Planet Coaster: Freizeitpark-Aufbau wird für PS4 und Xbox One umgesetzt - 4Players.de

 
Aufbau-Strategie
Release:
17.11.2016
Q2 2020
Q2 2020
Test: Planet Coaster
81
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 78% [1]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Planet Coaster wird für PlayStation 4 und Xbox One umgesetzt

Planet Coaster (Strategie) von Frontier Developments
Planet Coaster (Strategie) von Frontier Developments - Bildquelle: Frontier Developments
Planet Coaster von Frontier Developments wird für Konsolen umgesetzt. Die Freizeitpark-Aufbausimulation wird im Sommer 2020 für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Die Konsolen-Versionen sollen den gleichen Umfang wie die PC-Version bieten. Alle Verbesserungen und Updates (Hotels, Ausbau des Mitarbeiter-Managements, Perks für Mitarbeiter, neue Achterbahnen und Fahrgeschäfte etc.), die seit dem Verkaufsstart im November 2016 zur Verfügung gestellt wurden, sollen enthalten sein. Ob irgendwelche Download-Erweiterungen als Bonus integriert sein werden, ist unklar. Genaue Details zur technischen Umsetzung oder etwaigen Einschränkungen (Kartengröße, Personenzahl etc.) wurden nicht gemacht.

Die Entwickler schreiben: "Die lebende und atmende Planet Coaster-Welt kombiniert realistische Physik, kreatives Bauen, sowie eine fortgeschrittene Simulation, die Spieler jeden Aspekt des Freizeitparks kontrollieren und gestalten lässt. Der herausfordernde und gleichzeitig zugängliche Titel versetzt Spieler in die Chefrolle eines Vergnügungsparks, in der sie ihren Park ganz nach ihren Wünschen gestalten können - voller Aufregung, Attraktionen und Highlights. Achterbahnen in Planet Coaster können sowohl die Gesetze der Physik herausfordern als auch die Mägen der Parkbesucher. Spieler errichten Einkaufsmöglichkeiten für Speisen, Geschenke, Merchandise, stellen Personal ein und bauen Attraktionen, um den abenteuerlustigen Besuchern die bestmögliche Erfahrung zu bieten."

Quelle: Frontier Developments

Kommentare

1Herjer schrieb am
Wow damit hätte ich nicht gerechnet. Das Spiel hat bei größeren Parks perversen hardware Hunger und zwingt selbst die besten Rechner, die man sich momentan für Geld kaufen kann in die Knie.
Auf die Umsetzung bin ich sehr gespannt und bleibe mild optimistisch. Im schlimmsten Fall läuft es ein paar Monate schlecht bis mittelprächtig und wird dann von der nächsten Konsolengeneration richtig gestemmt.
schrieb am