Overwatch: PachiMärzi-Herausforderung und drei Grafikmodi für Xbox Series X|S

 
von ,

Overwatch: PachiMärzi-Herausforderung und angepasste Grafikmodi für Xbox Series X|S

Overwatch (Shooter) von Blizzard Entertainment
Overwatch (Shooter) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Für Overwatch (ab 19,85€ bei kaufen) ist das Update 1.58 veröffentlicht worden. Es umfasst die PachiMärzi-Herausforderung (bis zum 22. März; Pachimari-Skin für Roadhog), Fehlerbehebungen, Neuerungen für den Workshop und Anpassungen für Xbox Series X|S. Auf den neuen Microsoft-Konsolen kann man fortan zwischen drei Grafikmodi wählen: Auflösung, Bildwiederholrate und "ausbalancierter Modus".

Wählt man Auflösung (Resolution), dann wird das Spiel auf Xbox Series X in 4K mit 60 fps und auf Xbox Series S in 1440p mit 60 fps laufen - um diese Auflösungszielwerte zu erreichen, werden ggf. einige Grafikdetails reduziert. Entscheidet man sich für die Bildwiederholrate (Framerate), wird der Shooter in 120 fps laufen, sofern der Fernseher oder der Bildschirm entsprechende Bildwiederholraten oder VRR (Variable-Refresh-Rate) unterstützt. Grafikdetails und die Auflösung werden in diesem Modus reduziert (Xbox Series X: 1440p; Xbox Series S: 1080p). Der ausbalancierte Modus (Balanced) soll die höchste Grafikqualität bieten. In diesem Modus läuft das Spiel in 1440p mit 60 fps auf der Xbox Series X und in 1080p mit 60 fps auf der Xbox Series S. Anpassungen für die PlayStation 5 wurden noch nicht veröffentlicht.

Weitere Verbesserungen
  • "In den erweiterten Videooptionen wurde die Option "Schadenseffekte" hinzugefügt, die die Menge an Aufpralleffekten verringert, die während des Spiels und in Replays dargestellt werden.
  • Im Zuschauermodus wurde das Menü "Benutzerdefinierte Zuschaueroptionen" hinzugefügt, das geöffnet wird, wenn als Zuschauer die Taste für "Optionsmenü für Zuschauer öffnen" gedrückt wird.
  • Im Zuschauermodus und beim Ansehen von Replays speichern Kamera-Lesezeichen für Zuschauer jetzt zusätzlich das aktuelle Sichtfeld der Kamera (FOV).
  • Im Menü "Freunde und Gruppen" wurden Filtereinstellungen für Einladungsanfragen für benutzerdefinierte Spiele hinzugefügt, mit denen Spieler auswählen können, von wem sie Einladungen zu benutzerdefinierten Spielen erhalten wollen.
  • Die Anzeige von wichtigen Elementen außerhalb des Blickfelds (z.B. ein explodierender Mech von D.Va) wurde aktualisiert, damit sie leichter zu auszumachen sind."

Das Change-Log findet ihr hier (Englisch, Deutsch).

Letztes aktuelles Video: Seasonal Event | Halloween Terror 2020

Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am
Overwatch
ab 19,85€ bei