Underworld Ascendant: Zweites Update mit großen Verbesserungen im Februar 2019

 
Underworld Ascendant
Publisher: 505 Games
Release:
15.11.2018
21.06.2019
2019
2019
Erhältlich: Digital
Test: Underworld Ascendant
59
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 25,49€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Underworld Ascendant
Ab 25.49€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Underworld Ascendant: Zweites Update mit großen Verbesserungen im Februar 2019

Underworld Ascendant (Rollenspiel) von 505 Games
Underworld Ascendant (Rollenspiel) von 505 Games - Bildquelle: 505 Games
Nach der Entschuldigung über den unfertigen und fehlerbehafteten Verkaufsstart von Underworld Ascendant hatte OtherSide Entertainment zunächst Besserung gelobt und noch vor Weihnachten das "Savegame Update" veröffentlicht. Das neue Speichersystem speichert nun wesentlich mehr Spieldaten zum Beispiel den aktuellen Fortschritt eines Auftrags, einschließlich aller erforderlichen Zustände und Positionen von Gegenständen, Feinden usw. Vorgenommen wurden ebenfalls Verbesserungen am Kampfsystem (mehr Dynamik und vielfältigere Attacken), an der Balance, dem Waffenverschleiß, dem Leveldesign, der Platzierung der Gegner und der Spielerbewegungen (direkter und flüssiger). Das Change-Log findet ihr hier.

Im Februar 2019 soll das zweite große Update an den Start gehen. Die Entwickler wollen das Rollenspiel "interessanter, spaßiger, verständlicher, ausgefeilter" und abwechslungsreicher machen. Neben den Kämpfen ganz allgemein soll vor allem die Computerintelligenz der Gegner verbessert werden. Das Verhalten, die Reaktionsfähigkeit, die Interaktion/Kommunikation mit den Spielern und die Navigation in den Levels sollen optimiert werden. Ansonsten stehen Verbesserungen der Quests und der Levels (mehr Feinde, Storytelling in der Umgebung, mögliche Straffung des Layouts von Marcaul) auf der To-Do-Liste. Das Ziel soll es sein, die Quests interessanter und weniger repetitiv zu gestalten. Am allgemeinen Spielfortschritt soll ebenfalls geschraubt werden, u. a. eine Reduktion der Komplexität, um Typhon zu stoppen. Last but not least soll alles durch bessere Tooltipp-Texte verständlicher werden. Performance-Optimierungen, Bugfixes und eine Verkürzung der Ladezeiten werden ebenso erwähnt.

Letztes aktuelles Video: Die ersten zehn Minuten

Quelle: OtherSide Entertainment

Kommentare

Flojoe schrieb am
Mit anderen Worten das Game ist noch im EA. Februar also. Schade dann muss man wieder suchen das man einen Test findet der das Spiel mit seinen Verbesserungen bewertet. Denn interessiert bin ich immernoch.
Befürchte aber auch das irgendwann Mitte Januar kommt: Wird nix mit dem Patch sind pleite.
schrieb am