88 Heroes: Weltrettung mit 88 Helden in 88 Minuten - 4Players.de

 
Jump&Run
Entwickler:
Release:
24.03.2017
24.03.2017
24.03.2017
24.03.2017
24.03.2017
Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

88 Heroes: Weltrettung mit 88 Helden in 88 Minuten

88 Heroes (Geschicklichkeit) von Rising Star Games
88 Heroes (Geschicklichkeit) von Rising Star Games - Bildquelle: Rising Star Games
Im 2D-Jump'n'Run 88 Heroes von Bitmap Bureau und Rising Star Games hat man 88 Minuten Zeit, um die Welt mit 88 Helden vor der Zerstörung zu retten. "Mit 88 verschiedenen Helden aufzuwarten, war eine ziemliche Herausforderung. Zwar gibt es ein paar Helden mit sich überschneidenden Fähigkeiten (etwa Laufen, Springen und Schießen), wollten wir möglichst viel Abwechslung hinein bringen, damit die Spieler dazu angehalten sind, neue Techniken zu lernen und stets weiterdenken", erklärt Design Director Mike Tucker via PlayStation Blog.

In der Spielbeschreibung auf Steam heißt es: "Wir schreiben den 8. August 1988, es ist 8:08 Uhr und der fiese Dr. H8 hat die Welt an den Rand der Zerstörung gebracht! Seine Forderungen sind ganz simpel: Er will binnen 88 Minuten 88 Oktillionen Dollar sehen, sonst vernichten seine thermonuklearen Sprengköpfe die Erde! Wer kann uns retten? Die Tapfersten? Die Kühnsten? Nein ... die 88 Heroes!

Mach dich bereit, mit den seltsamsten, tölpelhaftesten und sinnlosesten Superhelden aller Zeiten Dr. H8s Geheimversteck einzunehmen! 88 Level trennen dich von Dr. H8, für die du jeweils nur 88 Sekunden Zeit hast. Die 88-minütige Untergangsuhr tickt gnadenlos, also führe 88 einzigartig talentierte Charaktere durch eine Plattformspring-, Feindzerdepper- und Gefahrenduck-Mission und rette die Erde vor der restlosen Zerstörung!

Können die 88 Heroes den Untergang verhindern? Wir wollen es doch mal schwer hoffen! Man hat die Besten gerufen. Aber leider hatten die gerade keine Zeit ...

  • 88 verschiedene Helden! Lerne ihre einzigartigen Fähigkeiten kennen und meistere die einzelnen Level mit ihnen. Wenn sie abkratzen, gehen sie allerdings für immer verloren. (Na ja, so ungefähr zumindest!)
  • 88 verschiedene Level! Erkunde Dr. H8s Geheimversteck mit seinen 4 Welten, jeder Menge tödlicher Hindernisse und niederträchtiger heldenmalmender Feinde.
  • 88 Sekunden pro Level! Die Uhr läuft: Schaffst du es rechtzeitig vor Ablauf der 88-minütigen Untergangsuhr in Dr. H8s Penthouse in seiner Orbitalstation?!
  • Endloser Wiederspielspaß! In jeder Spielsitzung verändert sich die Reihenfolge deiner Helden, damit jederzeit für Spannung gesorgt ist. Rette die Welt mit deinen 8 Lieblingshelden oder nur mit einem. Viel Erfolg!"

88 Heroes soll am 24. März 2017 als Download für PC, Mac, Linux und Xbox One erscheinen. Der Preis wird im Xbox Games Store mit 14,99 Euro angegeben. Die im Einzelhandel erhältliche PS4-Version soll zwei zusätzliche Helden (Cath Letics & The Mime) sowie acht besonders schwierige Bonuslevels (H8-Modus) bieten. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Website sowie im folgenden Video:

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer

Quelle: Bitmap Bureau / PlayStation Blog / Steam

Kommentare

LePie schrieb am
gr88 b88 m88 I r88 88/88
myn4 schrieb am
77 heisst Grüß Gott, 88 Nazi Schrott :P
heretikeen schrieb am
Chibiterasu hat geschrieben: ?
10.03.2017 13:20
Naja, wenn der Bösewicht auch noch H8 heißt, ist die Wahl der Zahl wohl eher kein Zufall...
Ob jetzt Satire oder sonstwas, kann sich natürlich jeder selbst überlegen.
Genau das. Zufall wohl nicht, böse Hintergedanken wohl auch nicht :)
Eisenherz schrieb am
billy coen 80 hat geschrieben: ?
10.03.2017 13:53
Herrje, ich dachte schon, ich bin der einzige, der sich bei der News dachte: "Mal schauen, wann der erste Experte der Amadeu-Antonio-Stiftung sich an der vielfachen Einbindung der Zahl 88 aufhängt und dort unterschwellige und somit besonders gefährliche Nazipropaganda wittert".

Wir gehen der Sache nach!
Bild
:Häschen:
billy coen 80 schrieb am
NForcer hat geschrieben: ?
10.03.2017 13:02
Oh, ich spüre schon wie es dumme Leute geben wird, wie beim Ariel Waschmittel damals, die dann ankommen werden, um die Zahl 88 anzuprangern, weil es für diese Leute ja eine so derart böse Zahl ist,. und das auch noch so oft vorkommend. Oh weh..
:lol:
Herrje, ich dachte schon, ich bin der einzige, der sich bei der News dachte: "Mal schauen, wann der erste Experte der Amadeu-Antonio-Stiftung sich an der vielfachen Einbindung der Zahl 88 aufhängt und dort unterschwellige und somit besonders gefährliche Nazipropaganda wittert".
Gott sei Dank bin ich nicht der einzige Querkopf.
Ist aber auch irgendwie inzwischen so naheliegend. Erst vor kurzem einen Artikel gelesen, in dem sich eine dieser immerzu alles (außer der eigenen Sichtweise) und jeden (außer sich selbst) hinterfragenden und reflektierenden Personen etwa über vermeintliche Nazicodes auf den Nummernschildern eines Jahrmarkt-Kinderkarussels ausließ. :oops:
schrieb am