Anno 1800: Dritter Season Pass mit drei Erweiterungen wird am 9. Februar vorgestellt

 
Anno 1800
Publisher: Ubisoft
Release:
16.04.2019
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Test: Anno 1800
88
Jetzt kaufen
ab 24,99€

ab 29,20€
Spielinfo Bilder Videos

Anno 1800
Ab 24.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Anno 1800: Dritter Season Pass mit drei Erweiterungen wird am 9. Februar vorgestellt

Anno 1800 (Taktik & Strategie) von Ubisoft
Anno 1800 (Taktik & Strategie) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Ubisoft wird am 9. Februar (Dienstag) um 17 Uhr die Pläne für Season 3 von Anno 1800 (ab 24,99€ bei kaufen) präsentieren. Die kommenden Download-Erweiterungen und die nächsten (kostenlosen) Updates für das Aufbauspiel will das Team zunächst im Stream auf Twitch präsentieren.

Der dritte Season Pass wird wieder aus drei Erweiterungen bestehen. Die Inhalte sollen sich an den Wünschen und dem Feedback aus der Anno-Community orientieren. Die neuen Erweiterungen sollen so etwas wie eine Heimkehr nach den Abenteuern in der Arktis und der Savanne (Enbesa) darstellen und werden dem Spiel keine neue Session hinzufügen. Es wird also keine weitere Siedlung geben, die es nebenher noch zu verwalten gibt. Demnach werden sich die anstehenden Neuerungen auf bereits bestehende Inhalte konzentrieren, (Achtung: Spekulation!) vielleicht ein stärkerer Ausbau der Eisenbahn, eine stärkere Gewichtung der Industrialisierung oder eine neue Geschichte/Kampagne. Jede Erweiterung wird von einem (kostenlosen) Patch für das Grundspiel begleitet.

Ubisoft: "Und noch etwas, von dem wir wissen, dass ihr schon darauf wartet: Nächsten Dienstag werden wir zudem Game Update 9.3 veröffentlichen, das unter anderem auch den Fix für die Probleme mit Ubisoft Connect Belohnungen enthält, unter denen einige Spieler leiden. Die kompletten Release Notes werden wir nächste Woche veröffentlichen."

Letztes aktuelles Video: Season 3 Pass Teaser

Quelle: Ubisoft

Kommentare

craxxis schrieb am
Flojoe hat geschrieben: ?
07.02.2021 19:29
Ich glaub die beiden da oben meinen das Ironisch mit "alles drin in der Königsedition" :Häschen: :mrgreen:
Da hätte ich auch selbst drauf kommen können :lol:
Zu Weihnachten gibts dann die königliche Königseition für 30 ? und wenn bis dahin kein weiterer Season Pass angekündigt wurde, werde ich dann auch endlich mal Anno 1800 spielen.
[Shadow_Man] schrieb am
Da wird indirekt immer mehr das MMO Prinzip auf die SP-Spiele übertragen. Da man sich anscheinend (noch) nicht traut, monatliche Gebühren zu verlangen, macht man das auf diesem Weg. Indirekt ist das ja ein Art Abosystem.
X5ander schrieb am
Wer am Anfang zum vollpreis gekauft hat, ist da schon der Dumme. Ich hab das Hauptspiel für 10 Euro bekommen und die season Passes für 10? und 15?. Das ist dann vom Gesamtpreis echt ok. Aber wer direkt die Königsedition gekauft hat, für die ist das nicht so pralle.
Generell zum Thema, ich habe mittlerweile 120 Stunden auf der Uhr. Das Spiel ist schon echt stark, mal sehen was da noch kommt
Flojoe schrieb am
Ich glaub die beiden da oben meinen das Ironisch mit "alles drin in der Königsedition" :Häschen: :mrgreen:
mafuba schrieb am
Finde diese DLC Politik auch zum kotzen. Wie Machine Head schreibt wird man im Spiel auf die Zusatztinhalte aufmerksam gemacht, was die Immersion mMn komplett zerstört.
schrieb am
Anno 1800
ab 29,20€ bei