Dauntless: Entwickler kämpfen gegen überlastete Server und Matchmaking-Probleme - 4Players.de

 
Action-Rollenspiel
Entwickler:
Publisher: Phoenix Labs
Release:
21.05.2019
21.05.2019
Q4 2019
21.05.2019
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dauntless: Phoenix Labs kämpft gegen überlastete Server und Matchmaking-Probleme

Dauntless (Rollenspiel) von Phoenix Labs
Dauntless (Rollenspiel) von Phoenix Labs - Bildquelle: Phoenix Labs
Dauntless ist in den vergangenen Tagen als Free-to-play-Titel auf PC (Epic Games Store), PlayStation 4 und Xbox One gestartet. Seit der Veröffentlichung gibt es jedoch größere Probleme bei der Verfügbarkeit der Server aufgrund des unerwartet großen Ansturms der Spieler. Es wird über Matchmaking-Probleme, sehr lange Warteschlangen, Verbindungsabbrüche, Stabilitätsmacken, Server-Ausfälle, Verzögerungen beim Kauf von Gegenständen etc. berichtet. Die Entwickler (Phoenix Labs) arbeiten seither an der Verbesserung der Situation und kommen laut eigenen Angaben gut voran, die Server-Kapazitäten an die hohe Nachfrage anzupassen. Seit Mittwoch wurde demnach die Spielerkapazität der Server verdoppelt.

Laut einer Pressemitteilung sind am Tag der Veröffentlichung 500.000 zusätzliche Spieler auf allen Plattformen hinzugekommen. Insgesamt ist von vier Mio. registrierten Spielern auf allen Plattformen die Rede. Angaben über die Anzahl gleichzeitig aktiver Spieler wollte das Studio nicht verraten. Gegenüber Kotaku hieß es lediglich, dass sie sich irgendwo im fünfstelligen Bereich befinden würde. Die Cross-Play-Funktion (PC, PS4, Xbox One) soll laut Nick Clifford (Head of Publishing) nichts mit den Problemen zu tun haben.


Dauntless ist ein Action-Rollenspiel auf Free-to-play-Basis und erinnert an Monster Hunter in einem Comiclook. Als "Slayer" kämpft man (kooperativ) gegen große "Behemoths" und verbessert sowohl seinen Charakter als auch seine Waffen. Die Roadmap (tiefgründigere Kämpfe, verbesserte Oberfläche, größeres Universum etc.) könnt ihr hier einsehen.

Beschreibung im Epic Games Store: "Kämpfe am Rande der Welt ums Überleben. Als Slayer ist es deine Aufgabe, die riesigen, allesverschlingenden Behemoths zu erlegen. Verbünde dich mit Millionen von Spielern, während du herausfordernde Koop-Kämpfe meisterst, tödliche Waffen und mächtige Rüstungen herstellst und deine Legende als Slayer von Ramsgate schmiedest. Dauntless ist ein kostenloses Online-Action-RPG von Phoenix Labs. Du kannst dich auf regelmäßige Updates, saisonale Events, neue Behemoths und noch vieles mehr in einer lebendigen Welt freuen."

Letztes aktuelles Video: Ankündigungs-Trailer PS4 Xbox One

Quelle: Phoenix Labs, Kotaku

Kommentare

DancingDan schrieb am
Ja klar, aber wirklich viel außer "Beta startet jetzt" war das nicht und dann eben nur über deren Seite beziehbar. Entsprechend haben sich dann auch nur Interessenten angemeldet. Jetzt taucht halt in einem Store ein Spiel auf, welches man per Klick installiert (und danach erst einen Account erstellt, insofern das nicht direkt über Epic läuft). Da schauen sicher auch mehr rein, die nur mal sehen wollen was das eigentlich ist.
Ich hatte einem Kumpel von dem Spiel berichtet und ihm Bescheid gegeben als die offene Beta gestartet war, weil wir Interesse an einer Monster Hunter-Alternative für PC hatten, aber geladen hat er es nie. Jetzt berichtete er mir gestern ganz begeistert, dass jetzt bei Epic Dauntless F2P verfügbar ist.
greenelve schrieb am
DancingDan hat geschrieben: ?
26.05.2019 10:34
Naja, medial präsent war es nicht wirklich und nur über ihre eigene Website beziehbar. Jetzt taucht halt ein "Kostenlos spielen" in einem Store auf, da kann es schon mal zu einem Ansturm kommen.
Rein die mediale Präsenz war vor einem Jahr größer als jetzt, soweit ich mich erinnere. Gab auf diversen Seiten Artikel über die Beta, auch hier.
DancingDan schrieb am
greenelve hat geschrieben: ?
25.05.2019 17:25
Der offene Betatest lief seit Sommer letzten Jahres. Aber mir scheint, aufgrund der Meldung mit überlasteten Servern, so wirklich Aufmerksamkeit hat es erst jetzt bekommen. Dabei hatte sich laut Meldungen in den ersten beiden Monaten zwei Millionen Spieler (oder Accounts?) eingeloggt.
Naja, medial präsent war es nicht wirklich und nur über ihre eigene Website beziehbar. Jetzt taucht halt ein "Kostenlos spielen" in einem Store auf, da kann es schon mal zu einem Ansturm kommen.
DonDonat schrieb am
Hab mir mal Gameplay angeschaut, sieht tatsächlich MH sehr ähnlich, nur etwas schneller und mit Fortnite Cartoon Optik.
Die Map selbst finde ich etwas öde, gerade im Vergleich zu MHW aber ansonsten schaut es nett aus, kann man sicher mal testen :)
Feralus schrieb am
El_Bizarro hat geschrieben: ?
25.05.2019 16:26
fortnite 2, man wird mit 3 andern spielern auf ne map geschmissen, abgrasen, monster töten, zurück zum marktplatz.
gleicher look, gleiches gameplay, sogar die inseln sind gleich. neues futter für die doofen :)
Du hast noch nie Monster Hunter gespielt oder gesehen nehme ich an. :roll:
schrieb am