Valkyrie Drive: Bhikkhuni: Termin für das PC-Debüt der frivolen Anime-Kämpferinnen

 
Valkyrie Drive: Bhikkhuni
Publisher: Marvelous / PQube
Release:
20.06.2017
30.09.2016
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Valkyrie Drive: Bhikkhuni: Termin für das PC-Debüt der frivolen Anime-Kämpferinnen

Valkyrie Drive: Bhikkhuni (Prügeln & Kämpfen) von Marvelous / PQube
Valkyrie Drive: Bhikkhuni (Prügeln & Kämpfen) von Marvelous / PQube - Bildquelle: Marvelous / PQube
Marvelous wird die PC-Fassung von Valkyrie Drive: Bhikkhuni am 20. Juni 2017 via Steam veröffentlichen, wie der Publisher mitteilt. Das schlüpfrige Anime-Beat'em-Up der Senran-Kagura-Macher soll als Standard (29,99 Euro) und Combined Edition (39,99 Euro) inklusive aller DLCs verfügbar sein, wobei in der ersten Verkaufswoche ein genereller Rabatt von zehn Prozent gewährt werde. Besitzer von Senran Kagure Shinovi Versus dürfen sogar noch weitere 25 Prozent abziehen, während Bhikkhuni-Käufer einen Rabatt von 50 Prozent auf Shinovi Versus erhalten sollen. Abschließend werden im folgenden Video alle sieben Charaktere vorgestellt, in deren Rollen man in 24 Story-Missionen und Online-Kämpfen für bis zu vier Spieler schlüpfen kann:

Letztes aktuelles Video: PC-Termin-Trailer Meet the Girls

Quelle: Marvelous

Kommentare

unknown_18 schrieb am
Tja, die USK (To Love Ru ist FSK) besteht halt auch nicht bloß aus einer Person. Ich bezweifle das sich immer das komplette Team diese Spiele ansehen, vermutlich wird das eine Person übernehmen, sich Notizen machen und anhand dessen mit den anderen dann beraten welche Freigabe die richtige wäre. Und schon sind diese Einstufungen deutlich subjektiver als sie sein sollten. Jemand der sich mehr an gewissen Inhalten stößt macht sich auch völlig andere notizen als Jemand der selbst nicht so stark darauf reagiert, egal ob die irgendwelche Richtlinien vor sich liegen haben... am Ende sind die USK Mitglieder eben auch nur Menschen und damit nicht perfekt.
Lumilicious schrieb am
Danke für die Links LePie. Ich wusste nicht das dieses Spiel solche Probleme mit der USK hatte.
Wusste nicht das es minderjährige sind - dennoch halte Ich es in diesem Fall Prüde wenn der Ami keine Mucken macht. Schaut man sich die Charaktere aus Valkyrie Drive an, dann sehen die nicht mal aus wie minderjährige.
Davon abgesehen ist der Grund lächerlich, da es schon einige Spiele gibt die mit demselben Content ("minors in an unnatural and sexual posture") eine USK 16 Freigabe erhalten haben.. Senran Kagura (dieses Spiel hat sogar dieselben Features mit den kaputt gehenden Klamotten und viel nackte Haut) oder Gal Gun zB.
Von dem ganzen Animekram mit minderjährigem Fanservice brauch Ich gar nicht erst anfangen zu reden. Es gibt To Love Ru mit ner USK16 Freigabe, verdammt! Schulmädchen Möpse, Tentacle Rape Szenen und hunderte fragwürdige Posen. Das ganze erscheint mir mal wieder willkürlich.
sourcOr schrieb am
Is ja auch nicht wirklich prüde wenns um Minderjährige geht.
LeKwas schrieb am
Kannachu hat geschrieben: ?
12.08.2017 23:21
Wundert mich das wir jetzt sogar prüder sind als die Amis.
Das Ding wurd ja schon letzten August der USK vorgelegt, eine Freigabe jedoch verweigert und stattdessen eine "schwere Jugendgefährdung" festgestellt. Dadurch unterliegt es einigen Beschränkungen, welche man sonst eher mit einer Indizierung verknüpfen würde, auch wenn zum gegenwärtigen Zeitpunkt weder Indizierung noch Einziehungsbeschluss vorliegen.
http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=10968
http://www.bundespruefstelle.de/bpjm/Ju ... rdung.html
Ich denke mal, dass man aufseiten des Publishers zudem auch einen Indexeintrag befürchtete, und sie es deswegen schonmal vorsorglich aus dem deutschen Steam-Store genommen haben.
Wie es bei den Aussies aussieht, kann ich allerdings nicht sagen.
schrieb am