Total War: Three Kingdoms: Mandate of Heaven (DLC) und die Rebellion der Gelben Turbane

 
Total War: Three Kingdoms
Entwickler:
Publisher: Sega
Release:
23.05.2019
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Test: Total War: Three Kingdoms
70
Jetzt kaufen
ab 46,99€

ab 17,85€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Total War: Three Kingdoms
Ab 46.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Total War: Three Kingdoms - Mandate of Heaven (DLC) und die Rebellion der Gelben Turbane

Total War: Three Kingdoms (Taktik & Strategie) von Sega
Total War: Three Kingdoms (Taktik & Strategie) von Sega - Bildquelle: Sega
Das Kapitelpaket "Mandat des Himmels" (Mandate of Heaven) wird am 16. Januar 2020 für Total War: Three Kingdoms (ab 17,85€ bei kaufen) für 9,99 Euro erscheinen. Es dreht sich um die Ereignisse der Rebellion der Gelben Turbane und soll es den Spielern ermöglichen, sich auf Seiten der Rebellen oder der Loyalisten in den Konflikt einzumischen. Die entsprechende Kampagne beginnt im Jahre 182 n. Chr. (kurz vor der Rebellion der Gelben Turbane).

Sechs neue spielbare Kriegsherren sind dabei. Hierzu gehören die drei "Yellow Turban Warlords" (Zhang Jue, Zhang Bao und Zhang Liang) sowie drei Han-Empire-Fraktionen (Emperor Liu Hong, Prince Liu Chong und Lu Zhi). Versprochen werden neue Kampagnenmechaniken, -ereignisse und -ziele, 40 weitere Kampfeinheiten und Fähigkeiten. Laut Creative Assembly und Sega ist dieser DLC die bisher größte Erweiterung für das Spiel.



Produktbeschreibung: "Als Teil des kostenlosen Updates für Total War: Three Kingdoms, das für alle Spieler mit Veröffentlichung von 'Mandat des Himmels' verfügbar wird, können Han-Chinesische Fraktionen einen neuen Reichsregierungsstil annehmen (für Kaiser Ling gilt dies natürlich schon ab Beginn der Kampagne). Der Kaiser und seine Verbündeten befinden sich in einem Bündnis, in dem der Kaiser die absolute Macht hat. Der Kaiser besitzt Mandatsmacht, die seine Verbündeten davon abhält, über diplomatische Abkommen wie Krieg und Frieden mitzubestimmen. Da dies jedoch einen Machtmissbrauch darstellt, können solche Handlungen Zerwürfnisse innerhalb des Bündnisses verursachen ..."

"In 'Mandat des Himmels' unterliegt Liu Hong (Kaiser Ling) einer einzigartigen Form dieses Reichsregierungsstils: Um die Bedrohung durch die Gelben Turbane bekämpfen zu können, muss er seine Verbündeten um diese Mandatsmacht bitten. Außerdem hat er die Möglichkeit, den Kaiserpalast zu errichten - ein gewaltiges Unternehmen im Hinblick auf Bauzeit und Ressourcen -, der dem Kaiser mächtige fraktionsweite Boni verleiht und die kampfstärkste Garnison des ganzen Spiels beherbergt! (...) Die Siegbedingungen aller Han-Fraktionen entsprechen denen der Kampagne von 190 n. Chr. Angesichts der in dieser Epoche agierenden Machtblöcke ist das Timing jedoch entscheidend. Im Grunde dreht sich alles darum, den richtigen Moment für den Beginn des Kampfes um den Thron zu wählen und von Rebellen gehaltene Komtureien zu finden, die opportunistisch angegriffen werden können. Die einzige Ausnahme stellt Liu Hong (Kaiser Ling) dar, dessen Siegbedingungen sich entsprechend der Umgestaltung seiner Regierung ändern."

Letztes aktuelles Video: Mandate of Heaven - Lets Play


Screenshot - Total War: Three Kingdoms (PC)

Screenshot - Total War: Three Kingdoms (PC)

Screenshot - Total War: Three Kingdoms (PC)

Screenshot - Total War: Three Kingdoms (PC)

Screenshot - Total War: Three Kingdoms (PC)

Screenshot - Total War: Three Kingdoms (PC)

Screenshot - Total War: Three Kingdoms (PC)

Screenshot - Total War: Three Kingdoms (PC)

Screenshot - Total War: Three Kingdoms (PC)


Quelle: Sega und Creative Assembly
Total War: Three Kingdoms
ab 17,85€ bei

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am