GeForce Now: Gründer-Mitgliedschaft in Europa wieder verfügbar; 19 weitere Spiele nutzbar (sechs Rückkehrer)

 
GeForce Now
Hardware
Entwickler: NVIDIA
Publisher: NVIDIA
Release:
04.02.2020
04.02.2020
04.02.2020
Test: GeForce Now
Test: GeForce Now
Test: GeForce Now

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

GeForce Now: Gründer-Mitgliedschaft in Europa wieder verfügbar; 19 weitere Spiele nutzbar (sechs Rückkehrer)

GeForce Now (Hardware) von NVIDIA
GeForce Now (Hardware) von NVIDIA - Bildquelle: NVIDIA
Die GeForce Now Gründer-Mitgliedschaft ist in Europa wieder zu ihrem ursprünglichen Preis von 5,49 Euro pro Monat für ein Jahr erhältlich. Seit Mitte März 2020 konnten keine Mitgliedschaften für den Cloud-Gaming-Dienst mehr abgeschlossen werden, da die Server-Kapazitäten erschöpft waren. Die Registrierung für eine Gründer- oder Gratis-Mitgliedschaft ist auf der Website von GeForce Now möglich.

"Als GeForce Now im Februar die Beta-Phase hinter sich ließ, führte Nvidia zwei Mitgliedschaften ein: Gratis und Gründer. Die Gründer-Mitgliedschaft umfasst eine erweiterte Session-Dauer, bevorzugten Zugriff auf die Server und RTX ON für unterstützte Spiele. Nach einer erfolgreichen anfänglichen Registrierungsphase erreichte der Dienst schnell die Kapazitäten für Gründer-Mitgliedschaften in Europa. Deshalb konnte die Mitgliedschaft eine Zeit lang nicht angeboten werden", erklärt der Hersteller.

Seit Anfang dieser Woche können außerdem 19 weitere Spiele via GeForce Now gespielt werden. Hierzu gehört z.B. Satisfactory auf Steam. Außerdem sind sechs Spiele, die zuvor aus dem Programm entfernt wurden, wieder verfügbar, und zwar Black Squad, Farm Together, Minion Masters, SCUM, Terminator: Resistance und XERA: Survival.

Game Ready on GeForce Now Releases am 11. Juni
  • Satisfactory (gleichzeitig mit Steam-Launch)
  • Black Squad (zurück auf GeForce Now)
  • Farm Together (zurück auf GeForce Now)
  • Minion Masters (zurück auf GeForce Now)
  • SCUM (zurück auf GeForce Now)
  • Terminator: Resistance (zurück auf GeForce Now)
  • XERA: Survival (zurück auf GeForce Now)
  • Anno 2070 (Uplay)
  • Cloudpunk
  • Far Cry 4 (Epic Games Store)
  • Far Cry 5 (Epic)
  • Left 4 Dead
  • Rayman Legends (Epic und Uplay)
  • Rules Of Survival
  • Splinter Cell Blacklist (Uplay)
  • South Park: The Stick of Truth (Uplay)
  • South Park: Fractured But Whole (Uplay)
  • Tale of Wuxia
  • Totally Reliable Delivery Service

Über die Verbesserungen von Nvidia Highlights als GeForce-Experience-Funktion, die automatisch Videos von "bedeutenden Spielmomenten" macht, schreibt Nvidia:

"Ein kürzlich erschienenes App-Update integriert intelligente Muster- und Bilderkennung in die Cloud-Server, um wichtige Momente in Spielen zu erkennen. Wenn einer dieser Momente erkannt wird, beispielsweise ein gewonnener Abschuss, erfasst und speichert der Service das Highlight automatisch. In den nächsten Wochen werden auch die beiden Spiele Counter Strike: Global Offensive und League of Legends von NVIDIA Highlights unterstützt. Damit kein Sieg in Vergessenheit gerät! Im Laufe der Zeit wird dieses Feature für weitere Spiele und auch für MacOS verfügbar sein."

Letztes aktuelles Video: Video-Test

Quelle: Nvidia

Kommentare

Robstah schrieb am
Da gibt es endlich wieder nach Monaten Gründer Mitgliedschaften und man kann immer noch nur über Kreditkarte abonnieren. Wozu wird denn PayPal als Auswahl angezeigt wenn es dann nicht als Zahlungsmethode akzeptiert wird?! :evil:
monthy19 schrieb am
Verstehe immer noch nicht, was man damit soll.
Wenn ich mir das anschauen und durchlese ist da nichts.
XCloud ist 1000 mal besser und sinnvoller.
Alleine wegen der Bibliothek...
schrieb am