Anno 1800: Jahrmarktpaket mit speziellen Ornamenten erscheint am 11. August; Entwickler über die DLC-Planung

 
Anno 1800
Publisher: Ubisoft
Release:
16.04.2019
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Test: Anno 1800
88
Jetzt kaufen
ab 53,99€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Anno 1800
Ab 53.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Anno 1800: Jahrmarktpaket mit speziellen Ornamenten erscheint am 11. August; Entwickler über die DLC-Planung

Anno 1800 (Taktik & Strategie) von Ubisoft
Anno 1800 (Taktik & Strategie) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Die Anno-Union-Community durfte vor einigen Monaten über das Thema des nächsten "kosmetischen DLC-Pakets" für Anno 1800 abstimmen. Damals setzte sich ein Vergnügungspark bzw. ein Jahrmarkt gegen den Zirkus und das "geschäftige Stadtleben" (Spielplätze, Kioske etc.) durch. Wobei das "geschäftige Stadtleben" nur knapp auf dem zweiten Platz landete, während der Zirkus eher weniger beliebt war. Mittlerweile steht fest, dass das Jahrmarktpaket am 11. August 2020 um 18 Uhr zum Preis von 4,99 Euro erscheinen wird. Der DLC wird einzeln erhältlich sein und gehört nicht zum zweiten Season Pass.

Folgende Bauwerke in Form von Ornamenten sind enthalten - wie beim Weihnachtspaket haben sämtliche Elemente keinen Einfluss auf die Spielmechanik oder die Produktivität:
  • Riesenrad
  • Achterbahn
  • Kasse
  • Eiscremestand
  • Zuckerwattestand
  • Dosenwerfen
  • Schießbude
  • Essensstand
  • Getränkestand
  • Hau-den-Lukas
  • Fotowand
  • Drehorgelspieler
  • Ballonverkäufer
  • Porträtzeichner
  • 'Willkommen'-Eingang (plus eine Variante)
  • Stehtisch


Sollte sich das Jahrmarktpaket als beliebt erweisen, wollen die Entwickler auch das "Geschäftige-Stadtleben-Paket" in Angriff nehmen und gegen Ende des Jahres, nach der Erweiterung "Land der Löwen" (DLC #6), veröffentlichen. In "Land der Löwen" reisen die Spieler auf den südlichen Kontinent (neue Session) und verbünden sich mit einem umstrittenen Herrscher, um mit Hilfe des neuen Bewässerungssystems Leben in die Wüste zu bringen; Erinnerungen an Anno 1404 werden wach. "Land der Löwen" umfasst neue Einwohnerstufen, Gebäude, Waren und Aufgaben. Die technischen Testläufe der Erweiterung sind bereits angelaufen.

Darüber hinaus haben sich die Entwickler ausführlicher über die Planung von (kosmetischen) Erweiterungen zu Wort gemeldet.

Ubisoft Mainz: "Traditionell sind zwei der Hauptströmungen die optimierenden Min-Maxer für die es vollkommen in Ordnung ist wenn ihre Einwohner zusammengepfercht leben solange sie es schaffen noch ein paar tausend mehr von ihnen auf einer Insel anzusiedeln um damit den nächsten Rekord zu knacken; das Gegenstück dazu sind die bekennenden Schönbauer, die in Anno in erster Linie ihre digitalen Modellbau-Träume verwirklichen wolle, ohne sich zu viele Sorgen um die Effizienz zu machen."

"Wenn wir an Plänen für unsere Post-Launch Strategie und DLCs arbeiten haben wir natürlich immer diese verschiedenen Spielertypen im Hinterkopf und versuchen neue Inhalte zu entwickeln die allen Anno-Spielern etwas Neues bieten können. Beide unsere derzeit erhältlichen Season 2 DLCs, 'Paläste der Macht' und 'Reiche Ernte' sind gute Beispiele hierfür, da sie den wirtschaftlich interessierten Spielern neue Spielmechaniken bieten, gleichzeitig aber auch die Werkzeugkiste der Schönbauer um spektakuläre neue Anblicke erweitern."


"Der Nachteil ist allerdings das solche breit gefächerten DLCs jeweils mehrere Monate Entwicklungszeit benötigen, was zwangsläufig zu Flauten an neuen Anno 1800 Inhalten führen kann. Hier können Cosmetic DLCs für Abhilfe sorgen, da sie es uns erlauben auch in den längeren Wartezeiten zwischen den großen DCLs hin und wieder neue Inhalte für Anno 1800 zu liefern. Während ein DLC wie 'Land der Löwen' ein größeres Team über Monate hinweg beschäftigt, können einige Artists in einigen Wochen neue Ornamente entwickeln und implementieren. Dadurch haben wir auch die Möglichkeit thematisch starke, aber eventuell eher nischenhafte Inhalte zu veröffentlichen (...) Deshalb sind Cosmetic DLCs auch nicht Teil des Season Pass, da wir hier nicht den Preis mit Inhalten, von denen wir wissen das viele Spieler ihnen nichts abgewinnen können nach oben treiben wollen. Vielmehr denken wir das hier ein à la Carte-Modell bei dem frei gewählt werden kann welche Inhalte ansprechend sind am besten funktioniert."

"Das waren einige der Punkte in unseren Köpfen, als wir im letzten Dezember mit dem 'Weihnachtspaket' den ersten Cosmetic DLC für Anno 1800 veröffentlicht haben. Unmittelbar nach dem Release war euer Feedback dann auch sehr eindeutig: 1.) Anno-Spieler lieben Ornamente, und können nie genug davon bekommen, aber 2.) würden saisonal neutralere Themen bevorzugen, so dass die neuen Verzierungen auch guten Gewissens über das ganze Jahr hinweg in den Städten benutzt werden können. Darüber hinaus habt ihr uns regelrecht mit Ideen, Vorschlägen und Wünschen für zukünftige DLCs bombardiert (und tatsächlich waren auch diese Listen der Ursprung der industriellen und landwirtschaftlichen Ornamente in 'Reiche Ernte'!). (...) Beispielsweise haben sich viele von euch maritime Ornamente für die Häfen gewünscht; hier haben wir nach einigen technischen Tests leider festgestellt das diese auf Grund des allgemeinen Mangels an Hafenbauplatz direkt mit dem Gameplay kollidieren würden."

Letztes aktuelles Video: Year 2 und Season 2 Pass

Quelle: Ubisoft

Kommentare

Serenity7 schrieb am
Wenn das Land der Löwen kommt, wird das Spiel wieder angefasst.
Jedesmal, wenn ich das Spiel anfasse, bin ich gute 40h+ damit beschäftigt, bevor ich aufgebe, dass ganze zu perfektionieren.
Am meisten nerven mich wirklich die Einflusspunkte und die Suche nach den Tieren/Artefakten. Man findet einfach nicht alles und das suchen dauert ewig. Am Ende ist die Luft raus, wenn deine Wirtschaft blüht und man an Kleinigkeiten arbeitet.
Das nächste Mal werde ich meine Hauptinsel in der Welt mit der RIESEN Insel umlagern. Aber erst, wenn das Land der Löwen kommt ;)
schrieb am