Crucible: Vollversion wird von Amazon wieder zur geschlossenen Beta zurückgestuft

 
Crucible
Entwickler:
Publisher: Amazon Games
Release:
20.05.2020
Erhältlich: Digital (Steam)
Test: Crucible
58

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Crucible: Vollversion wird von Amazon wieder zur geschlossenen Beta zurückgestuft

Crucible (Shooter) von Amazon Games
Crucible (Shooter) von Amazon Games - Bildquelle: Amazon Games
Eigentlich wurde der Shooter Crucible bereits am 21. Mai auf Steam veröffentlicht. Da das Spiel von Publisher Amazon Game Studios und Entwickler Relentless Studios aber nicht sonderlich gut angenommen worden sei (4players-Wertung: 58%), werde der Titel heute zurück in die geschlossene Beta geschickt, so pcgamer.com.

Eine ungewöhnlicher Plan, infolge dessen sich die Entwickler an die existierende "Roadmap" halten wollen, welche sich hier einsehen lässt. Gewöhnliche Spieler würden also praktisch zu Beta-Spielern, die Feedback abliefern können. Dies sei z.B. bei geplanten wöchentlichen Spielrunden mit den Entwicklern möglich. Das Magazin erläutert, dass die kleine Spielerbasis der wichtigste Anlass für den Schritt sei (zur Zeit der News 146 gleichzeitige Spieler). Daher sei zur Spielersuche auch ein Hilfsmittel wie Discord sinnvoll. Wer sich noch die Vollversion im alten Zustand besorgen möchte, muss sich beeilen: Am heutigen Mittwoch, 1. Juli 2020, soll um 18 Uhr deutscher Zeit die Umstellung erfolgen.

Letztes aktuelles Video: Video-Test

Quelle: pcgamer.com, trello.com

Kommentare

Eisenherz schrieb am
Final Fantasy 14 ist kein guter Vergleich, denn dort konnte man auf eine gigantische Fanbase bauen, die auch bereit war, eine zweite Chance zu gewähren. Crucible hingegen wird nur als seelenloser, zusammenkopierter und verbuggter Cashgrab wahrgenommen.
GrinderFX schrieb am
Hans_Wurst80 hat geschrieben: ?
02.07.2020 07:45
Todesglubsch hat geschrieben: ?
01.07.2020 17:07
Aber beim erneuten Release wieder die Spieler und das Interesse zu mobilisieren und zu halten (!), das dürfte schwer sein. Da muss die releaste Version aber von der Qualität ein wirkliches Schwergewicht sein.
Stimmt, aber Final Fantasy 14 hat gezeigt, dass Tote durchaus länger leben können, wenn es richtig gemacht wird. 146 Spieler sind allerdings eine (negative) Hausnummer, da ist ja mal bisher absolut nix los. Vielleicht fragen sie mal heimlich das Overwatch-Team von Blizz, wie man einen Comic-Shooter baut der die Leute vom Stand weg abholt.
Es gab doch genügend Spiele auf Steam, die ähnlich waren und sogar noch weniger Spieler hatten und diese Titel wurden auch nie als tot betitelt.
CroGerA schrieb am
Hans_Wurst80 hat geschrieben: ?
02.07.2020 07:45
Vielleicht fragen sie mal heimlich das Overwatch-Team von Blizz, wie man einen Comic-Shooter baut der die Leute vom Stand weg abholt.
Overwatch hatte auch einen guten Zeitpunkt erwischt, Crucible eher weniger. Außerdem ist der Name auch eher lame. Würde OW heute erscheinen käme es auch nicht mehr so gut an.
Edit: Und nach allem was sich Blizz geleitet hat in den letzten Jahren wäre sie mitunter die Letzten die ich um Rat fragen würde :lol:
Todesglubsch schrieb am
Hans_Wurst80 hat geschrieben: ?
02.07.2020 07:45
Vielleicht fragen sie mal heimlich das Overwatch-Team von Blizz, wie man einen Comic-Shooter baut der die Leute vom Stand weg abholt.
Schritt 1:
Nennt eure Firma Blizzard.
Schritt 2:
Released irgendetwas.
Fertig. Erfolg garantiert.
Vieleicht lieber nicht :D
Hans_Wurst80 schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?
01.07.2020 17:07
Aber beim erneuten Release wieder die Spieler und das Interesse zu mobilisieren und zu halten (!), das dürfte schwer sein. Da muss die releaste Version aber von der Qualität ein wirkliches Schwergewicht sein.
Stimmt, aber Final Fantasy 14 hat gezeigt, dass Tote durchaus länger leben können, wenn es richtig gemacht wird. 146 Spieler sind allerdings eine (negative) Hausnummer, da ist ja mal bisher absolut nix los. Vielleicht fragen sie mal heimlich das Overwatch-Team von Blizz, wie man einen Comic-Shooter baut der die Leute vom Stand weg abholt.
schrieb am