God of War: PC-Version knackt gleich zwei Rekorde bei Steam

 
von (freier Redakteur),

God of War: PC-Version knackt gleich zwei Rekorde bei Steam

God of War (Action-Adventure) von Sony
God of War (Action-Adventure) von Sony - Bildquelle: Sony
Die PC-Version von God of War (ab 15,00€ bei kaufen) wurde am 14. Januar 2022 veröffentlicht. Doch bereits diese kurze Zeit hat gereicht, um bei Steam gleich mehrere Rekorde aufzustellen. Ganz abgesehen davon, dass das Actionspiel direkt auf den ersten Platz der Verkaufscharts stürmen konnte.

Wie aus den aktuellen Statistiken von Steamdb.info hervorgeht, tummelten sich zur Spitzenzeit mehr als 73.000 Spieler gleichzeitig in der PC-Version von God of War. Der bisherige Peak war am gestrigen Sonntag gegen 16:00 Uhr deutscher Zeit mit exakt 73.529 Benutzern erreicht. Das bedeutet gleichzeitig einen neuen Rekord: Keine PC-Version aus dem Hause Sony konnte bisher einen höheren Wert vorweisen. Die Portierung des Action-Adventures Horizon: Zero Dawn hat es ihrerzeit auf etwas mehr als 56.000 gleichzeitig aktive Spieler gebracht. Bei Days Gone waren es sogar "nur" 27.450. Allerdings gibt es bisher keine konkreten Verkaufszahlen von der PC-Fassung.

Doch es gibt sogar einen weiteren Rekord zu vermelden: God of War hat die bisher höchste Benutzer-Wertung eines Sony-Spiels bei Steam. Derzeit kommt es auf einen Anteil von 97 Prozent positiver Bewertungen und liegt somit deutlich vor der hauseigenen Konkurrenz. Bei Days Gone sind es 93 Prozent, Horizon: Zero Dawn kommt auch bedingt durch die technisch zum Start nicht optimale Umsetzung auf 84 Prozent.

Letztes aktuelles Video: Features Trailer PC

Quelle: Steam DB

Kommentare

Der Pinguin @ H4 schrieb am
GoW spielt man natürlich mit Pad, wer braucht da schon M+T Steuerung. :D
flo-rida86 schrieb am
RyanDerPinguin hat geschrieben: ?17.01.2022 19:55
Vin Dos hat geschrieben: ?17.01.2022 18:39 So schön das alles ist, haben sie leider trotzdem den FOV-Slider vergessen. Ist für mich auf 16:9 grenzwertig. Auf 21:9 geht es gerade so. Allerdings fehlt da dann trotzdem irgendwie ein ganz kleiner Teil an beiden Seiten.
Mal aus Neugier. Was soll denn da fehlen? Auf PS4 lief das auch so auf 16:9. Da fehlt nichts. Wenn überhaupt, dann "erschummelt" man sich mit höherer FOV einfach mehr Übersicht. Ich mag das meistens nicht, weil das so einen Fischaugeneffekt mit sich bringt. Aber, dass da etwas fehlt, klingt schräg. :)
Gehört halt zu einem guten pc port dazu,ich mein man sagt ja auch nicht das es ok ist wenn m+t steuerung wegfällt es ok wäre da auf ps4 auch nicht vorhanden.
Ansonsten kann man sich in der tat nicht beschweren was den port angeht auch wenn hier nichts besonderes ist ähnlich mh rise.
Man kann froh sein das alles funktioniert:)
NotSo_Sunny schrieb am
Wow, Rekorde unter drei Teilnehmern. Ich fühle mich gerade ein wenig wie ein ClickBait-Opfer.
[Shadow_Man] schrieb am
Xris hat geschrieben: ?17.01.2022 20:43
Mordegar hat geschrieben: ?17.01.2022 20:00
KillingArts hat geschrieben: ?17.01.2022 19:10 Na vielleicht lässt sich Sony dann in Zukunft auch mal dazu hinreißen, seine Spiele etwas früher auf den PC zu bringen. Scheint ja doch ein lohnendes Geschäft zu sein, und ich bin sicher, dass 2 Jahre Delay (statt 4) auch reichen würden, um erst mal von der Exklusivität zu profitieren.
Stimme ich dir zu 100 Prozent zu! Wird Zeit, dass die Plattform Exklusivspiele endlich aufhören und gescheite Ports nach kurzer Zeit auf mehr Plattformen kommen! Einzig die Konkurrenz unter den Konsolenherstellern wird sowas weiterhin verhindern.
Und auch die Konkurrenz zum PC. Ich bräuchte nicht beide Plattformen wenn es keine Exclusives geben würde. Es ist aber wahrscheinlicher das es eher mehr Exclusives werden. Das ist ja auch auf anderen Märkten so. MS nimmt sich da auch nicht wirklich von aus. Die betrachten den PC halt als Xbox.
Ich würde nicht sagen als Xbox, sondern als Cloud. Microsoft ist es nicht mehr so wichtig auf welcher Plattform etwas erscheint, sondern dass alles irgendwann über die Cloud läuft.
Für die ist da alles ein System.
Xris schrieb am
Mordegar hat geschrieben: ?17.01.2022 20:00
KillingArts hat geschrieben: ?17.01.2022 19:10 Na vielleicht lässt sich Sony dann in Zukunft auch mal dazu hinreißen, seine Spiele etwas früher auf den PC zu bringen. Scheint ja doch ein lohnendes Geschäft zu sein, und ich bin sicher, dass 2 Jahre Delay (statt 4) auch reichen würden, um erst mal von der Exklusivität zu profitieren.
Stimme ich dir zu 100 Prozent zu! Wird Zeit, dass die Plattform Exklusivspiele endlich aufhören und gescheite Ports nach kurzer Zeit auf mehr Plattformen kommen! Einzig die Konkurrenz unter den Konsolenherstellern wird sowas weiterhin verhindern.
Und auch die Konkurrenz zum PC. Ich bräuchte nicht beide Plattformen wenn es keine Exclusives geben würde. Es ist aber wahrscheinlicher das es eher mehr Exclusives werden. Das ist ja auch auf anderen Märkten so. MS nimmt sich da auch nicht wirklich von aus. Die betrachten den PC halt als Xbox.
schrieb am
God of War
ab 15,00€ bei