New World: Kämpfe mit Actionfokus und Spezialisierung durch Waffenwahl

 
New World
Publisher: Amazon Games
Release:
25.08.2020
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

New World: Kämpfe mit Actionfokus und Spezialisierung durch Waffenwahl

New World (Rollenspiel) von Amazon Games
New World (Rollenspiel) von Amazon Games - Bildquelle: Amazon Games
New World, das MMO von Amazon, verwendet ein Echtzeit-Kampfsystem mit Actionfokus, das u.a. an Tera erinnert. Laut der Entwickler soll sich das Geschehen eher wie ein Action-Rollenspiel als ein traditionelles MMO anfühlen. Nicht nur Ausrüstung und Werte sollen über Sieg oder Niederlage entscheiden, sondern aktive Bewegungen, Ausweichen, Taktik und das Wissen über die Aktionen des Gegners.

Jeder Waffentyp hat einen eigenen Skilltree. Benutzt man eine Waffe häufiger, sammelt man Erfahrung mit dieser Waffe und kann neue Fähigkeiten und Boni im Skilltree freischalten. Die Spezialisierung auf den gewünschten Spielstil erfolgt somit anhand der Wahl der Waffe und der sonstigen Ausrüstung (leichte Rüstung vs. Schwert und Schild). Bei der Axt kann man sich z.B. auf den Axtwurf oder den Nahkampfschaden konzentrieren. Mit Schwert und Schild kann man sich auf Angriffsschaden oder auf Defensivboni spezialisieren. Jeder Charakter kann außerdem Magie wirken. Die Effektivität der Zauber hängt davon an, wie viele Attributpunkte man auf Intelligenz und Konzentration verteilt.

Die PvP-Aspekte (Spieler-gegen-Spieler) beschreiben die Entwickler so: "Es gibt nicht nur Kämpfe zwischen einzelnen Spielern, sondern auch zwischen Gruppen und Armeen. Die beiden wichtigsten sind Fraktions-PvP das du markieren kannst, wenn du einer Fraktion beigetreten bist. Du gehst also in die Zufluchtsstätte, aktivierst deine PvP-Markierung und kannst dann gegen die anderen beiden Fraktionen im PvP kämpfen. Du kannst nur Spieler bekämpfen, die ebenfalls markiert sind. Es ist also ein freiwilliges PvP-System. Es ist ein System, bei dem Skill belohnt wird. Ein System, bei dem ein Level-50-Spieler einen Level-60-Spieler besiegen kann. (...) Spieler können sich auch für Kriege um Territorien anmelden, ohne in der Open World für PvP markiert zu sein. Kriege können also zwischen Kompanien ausgetragen werden, wenn um ein Territorium gekämpft wird. Und in dieser Schlacht kämpfen 50 Angreifer gegen 50 Verteidiger."

Letztes aktuelles Video: Developer Diary Call to Arms

Quelle: Amazon Games

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am