Iron Harvest: Das sächsische Imperium mit Mechs, Stiefmutter und Gunter von Duisburg

 
Iron Harvest
Entwickler:
Publisher: Deep Silver
Release:
01.09.2020
01.09.2020
01.09.2020
Erhältlich: Digital (Steam), Einzelhandel
Test: Iron Harvest
75
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen
ab 44,99€

ab 43,86€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Iron Harvest
Ab 44.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Iron Harvest: Das sächsische Imperium mit Mechs, Stiefmutter und Gunter von Duisburg

Iron Harvest (Taktik & Strategie) von Deep Silver
Iron Harvest (Taktik & Strategie) von Deep Silver - Bildquelle: Deep Silver
In Iron Harvest (1920+) stehen sich drei Fraktionen auf dem Echtzeit-Stragtie-Schlachtfeld gegenüber: Rusviet, Polania und das sächsische Imperium. Die letztgenannte Fraktion stellen Entwickler KING Art Games und Publisher Deep Silver im folgenden Video näher vor. Neben den Mechs Wotan, Erlkönig und Isegrim werden auch die "normalen" Einheiten sowie die Helden und ihre Stärken bzw. Schwächen thematisiert. Interessierte Spieler können an der laufenden Pre-Season-Beta (Open Beta) auf Steam teilnehmen. Iron Harvest erscheint am 1. September 2020 für PC. Die Versionen für PlayStation 4 und Xbox One folgen später.

Letztes aktuelles Video: Saxony Faction Feature


Das sächsische Imperium: "Als Land mit einer der einflussreichsten Vergangenheiten in Europa stehen dem stolzen Imperium harte Zeiten bevor, in denen sich die Eliten und die Aristokratie nach dem Großen Krieg gedemütigt fühlen und dazu genötigt sehen, ihre Ehre auf dem Schlachtfeld wieder herzustellen. Die sächsischen Mechs sind nicht selten nach legendären Persönlichkeiten und Figuren der alten Heldensagen und Mythen benannt. Und mit einem Blick auf die enorme Feuerkraft, die sie auf die Schlachtfelder wirken lassen, werden Brunhilde, Eisenhans und Grimbart - um nur einige wenige zu nennen - diese dunklen Geschichten gerecht. Doch wie einst Siegfried, so hat auch jede noch so grausame Kriegsmaschine ihre schwache Stelle auf ihrem Rücken."
Quelle: Deep Silver
Iron Harvest
ab 43,86€ bei

Kommentare

Herschfeldt schrieb am
Günther von Duisburg sollte dann aber auch feinsten Pottdialekt liefern dürfen. Odda wat?
MrLetiso schrieb am
Wow, den kannte ich noch gar nicht :lol: Aber sie sollten dann für sowas auch richtige Sachsen ranholen - Leipziger am besten. Dieses übertrieben gekünstelte ist ja schlimmer als das "Orginol".
Eisenherz schrieb am
Wenn die Einheiten jetzt auch noch sächseln, lieg ich endgültig in der Ecke. :mrgreen:
Aber das hatten wir ja auch schon mal.
Mordegar schrieb am
Neuer hüpfender Mech im DLC gesichtet, der *Eisen Broiler*! :D
Sowas abgedrehtes wie das Spiel denken sich sonst nur Mangazeichner in Japan aus!
MrLetiso schrieb am
Eisenherz hat geschrieben: ?
15.08.2020 17:24

Bin Ossi, ich darf das!
Sehr gut :Blauesauge:
schrieb am