Steel Division: Normandy 44: Termin steht fest; Deluxe Edition vorgestellt; neuer Trailer

 
Steel Division: Normandy 44
Entwickler:
Release:
23.05.2017
Erhältlich: Digital
Test: Steel Division: Normandy 44
77
Jetzt kaufen
ab 35,99€
Spielinfo Bilder Videos

Steel Division: Normandy 44
Ab 35.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Steel Division: Normandy 44 - Termin steht fest; Deluxe Edition vorgestellt; neuer Trailer

Steel Division: Normandy 44 (Taktik & Strategie) von Paradox Interactive
Steel Division: Normandy 44 (Taktik & Strategie) von Paradox Interactive - Bildquelle: Paradox Interactive
Paradox Interactive (Publisher) und Eugen Systems (Entwickler; R.U.S.E., Wargame-Reihe) haben den Veröffentlichungstermin von Steel Division: Normandy 44 (ab 35,99€ bei kaufen) bekanntgegeben. Das im Zweiten Weltkrieg angesiedelte taktische Echtzeit-Strategiespiel wird am 23. Mai 2017 für PC erscheinen. Vorbesteller erhalten zusätzliche Bonus-Inhalte (zwei "Panzer Aces") und "exklusiven" Beta-Zugang. Der Betatest soll bis zum 23. Mai 2017 laufen.

Neben der Standard Edition (39,99 Euro) wird es eine Deluxe Edition für 59,99 Euro geben. Die Deluxe Edition enthält zusätzlich zum Spiel:
  • A Digital Art Book offering a look at the art and creation behind the game
  • The Tactical Guide and Battle Log featuring tactics, terrain tips, and major maps of the game
  • Six Additional In-game Historical Aces to add cosmetic variety to your  divisions.
  • Deluxe Avatar and Icon for the Paradox Forums
  • Unique Ringtones and Text Message Alert Sounds for your mobile devices
  • Desktop Wallpapers from the Steel Division art team
  • Custom Streaming Overlays designed for content creators on Twitch and YouTube



Letztes aktuelles Video: Briefing Pre-Order Trailer


Steel Division: Normandy 44 soll besonderes Augenmerk auf die historisch genaue Darstellung, nicht nur der Einheiten und der Fahrzeuge, sondern auch der landschaftlichen Gegebenheiten legen - u. a. basierend auf Fotografien aus der Normandie des Jahres 1944. Das Spiel verwendet die Iriszoom-Engine. "Fließendes Zoomen zwischen Vogelperspektive bis zur Einzelansicht spezifischer Einheiten ermöglichen so einen bestmöglichen Überblick über das Kampfgeschehen im dynamischen Frontverlauf, das Planen von Hinterhalten und Truppenmanövern. Spieler müssen ihre Infantrie, Panzer und Fahrzeuge in Echtzeit strategisch überlegt in Position bringen und während der Feindkontakte strategisch gekonnt lenken, denn reine Feuerkraft reicht nicht aus, um den Sieg zu erringen", schreibt der Publisher.

Features laut Hersteller:
  • "Befehlsgewalt über mehr als 400 historische Einheiten - Ob im Kampf um die Kontrolle in intensiven Multiplayer-Gefechten (mit bis zu 10 gegen 10 Kontrahenten), im Singleplayer oder gemeinsam mit Freunden in Ranked Matches, die Spieler müssen ihre Infantrie, Panzer, Flugzeuge und Unterstützungsfahrzeuge gekonnt in Stellung bringen, um den Sieg in den taktischen RTS-Gefechten zu erzielen.
  • Realistische Taktiken - Die Gefechte erstrecken sich über drei unterschiedliche Phasen, innerhalb derer neue Einheiten freigeschaltet werden, die realistische Truppenbewegungen und die ständig wechselnden Kriegsschauplätze widerspiegeln. Der dynamische Frontverlauf passt sich dem ständigen Auf und Ab des Kriegsglückes an. Gegnerische Infantrie durch Sperrfeuer niederhalten, den Feind zum Rückzug zwingen oder einen wohlgeplanten Durchbruch an einer Stelle starten - alles liegt in der Hand der Spieler.
  • Realistisches Setting -  Dank der neuesten Version der Eugen hauseigenen Engine Iriszoom, können Spieler ohne Abstufung zwischen Vogelperspektive und Einzelansicht auf über 400 historische Einheiten zoomen. Die Karten basieren dabei auf historischen Fotografien der Normandie aus dem Jahre 1944.
  • Outplan, Outsmart, Outgun – Von der Erstellung der Kampfgruppen über die Positionierung einzelner Einheiten auf dem Feld, um Schlachten zu gewinnen, ist umfassendes taktisches Geschick von Nöten. Jede verlorene Einheit bedeutet einen Rückschlag und eine wachsende strategische Unterlegenheit in den Gefechten. Die Spieler befinden sich stets im Kampf um die Kontrolle und Oberhand auf dem Schlachtfeld!"
Quelle: Paradox Interactive

Kommentare

Billy_Bob_bean schrieb am
Ich will keine Klonsoldaten Infanterie mehr in RTS... Wir haben 2017...
schrieb am