Squad: Taktischer Multiplayer-Shooter mit 50-gegen-50-Kämpfen hat den Early Access verlassen

 
von ,

Squad: Multiplayer-Shooter mit 50-gegen-50-Kämpfen hat den Early Access verlassen

Squad (Shooter) von Offworld Industries
Squad (Shooter) von Offworld Industries - Bildquelle: Offworld Industries
Nach fast fünf Jahren hat der taktische Multiplayer-Shooter Squad (ab 44,99€ bei kaufen) von Offworld Industries den Early Access auf Steam hinter sich gelassen (Preis: 37,50 Euro mit 25%-Launch-Rabatt). Das Update auf Version 1.0 umfasst eine neue Fraktion (Middle Eastern Alliance) und die neue Karte Fallujah für 50-gegen-50-Kämpfe. Das Change-Log findet ihr hier.

Die Entwickler versprechen "authentische Kampferfahrungen durch Teamwork, ständige Kommunikation und die grundlegende Spielmechanik". Das Spiel soll die Lücke zwischen Arcade-Shooter und Militärsimulation überbrücken - mit Schlachten für 100 Spieler, Combined Arms, Stützpunktbau und VoIP-Integration.

Letztes aktuelles Video: Launch Trailer



Quelle: Offworld Industries

Kommentare

Macarone schrieb am
NoCrySoN hat geschrieben: ?23.09.2020 21:37 Muss mal wieder reinschauen, der beste, realistischste, zugänglichste, intensivste und netteste Multiplayer-Militärshooter den ich bisher gezockt hatte, ohne Klimbim.
Kann ich so unterschreiben.
NoCrySoN schrieb am
Muss mal wieder reinschauen, der beste, realistischste, zugänglichste, intensivste und netteste Multiplayer-Militärshooter den ich bisher gezockt hatte, ohne Klimbim.
schrieb am