Black Mesa: Wird bald den Early Access verlassen

 
Black Mesa
Entwickler:
Release:
06.03.2020
Early Access:
05.05.2015
Erhältlich: Digital (Steam)
Test: Black Mesa
80

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Black Mesa: Wird bald den Early Access verlassen

Black Mesa (Shooter) von Crowbar Collective
Black Mesa (Shooter) von Crowbar Collective - Bildquelle: Crowbar Collective
Das Half-Life Remake Black Mesa, das in seiner Urform bereits 2015 erschienen ist, könnte demnächst die Beta verlassen. Wie Entwickler Crowbar Collective auf der Steam-Seite in einem aktuellen Update mitteilt, stehe man kurz davor Version 1.0 zu veröffentlichen. Damit würde Black Mesa nach knapp fünf Jahren den Early Access verlassen.

Erst kürzlich wurde nach längerer Entwicklungszeit mit Xen der letzte Abschnitt von Half-Life zum Spiel hinzugefügt. Gleichzeitig wurde die Alien-Heimatwelt der Vortigaunts deutlich vergrößert und neue Gegnertypen eingeführt. Mit dem Update auf die Release-Version sollen zudem einige Änderungen folgen. So soll u.a. die KI der Soldaten überarbeitet werden, was den US-Truppen neue Bewegungsroutinen ermöglichen wird. Zudem werden auch einige der Umgebungen an das Niveau von Xen und damit den derzeitigen technlogischen Stand angepasst. 
Weiterhin versprechen die Entwickler weitere Entwicklung an Black Mesa, darunter die Veröffentlichung von Black Mesa 1.5. Hierzu wolle man das komplette Spiel unter die Lupe nehmen und vor allem technisch weiter polieren.

Letztes aktuelles Video: Xen-Trailer

Quelle: Steam / Crowbar Collective

Kommentare

JudgeMeByMyJumper schrieb am
In seiner Urform ist das sogar schon im September 2012 erschienen. Und es ist immer noch absolut genial. Würde ich mir nun als nächsten Schritt auf Konsolen wünschen. Das Teil nochmal in aufgebohrter Version 1.5 auf seriesX wäre der Hammer.
schrieb am