New World: Auf Ende August 2021 verschoben; Testläufe werden ausgeweitet

 
New World
Entwickler:
Publisher: Amazon Games
Release:
31.08.2021
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

New World auf Ende August 2021 verschoben; Testläufe werden ausgeweitet

New World (Rollenspiel) von Amazon Games
New World (Rollenspiel) von Amazon Games - Bildquelle: Amazon Games
Die Veröffentlichung von New World ist schon wieder verschoben worden. Das MMO von Amazon Games soll am 31. August 2021 an den Start gehen, bisher war grob das "Frühjahr 2021" angepeilt. Am 30. März 2021 will Amazon übrigens den laufenden Alpha-Test mit EU-Servern erweitern. Die geschlossene Beta (für Vorbesteller) soll am 20. Juli 2021 verfügbar sein. Details zu den Betainhalten findet ihr hier.

Die Entwickler schreiben: "Letzten August hatten wir ein Preview Event, bei dem wir einerseits unsere Fortschritte präsentieren und andererseits möglichst viel Feedback sammeln wollten. Wir haben hunderttausende Spieler zu New World eingeladen. Euer Feedback und die Art und Weise, wie ihr gespielt habt, haben uns darin bestätigt, welche Verbesserungen und Ergänzungen wir noch am Spiel vornehmen mussten. Seit damals haben wir das Kampfsystem aufpoliert, mehr Abwechslung bei Quests, Waffen und Rüstungen eingeführt, das Angeln ins Spiel gebracht, die Karte um die neue Region Brackwasser erweitert, unser Herstellungssystem überarbeitet und weitere Inhalte für Midgame und Endgame hinzugefügt. (...) Wir arbeiten hart an weiteren spannenden Endgame-Features, von denen wir denken, dass sie bei der Veröffentlichung bereits im Spiel sein müssen. Diese Features werden jedoch nicht bis zum ursprünglich kommunizierten Termin im Frühling fertig werden. Aufgrund dessen werden wir New World am 31. August 2021 veröffentlichen. Wir werden die zusätzliche Zeit nutzen, um diese substanziellen Verbesserungen einzubauen und das ganze Spiel weiter zu optimieren und zu polieren, bevor wir die Tore von Aeternum für die ganze Welt öffnen."

Letztes aktuelles Video: Developer Update

Quelle: Amazon Games

Kommentare

Mordegar schrieb am
Irgendwie erinnert mich das Ganze an Warhammer Online: Age of Reckoning.
Damals wurde auch in der Closed Beta viel vom Kernmaterial umgearbeitet, weil wir Tester denen gesagt haben wie bescheiden deren PvP Zonen und unbalanced das PvE und das Lootsystem damals waren. Das Spiel war zwar später durchaus unterhaltsam, brauchte aber auch Jahre des Feinschliffs nach dem Release. Damals fehlte Endgame Content und das Spiel war voller Logik- und Questbugs. Die PvP Klassenbalance war auch zeitweise so grottig, dass Magierklassen ihre Boden Umgebungszauber überlappend gelegt addiert haben bis ins abartige und dann Klassen wie der Magus die Leute in diese Todesgruben gezogen haben.
Man merkte das Mark Jacobs einfach an seinen Ambitionen um eine Konkurrenz zu WoW zu schaffen gescheitert ist.
Warum ich das Schreibe? Weil sich bisher jedes Betawochenende von New World genauso angefühlt hatte.
Es ist bekannt das man viel vom Spiel umgekrempelt, bzw. neu erfunden hat, weil die Community mehr PvE Content wollte, während Amazon ehr ein PvP Spiel im Sinn hatte.
Wer da glaubt das sei mal eben mit 12 Monaten mehr Entwicklungszeit abgegolten, der irrt gewaltig!
Meiner Einschätzung nach braucht das Spiel noch mindestens bis Ende 2022, bis ein releasefähiger Zustand erreicht wurde, der auch genug erweiterbaren Basiscontent für PvE und PvP bieten kann.
Ein Release in diesem Jahr kann nur schlecht werden.
Flojoe schrieb am
Kajetan hat geschrieben: ?
17.02.2021 08:53
Flojoe hat geschrieben: ?
17.02.2021 08:39
Sag ich mir auch immer und dann passiert es doch wieder. Leider.... Breakpoint Ultimate Edition... :?
Refund? Gibt es keinen Anspruch auf Rückgabe bei Vorbestellung?
Ja doch gibts wohl ich hab aber dazu noch gedacht ach das kann doch alles nicht so schlimm sein wie beschrieben. Weil Wildlands wurde ja auch nicht so dolle bewertet. Achja was soll ich sagen... dumm dumm du dumm... :Häschen:
monthy19 schrieb am
Keine Ahnung.
Mich hat das Spiel damals in der Closed überhaupt nicht überzeugt.
Die Grafik ist nicht wirklich schön. Aber Hardware hungrig. Dann die immer gleichen Gegner.
Das Kampfsystem fand ich nach 2 Stunden auch schon nicht mehr interessant.
Schön aber zu sehen, dass sie auf die Spieler eingehen und das Spiel verändern.
Ich hoffe auf einen weiteren Zugang. Vorbestellen werde ich auf keinen Fall.
craxxis schrieb am
Flojoe hat geschrieben: ?
17.02.2021 08:37
Welches war nochmal das andere Spiel?
[/quote]
Crucible oder sowas und dann gabs noch ein Spiel zu The Grand Tour.
Geduldig ist Amazon zumindest in der Entwicklung, aber wenns nach Release nicht sofort die erwarteten Milliarden einspielt, kann da auch im Zweifel schnell wieder der Stecker gezogen werden.
Amazon ist ja nicht abhängig von eigenen Spielen, bevor man lange und teuer ein Spiel weiterpflegt, wirds einfach eingestampft und abgeschrieben....
Kajetan schrieb am
Flojoe hat geschrieben: ?
17.02.2021 08:39
Sag ich mir auch immer und dann passiert es doch wieder. Leider.... Breakpoint Ultimate Edition... :?
Refund? Gibt es keinen Anspruch auf Rückgabe bei Vorbestellung?
schrieb am