The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 3: PC-Umsetzung des PS4-Rollenspiels angekündigt

 
The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 3
Entwickler:
Release:
23.03.2020
22.10.2019
30.06.2020
Erhältlich: Digital (PSN), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (Nintendo eShop), Einzelhandel
Keine Wertung vorhanden
Test: The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 3
83
Test: The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 3
82

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 3 - PC-Umsetzung des PS4-Rollenspiels angekündigt

The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 3 (Rollenspiel) von NIS America / Koch Media
The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 3 (Rollenspiel) von NIS America / Koch Media - Bildquelle: NIS America / Koch Media
NIS America wird Nihon Falcoms Anime-Rollenspiel The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 3 am 23. März 2020 auch für PC (Steam, GOG) veröffentlichen. Die PC-Version soll diverse Verbesserungen und Neuerungen wie Ultra-Widescreen-Unterstützung, freie Tastenbelegung, verbesserte Grafik, zusätzliche Turbo-Modus-Optionen (bis zu sechsfache Geschwindigkeit) sowie eine Autosave-Funktion erhalten.

Darüber hinaus sollen als DLC veröffentlichte Zusatzinhalte der PlayStation-4-Fassung (zum Test) bereits von Anfang an ins Spiel integriert sein. Die Umsetzung für Nintendo Switch hat hingegen noch keinen konkreten Termin, sie soll nach wie vor irgendwann im Frühjahr erscheinen.

Letztes aktuelles Video: Ankuendigungs-Trailer PC


Screenshot - The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 3 (PC)

Screenshot - The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 3 (PC)

Screenshot - The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 3 (PC)

Screenshot - The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 3 (PC)

Screenshot - The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 3 (PC)

Screenshot - The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 3 (PC)

Screenshot - The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 3 (PC)


Quelle: NIS America

Kommentare

DitDit schrieb am
CHEF3000 hat geschrieben: ?
18.01.2020 12:29
Für eine kleine Nische die Extase, für alle anderen richtig harter Trash. Ich muss immer schmunzeln wenn ich diese Trailer sehe :Häschen:
Das ist alles so lieblos designt, visuell unterwältigend, die Charaktere infantil, die Dialoge auf Grundschulniveau, die Technik aus PS3 Zeiten, das Leveldesign uninsipiriert & Platt.
Hab zuletzt im Gamepass Sword Art Online gespielt, dass war grausam durch und durch. Das muss man schon wirklich Lieben um das spielen zu können, derart rückständig & oldshool, bisweilen eben einfach auch schlicht billig porduziert,
Ich wollte jetzt hier nicht abhaten,war nur meine Meinung, jedem das seine, keine Frage. Man kann mit allem Spaß haben. Zocke auch ab und zu Titel wo andere nur facepalmen
Wenn du meinst.
Abseits der Grafik ist die Legend of Heroes Spielereihe das beste was der JRPG Markt zu bieten hat.
Mentiri schrieb am
CHEF3000 hat geschrieben: ?
18.01.2020 12:29
Für eine kleine Nische die Extase, für alle anderen richtig harter Trash. Ich muss immer schmunzeln wenn ich diese Trailer sehe :Häschen:
Das ist alles so lieblos designt, visuell unterwältigend, die Charaktere infantil, die Dialoge auf Grundschulniveau, die Technik aus PS3 Zeiten, das Leveldesign uninsipiriert & Platt.
Hab zuletzt im Gamepass Sword Art Online gespielt, dass war grausam durch und durch. Das muss man schon wirklich Lieben um das spielen zu können, derart rückständig & oldshool, bisweilen eben einfach auch schlicht billig porduziert,
Ich wollte jetzt hier nicht abhaten,war nur meine Meinung, jedem das seine, keine Frage. Man kann mit allem Spaß haben. Zocke auch ab und zu Titel wo andere nur facepalmen
Ich habs damals auch nur aus Langeweile gespielt.
Was mich am Ende aber zum Weitermachen motiviert hat, war das Kampfsystem. Die Story kommt dann ganz nebenbei daher. Gerade der erste Teil hat extrem viel Leerlauf aber wenn sie mal Gas gibt, dann ist die Story sogar spannend.
PS: Alles mit Sword Art Online ist in meinen Augen Mist. Oft ein billiger Fanservice um den Leuten etwas Geld aus der Tasche zu ziehen. Ich verstehe auch nicht wieso der Anime so bewundert wird.
frekos schrieb am
Hmm ich habe es bereits auf der PS4 geholt und noch nicht mal angezockt, da hatten Yakuza 0,1 & 2 Vorrang und bald erscheint im Februar Y:5 hmmm (3,4,5 in der Collection) und nun erfahre ich heute, dass NIS Trails of Cold Steel 3 im März auf den PC bringt, f*ck...
CHEF3000 schrieb am
Für eine kleine Nische die Extase, für alle anderen richtig harter Trash. Ich muss immer schmunzeln wenn ich diese Trailer sehe :Häschen:
Das ist alles so lieblos designt, visuell unterwältigend, die Charaktere infantil, die Dialoge auf Grundschulniveau, die Technik aus PS3 Zeiten, das Leveldesign uninsipiriert & Platt.
Hab zuletzt im Gamepass Sword Art Online gespielt, dass war grausam durch und durch. Das muss man schon wirklich Lieben um das spielen zu können, derart rückständig & oldshool, bisweilen eben einfach auch schlicht billig porduziert,
Ich wollte jetzt hier nicht abhaten,war nur meine Meinung, jedem das seine, keine Frage. Man kann mit allem Spaß haben. Zocke auch ab und zu Titel wo andere nur facepalmen
Mentiri schrieb am
Yeah. Darauf habe ich gewartet und dann schon in 2 Monaten. Ich liebe den eingebauten Turbo Modus. Dann kann ich mir den Speedhack über Cheat Engine dann wieder sparen.
schrieb am