Sea of Thieves: Piraten-Abenteuer geht auf Steam vor Anker

 
von ,

Sea of Thieves: Piraten-Abenteuer geht auf Steam vor Anker

Sea of Thieves (Action-Adventure) von Microsoft
Sea of Thieves (Action-Adventure) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Aktualisierung vom 4. Juni 2020, 07:05 Uhr:

Inzwischen haben Microsoft und Rare die PC-Fassung von Sea of Thieves (ab 32,90€ bei kaufen) (zum Test) wie angekündigt auch auf Steam veröffentlicht, wo sie für 39,99 Euro heruntergeladen werden kann. Die bisherigen Nutzerreviews sind "sehr positiv" (aktuell sind 88 Prozent von 705 Reviews positiv). Neben Cross-Play (siehe unten) werden auch Steam-Errungenschaften und -Sammelkarten unterstützt. Zum Spielen wird allerdings ein Xbox-Live-Account benötigt.



Ursprüngliche Meldung vom 22. Mai 2020, 14:33 Uhr:

Sea of Thieves steuert auf dem PC einen weiteren Hafen an: Steam. Ab dem 3. Juni wird das Piraten-Abenteuer von Rare und Microsoft neben dem Microsoft Store auch bei der Vertriebsplattform von Valve Software erhältlich sein. Die Steam-Version soll sowohl Cross-Play zur Windows-10-Edition als auch zur Xbox One ermöglichen, damit man weiterhin mit plattformübergreifenden Crews gemeinsam in See stechen darf.

Wie Eurogamer.net meldet, verbucht Sea of Thieves derzeit zehn Millionen Spieler, wobei sicher auch die Verfügbarkeit im Game Pass zu den steigenden Zahlen beigetragen haben dürfte. Mit der Steam-Version ist davon auszugehen, dass ab Juni weitere Crews die Meere unsicher machen.

Letztes aktuelles Video: Ships of Fortune April Monthly Update - Inside Xbox

Quelle: Eurogamer.net / Twitter / Steam

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am
Sea of Thieves
ab 32,90€ bei