändert. :?:
s. oben
Akabei schrieb am
Irgendwann ist der Markt halt gesättigt.
Für die paar Leute, die das Spiel jetzt noch in einem Sale mitnehmen würden, verlängert man doch nicht eine, mit Sicherheit nicht gerade günstige, Lizenz bei Disney.
AnonymousPHPBB3 schrieb am
sabienchen hat geschrieben: ?08.08.2019 17:10
CTH hat geschrieben: ?08.08.2019 16:55 Aber wenn die Lizenz fehlt sollten sie diese eben erneuern.
Wenn die erwarteten Einnahmen unter bzw. nicht bedeutend über den Lizenzkosten liegen, wieso sollte dann iwer eine Lizenz erneuern?
Warum denn nicht? Das Spiel war ja zuerst digital erhältlich bevor man es auf Disc brachte (sofern ich mich erinnere).
Und die hätten das ja kaum auf Disc gebracht, wenn die Einnahmen schlecht gewesen wären. Ja gut, vielleicht hat sich das geändert. :?: Das der Download schlechter abschneidet als die Disc Version?
Blood-Beryl schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?08.08.2019 12:05
Hans_Wurst80 hat geschrieben: ?08.08.2019 12:00 Bin ich deswegen jetzt ein "Jubelperser"?
Zur Vollständigkeit:
Ich stehe dem Remaster mehr oder weniger neutral gegenüber. Nach heutigen Maßstäben isses ein mittelmäßiges Jump'n'Run das hauptsächlich auf die nostalgischen Gefühle zum Original abziehlt. Böse Zungen würden es auch einen schnellen Cashgrab nennen, die nur deshalb produziert wurde, um ein paar Penunzen abzusahnen, während Disney das neue Ducktales ankündigt (war AFAIK zur gleichen Zeit). Die handwerkliche Arbeit von WayForward ist, mit Ausnahme der Zwischensequenzen, aber ohne großen Makel.
Den Absatz hättest du vielleicht eher posten sollen.
Wenn deine bisherigen Beiträge im Thread sich nämlich ausschließlich negativ über das Spiel äußern, brauchst du dich nicht wundern, wenn die User annehmen, du findest es schlecht.
Und mit so was:
Im Gegensatz zu den Jubelpersern hier, weiß ich zumindest von was ich spreche.

Nein, deswegen nicht. Sondern wegen dem Rest der Sülze in deinem Posting.
Habe ich gesagt ich hasse das Spiel? Habe ich gesagt ich finde es schlecht? Ich habe lediglich die Schwachpunkte des Remakes aufgezählt, aber das reicht für euch Jubelperser schon aus anzunehmen, ich würde das Spiel hassen und ihr verfallt in den Full Defense Mode.
Da platzt euch der Schädel, was? ;)
...trägst du halt auch nicht wirklich nüchtern deine Meinung vor, sondern präsentierst dich eher als bewusst provokanter, selbstgefälliger Giftzwerg.
Und jemanden zum "Jubelperser" zu erklären, weil er dein schnippisch selbstgefälliges "Im Gegensatz zu den Jubelpersern hier, weiß ich zumindest von was ich spreche" entsprechend schnippisch kommentiert, ohne das Spiel dabei in irgendeiner Weise über den grünen Klee zu loben, ist auch herzlich lächerlich.
Insgesamt machst du hier einfach nicht den Eindruck als wolltest du differenziert ein Spiel kritisieren.
Hans_Wurst80 schrieb am
CTH hat geschrieben: ?08.08.2019 16:55 Sag ich ja auch immer! Digitalisierung hat eben seine Nachteile!
Es kommt einfach nur darauf an, wie man es macht. Ich verweise da immer gern auf GoG. Die Spiele einmal gekauft, volle Rechte erhalten. Kein DRM, Spiel als Installationsdatei und/ oder wahlweise zur Sofortinstallation. Dazu Handbücher, wenn vorhanden auch Artworks und und und. Einfach alles auf einer externen Festplatte sichern und für viele Jahre gerüstet sein. So und nicht anders.
Aber klar, man muss dort die Spiele genauso erstmal gekauft haben. Sind sie vorher aus dem Angebot entfernt, Pech gehabt. Das kann allerdings auch mit Datenträgern - egal ob Modul oder CD - passieren. Die gibt es dann teils sündhaft teuer auf ebay oder dergleichen. Nichts hält ewig, ist halt so.
schrieb am
Duck Tales: Remastered
ab 19,98€ bei